Blätter-Navigation

Angebot 590 von 621 vom 17.05.2022, 11:25

logo

Öko-Insti­tut e.V. - Res­sour­cen & Mobi­li­tät

Das Öko-Insti­tut ist eine der euro­pa­weit füh­ren­den, unab­hän­gi­gen For­schungs- und Bera­tungs­ein­rich­tun­gen für eine nach­hal­tige Zukunft. Seit der Grün­dung im Jahr 1977 erar­bei­tet das Insti­tut Grund­la­gen und Stra­te­gien, wie die Vision einer nach­hal­ti­gen Ent­wick­lung glo­bal, natio­nal und lokal umge­setzt wer­den kann.
Jähr­lich wer­den mehr als 380 natio­nale und inter­na­tio­nale Pro­jekte in fol­gen­den Arbeits­ge­bie­ten Che­mi­ka­li­en­ma­nage­ment und Tech­no­lo­gie­be­wer­tung; Ener­gie und Klima; Immis­si­ons- und Strah­len­schutz; Land­wirt­schaft und Bio­di­ver­si­tät; Nach­hal­tig­keit in Kon­sum, Mobi­li­tät, Res­sour­cen­wirt­schaft und Unter­neh­men; Nukle­ar­tech­nik und Anla­gen­si­cher­heit sowie Recht, Poli­tik und Gover­nance bear­bei­tet.
Auf Basis einer wert­ori­en­tier­ten wis­sen­schaft­li­chen For­schung berät das Öko-Insti­tut Ent­schei­dungs­trä­ger aus Poli­tik, Wirt­schaft und Zivil­ge­sell­schaft. Seit sei­ner Grün­dung arbei­tet das Insti­tut inter­dis­zi­pli­när und trans­dis­zi­pli­när – mit Part­nern aus Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Zivil­ge­sell­schaft – in koope­ra­ti­ven Vor­ha­ben und Netz­werk­struk­tu­ren, wo dies von den Fra­ge­stel­lun­gen her sinn­voll ist.

stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w/d - bis zu 19,5 h/Woche) zur Unter­stüt­zung der Pro­jekt­ar­beit

im The­men­feld "Nach­hal­tige Mobi­li­tät" des Bereichs "Res­sour­cen & Mobi­li­tät" im Ber­li­ner Büro des Öko-Insti­tut e.V.

Aufgabenbeschreibung:

Auf­ga­ben:
  • Eigen­stän­dige Lite­ra­tur­re­cher­che, ins­be­son­dere Inter­net-basierte Desk Rese­arch natio­na­ler und inter­na­tio­na­ler Fach­li­te­ra­tur
  • Daten­re­cher­che, -auf­be­rei­tung und -aus­wer­tung
  • Betei­li­gung an der Erstel­lung von Berech­nungs­tools und Model­len
  • Erstel­lung von anspre­chen­den und über­sicht­li­chen Info­gra­fi­ken, Ablauf­dia­gram­men und Prä­sen­ta­tio­nen in Power­Point
  • Unter­stüt­zung beim Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment.

Erwartete Qualifikationen:

Pro­fil:
  • Im fort­ge­schrit­te­nen Bache­lor­stu­dium oder am Beginn des Mas­ter­stu­di­ums eines ver­kehrs-, inge­nieurs- oder natur­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en­gangs
  • Inter­esse an dem The­men­feld Kli­ma­schutz und Nach­hal­tig­keit im Ver­kehrs­sek­tor
  • Fun­dierte Excel­kennt­nisse
  • Vor­kennt­nisse in Citavi o.ä. Lite­ra­tur­ver­wal­tungs­pro­gram­men sind von Vor­teil
  • Erfah­run­gen in der Nut­zung von Pro­gram­men in der quan­ti­ta­ti­ven For­schung (z.B. QGIS, R oder Python) sind von Vor­teil.

Unser Angebot:

Wir bie­ten fol­gende Leis­tun­gen, die Ihre Mit­ar­beit für Sie attrak­tiv machen:
  • Ein­blick in aktu­elle The­men der nach­hal­ti­gen Mobi­li­tät und deren poli­ti­schen Rah­men­be­din­gun­gen (z.B. Elek­tro­mo­bi­li­tät, Power-to-X)
  • Arbeit in einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team
  • Lang­fris­tige Beschäf­ti­gungs­per­spek­tive wäh­rend des Stu­di­ums,
  • Mög­lich­keit zum Ein­stieg als (Pflicht-)prak­ti­kum/zur Aner­ken­nung als Prak­ti­kum,
  • Es besteht die Mög­lich­keit, eine Bache­lor- oder Mas­ter­ar­beit am Öko-Insti­tut zu ver­fas­sen.
  • Mög­lich­keit zur Arbeit im Home­of­fice.