Blätter-Navigation

Angebot 504 von 590 vom 27.10.2022, 17:08

logo

Deut­sche Kin­der- und Jugend­stif­tung GmbH

Die Deut­sche Kin­der- und Jugend­stif­tung (DKJS) setzt sich für Bil­dungs­er­folg und gesell­schaft­li­che Teil­habe jun­ger Men­schen ein. Für die­ses Ziel bringt die DKJS Akteure aus Staat, Wirt­schaft, Pra­xis und Zivil­ge­sell­schaft zusam­men und ent­wi­ckelt mit ihnen Ant­wor­ten auf aktu­elle Her­aus­for­de­run­gen im Bil­dungs­sys­tem.

Stu­den­ti­sche Pro­gram­mas­sis­tenz (w/m/d)
im Pro­gramm fit nach vorn

Die DKJS sucht für die Mit­ar­beit im Pro­gramm fit nach vorn zum 01.01.2023 unter der Kenn­zif­fer
# 2022-4301
eine stu­den­ti­sche Pro­gram­mas­sis­tenz (w/m/d) (im Umfang von 16 Wochen­stun­den)

Aufgabenbeschreibung:

Jugend­li­che und junge Erwach­sene mit Flucht­hin­ter­grund müs­sen nicht nur wie alle jun­gen Men­schen den Über­gang in den Beruf bewäl­ti­gen. Sie müs­sen zusätz­li­che Her­aus­for­de­run­gen wie die Ori­en­tie­rung in einem unbe­kann­ten (Aus-)bil­dungs­sys­tem über­win­den. Oder Schule, Bewer­bungs­si­tua­tio­nen, Aus­bil­dun­gen etc. in einer ande­ren Spra­che als ihrer Mut­ter­spra­che meis­tern. Zudem beschäf­ti­gen sie sich oft mit belas­ten­den Fra­gen rund um ihren Auf­ent­halt, Per­spek­ti­ven ihrer Fami­lien, Wohn­si­tua­tion etc.
Unsere Erfah­run­gen zei­gen, dass junge Men­schen mit Flucht­hin­ter­grund ins­be­son­dere dann erfolg­reich den Über­gang schaf­fen, wenn sie eine auf ihre Bedarfe zuge­schnit­tene Bera­tung erhal­ten.
Das Pro­gramm fit nach vorn bie­tet des­halb Bera­tung und Berufs­ori­en­tie­rung unter beson­de­ren Bedin­gun­gen: in Ver­bin­dung mit Sport und im Aus­tausch mit ande­ren jun­gen Men­schen.
An vor­aus­sicht­lich 15 Stand­or­ten wer­den Sport­an­ge­bote für junge Geflüch­tete mit Berufs­ori­en­tie­rungs­maß­nah­men und Ver­net­zungs­an­ge­bo­ten ver­knüpft. Die DKJS för­dert und beglei­tet diese Bünd­nisse. Die Bünd­nisse wer­den zudem bei Ver­net­zungs­tref­fen qua­li­fi­ziert und fort­ge­bil­det. Die DKJS macht aber auch selbst Ange­bote für junge Geflüch­tete: mit Sport­tur­nie­ren und Work­shops.

Das sind Ihre Auf­ga­ben:
  • Sie unter­stüt­zen bei der Pla­nung von (mehr­tä­gi­gen) Work­shop-For­ma­ten und Sport­tur­nie­ren für geflüch­tete Men­schen
  • Sie unter­stüt­zen bei der Pla­nung von (mehr­tä­gi­gen) Ver­net­zungs­tref­fen und Fach­ver­an­stal­tun­gen für die fit nach vorn-Bünd­nisse
  • Sie über­neh­men Auf­ga­ben bei der Vor­be­rei­tung und Umset­zung die­ser Ver­an­stal­tun­gen
  • Sie unter­stüt­zen bei der Recher­che von sowie bei den Abspra­chen mit Auf­trag­neh­mer:innen, beim Erstel­len von Hono­rar­ver­trä­gen sowie bei der Prü­fung und Bear­bei­tung von Rech­nun­gen und Rei­se­kos­ten­ab­rech­nun­gen
  • Sie über­neh­men all­ge­meine Büro­tä­tig­kei­ten

Der Dienst­ort ist Ber­lin.
Die Stelle ist vor­aus­sicht­lich bis zum 31.12.2024 befris­tet.

Erwartete Qualifikationen:

  • Sie sind an einer Hoch­schule oder Uni­ver­si­tät imma­tri­ku­liert.
  • Sie brin­gen Erfah­run­gen in der Pla­nung, Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von mehr­tä­gi­gen Ver­an­stal­tun­gen mit.
  • Sie haben idea­ler­weise Erfah­rung mit Ver­ga­be­ver­fah­ren.
  • Sie haben Lust, sich in neue Ver­fah­ren ein­zu­ar­bei­ten.
  • Sie erfas­sen neue Dinge schnell und arbei­ten genau.
  • Sie ver­lie­ren auch bei meh­re­ren Auf­ga­ben gleich­zei­tig nicht die Lust und orga­ni­sie­ren Ihre Arbeits­ab­läufe selbst und sicher.
  • Sie haben Kennt­nisse der deut­schen Spra­che auf dem Niveau C1 nach GER.

Unser Angebot:

  • die Mit­ar­beit in einer gro­ßen bun­des­weit agie­ren­den Bil­dungs­stif­tung und gemein­nüt­zi­gen Non-Pro­fit-Orga­ni­sa­tion
  • ein freund­li­ches Arbeits­klima in einem moti­vier­ten, mul­ti­pro­fes­sio­nel­len Team
  • inter­es­sante Auf­ga­ben, fach­li­che Her­aus­for­de­run­gen und Platz für eigene Ideen
  • Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie
  • einen Ver­dienst von 12,96 €/Stunde (brutto)

Hinweise zur Bewerbung:

Wenn wir Ihr Inter­esse geweckt haben und Sie das dar­ge­stellte Pro­fil erfül­len, freuen wir
uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (Moti­va­ti­ons­schrei­ben, Lebens­lauf und rele­vante
Zeug­nisse) bis zum 09.11.2022 – aus­schließ­lich per E-Mail unter Angabe der Kenn­zif­fer
(#2022-4301) als eine zusam­men­hän­gende PDF-Datei (max. 5 MB) – unter Angabe der
Kenn­zif­fer und Ihres frü­hest­mög­li­chen Ein­tritts­ter­mins an: bewerbung@dkjs.de.
Bitte beach­ten Sie, dass Rei­se­kos­ten zu einem Vor­stel­lungs­ge­spräch nicht über­nom­men
wer­den.

Bei Fra­gen wen­den Sie sich bitte an David Nau­jeck: david.naujeck@dkjs.de

Der Deut­schen Kin­der- und Jugend­stif­tung sind viel­fäl­tige Teams wich­tig. Wir freuen uns
des­halb über Bewer­bun­gen von Men­schen aller gesell­schaft­li­chen Grup­pen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen über unsere Arbeit fin­den Sie unter:
https://www.dkjs.de
https://www.dkjs.de/fit-nach-vorn/