Blätter-Navigation

Angebot 285 von 553 vom 13.01.2022, 13:00

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung - Abtei­lung II Per­so­nal und Recht / Ser­vice­be­reich Per­so­nal­ent­wick­lung und Wei­ter­bil­dung (II PEWB)

Beschäf­tigte*r mit abge­schlos­se­ner wiss. Hoch­schul­bil­dung (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - Refe­rent*in für Per­so­nal­ent­wick­lung

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Aufgabenbeschreibung:

Zum wei­te­ren Aus­bau der stra­te­gi­schen Per­so­nal­ent­wick­lung an der TU Ber­lin sucht der Ser­vice­be­reich Per­so­nal­ent­wick­lung-Wei­ter­bil­dung eine*n Refe­ren­ten*Refe­ren­tin für die Per­so­nal­ent­wick­lung mit dem Schwer­punkt: Chan­ge­ma­nage­ment zur Ein­füh­rung des Mobi­len Arbei­tens
Ihre Auf­ga­ben:
  • Pro­jekt­lei­tung und -steue­rung zur erfolg­rei­chen Pilo­tie­rung und Eva­lua­tion von Maß­nah­men für einen erfolg­rei­chen Trans­for­ma­ti­ons­pro­zess „Mobi­les Arbei­ten“
  • Ana­lyse der Aus­wir­kun­gen orga­ni­sa­to­ri­scher Ver­än­de­run­gen bei der Ein­füh­rung mobi­len Arbei­tens unter Berück­sich­ti­gung der Bedürf­nisse der rele­van­ten Sta­ke­hol­der
  • selbst­stän­dige inhalt­li­che und didak­ti­sche Kon­zep­tion und Umset­zung geeig­ne­ter Maß­nah­men, Pilo­tie­rung und Eva­lua­tion
  • Pla­nung, Mode­ra­tion und Durch­füh­rung von Work­shops und Steue­rung der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ak­ti­vi­tä­ten
  • Aus­wahl, Steue­rung und Qua­li­täts­si­che­rung von exter­nen Dienst­leis­tern
  • Erar­bei­tung und Umset­zung von Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bo­ten für mobi­les Arbei­ten unter Berück­sich­ti­gung neuer For­mate
  • enge Zusam­men­ar­beit und Ver­zah­nung der Ange­bote mit dem Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bot der TU Ber­lin
  • Mit­ar­beit an den eva­lu­ie­ren­den Maß­nah­men zur Dienst­ver­ein­ba­rung „Mobi­les Arbei­ten“

Erwartete Qualifikationen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder äqui­va­lent) vor­zugs­weise im Bereich der Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Psy­cho­lo­gie oder Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten mit Schwer­punkt Per­so­nal oder ver­wandt
  • nach­ge­wie­sene Erfah­run­gen in der Steue­rung von Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen und im Pro­jekt­ma­nage­ment

Grund­sätz­li­che Soft Skills für das gesamte Auf­ga­ben­ge­biet:
  • aus­ge­prägte Kennt­nisse tech­ni­scher, recht­li­cher und sozia­ler Grund­la­gen mobi­len Arbei­tens
  • Sicher­heit in der Kon­zep­tion und Durch­füh­rung von Maß­nah­men der Per­so­nal- und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung
  • tech­ni­sche und kom­mu­ni­ka­tive Kom­pe­tenz, Kennt­nis und sou­ve­rä­ner Umgang mit digi­ta­len Tools
  • sichere digi­tale und ana­loge Mode­ra­ti­ons­kom­pe­tenz
  • struk­tu­rierte, selb­stän­dige Arbeits­weise und ana­ly­ti­sches Denk­ver­mö­gen
  • sehr gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten in Wort und Schrift

Wün­schens­wert:
  • Wei­ter­bil­dun­gen im Bereich Per­so­nal­ent­wick­lung, (sys­te­mi­scher) Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung und Coa­ching, Pro­jekt­ma­nage­ment, eLear­ning
  • beruf­li­che Erfah­rung an einer Hoch­schule

Wir bie­ten Ihnen:
  • einen modern aus­ge­stat­te­ten Arbeits­platz mit der Mög­lich­keit, teil­weise mobil zu arbei­ten
  • Sozi­al­leis­tun­gen ent­spre­chend den Rege­lun­gen des öffent­li­chen Diens­tes, z.B. Betriebs­rente (VBL)
  • eine abwechs­lungs­rei­che und eigen­ver­ant­wort­li­che Tätig­keit in einem agi­len Team an einer fami­li­en­ge­rech­ten Hoch­schule
  • ver­güns­tig­tes Job Ticket im VBB

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (zusam­men­ge­fasst in einem pdf-Doku­ment, max. 5 MB) per E-Mail an kathleen.krueger@tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent -, Abtei­lung II - Per­so­nal und Recht, Ser­vice­be­reich Per­so­nal­ent­wick­lung und Wei­ter­bil­dung (II PEWB), Heike Wie­land, Sekr. II PEWB, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin