Blätter-Navigation

Angebot 147 von 630 vom 22.06.2022, 11:24

logo

Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin - Cli­ni­cal Trial Office (CTO)

Die Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin ist eine gemein­same Ein­rich­tung der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin und der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin. Sie hat als eines der größ­ten Uni­ver­si­täts­kli­nika Euro­pas mit bedeu­ten­der Geschichte eine füh­rende Rolle in For­schung, Lehre und Kran­ken­ver­sor­gung inne. Aber auch als moder­nes Unter­neh­men mit Zer­ti­fi­zie­run­gen im medi­zi­ni­schen, kli­ni­schen und im Manage­ment-Bereich tritt die Cha­rité her­vor.

Wis­sen­schaft­li­che*r Mit­ar­bei­ter*in (Kini­sche*r Moni­tor*in / CRA)

Cha­rité Cam­pus Mitte

Aufgabenbeschreibung:

Bei­träge zu Neue­run­gen in Prä­ven­tion und The­ra­pie zu leis­ten – dafür for­schen jeden Tag rund 3.700 Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler in über 1.000 Pro­jek­ten, Arbeits­grup­pen und Koope­ra­tio­nen.
Das Kli­ni­sche Stu­di­en­zen­trum (CSC) der Cha­rité – Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin und des Ber­li­ner Insti­tuts für Gesund­heits­for­schung (BIH) betreut Inves­ti­ga­tor Initia­ted Tri­als (IIT) sowie indus­trie­ge­för­derte Stu­dien.
Im Rah­men einer deutsch­land­wei­ten mul­ti­zen­tri­schen COVID-19 Stu­die wird in Zusam­men­ar­beit mit der Medi­zi­ni­schen Kli­nik m.S. Infek­tio­lo­gie und Pneu­mo­lo­gie und dem Cli­ni­cal Trial Office (CTO) eine*n pro­jekt­be­zo­gene*n Pro­jekt­ma­na­ger*in/kli­ni­sche*e Moni­tor*in (CRA) gesucht.

  • Kom­mu­ni­ka­tion mit Stu­di­en­teams
  • Sicher­stel­len der Ein­hal­tung regu­la­to­ri­scher Rah­men­be­din­gun­gen
  • Koor­di­na­tion und Pla­nung des Moni­to­ring der Stu­die
  • Erstel­lung von Moni­to­ring­be­suchs­be­rich­ten sowie deren Ver­wal­tung
  • Eigen­ver­ant­wort­li­che Durch­füh­rung des on-site Moni­to­rings ent­spre­chend den Stan­dard­ar­beits­an­wei­sun­gen (SOPs) des CTO Cha­rité
  • Zen­trale*r Ansprech­part­ner*in für alle Prüf­zen­tren
  • Teil­nahme an und Durch­füh­rung von Mee­tings
  • Zen­tra­les Moni­to­ring
  • Koor­di­na­tion und Pla­nung von Stu­di­en­ak­ti­vi­tä­ten
  • Erstel­lung von Doku­men­ten sowie deren Ver­wal­tung
  • Eigen­stän­dige Koor­di­na­tion der Rei­se­tä­tig­kei­ten

Dem Mit­ar­bei­ter wird nach § 110BerlHG Zeit für die eigene wis­sen­schaft­li­che Qua­li­fi­ka­tion zur Ver­fü­gung gestellt.

Erwartete Qualifikationen:

  • Vor­zugs­weise natur­wis­sen­schaft­li­ches Stu­dium (Diplom, Mas­ter) oder eine ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion
  • Erste Berufs­er­fah­rung im Pro­jekt­ma­nage­ment, Stu­di­en­ko­or­di­na­tion und/oder als kli­ni­sche*e Moni­tor*in
  • Erfah­run­gen mit der Durch­füh­rung kli­ni­scher Stu­dien, Kennt­nisse der regu­la­to­ri­schen Anfor­de­run­gen
  • Eigen­ver­ant­wor­tung, Team­fä­hig­keit, gute orga­ni­sa­to­ri­sche Fähig­kei­ten
  • Gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, siche­res Auf­tre­ten, hohe Leis­tungs­be­reit­schaft
  • Bereit­schaft zur Rei­se­tä­tig­keit (bis zu 50%)
  • Gute Eng­lisch­kennt­nisse
  • Sehr gute Deutsch­kennt­nisse
  • Siche­rer Umgang mit Micro­soft Office

Hinweise zur Bewerbung:

Ansprech­part­ner*in für Rück­fra­gen mit Kon­takt­da­ten:

Silja Gesch - silja.gesch@charite.de