Blätter-Navigation

Angebot 404 von 585 vom 07.11.2022, 10:52

logo

Freie Uni­ver­si­tät - Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung - Abt. II: Finan­zen, Ein­kauf und Stel­len­wirt­schaft - Refe­rat II A: Finan­zen und Stel­len­wirt­schaft - II A 2 - Stel­len­wirt­schaf

In Zei­ten gro­ßer Her­aus­for­de­run­gen suchen wir für eine span­nende und abwechs­lungs­rei­che Auf­gabe meh­rere Mit­ar­bei­ter*innen, die Spaß daran haben, die finan­zi­el­len und per­so­nal-/stel­len­wirt­schaft­li­chen Geschi­cke einer der viel­fäl­tigs­ten und for­schungs­stärks­ten Exzel­lenz­uni­ver­si­tä­ten Deutsch­lands mit­zu­ge­stal­ten. Die zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung ist für die über­ge­ord­ne­ten Ver­wal­tungs­auf­ga­ben der Uni­ver­si­tät zustän­dig und unter­stützt das Prä­si­dium sowie alle uni­ver­si­tä­ren Ein­rich­tun­gen. Die Arbeits­gruppe Stel­len­wirt­schaft, in der Sie tätig sein wer­den, ist u.a. für die Auf­stel­lung und Umset­zung des Stel­len­plans der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin zustän­dig. Dar­über hin­aus ist sie inner­halb der Uni­ver­si­tät die zen­trale Ansprech­part­ne­rin in allen Belan­gen der stel­len­tech­ni­schen Ange­le­gen­hei­ten. Dabei obliegt ihr auch die zen­trale Ver­öf­fent­li­chung aller Stel­len­aus­schrei­bun­gen sowie die Bewer­tung aller Auf­ga­ben­ge­biete an der Freien Uni­ver­si­tät.

Sach­be­ar­bei­tung in der Finanz­ab­tei­lung (m/w/d)

Voll­zeit­be­schäf­ti­gung
unbe­fris­tet
Ent­gelt­gruppe 9b TV-L FU
Ken­nung: 270

Aufgabenbeschreibung:

In einem hoch­mo­ti­vier­ten Team sind Sie die*der zen­trale Ansprech­part­ner*in für alle Fra­gen rund um das Thema Per­so­nal­wirt­schaft für alle Berei­che der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin. Hierzu gehö­ren ins­be­son­dere die stel­len­wirt­schaft­li­che Prü­fung und Bear­bei­tung von Aus­schrei­bungs- und Ein­stel­lungs­an­trä­gen, Zuar­bei­ten zum Stel­len­plan, Bera­tung der Berei­che hin­sicht­lich per­so­nal­wirt­schaft­li­cher Grund­satz­fra­gen und Ein­zel­an­ge­le­gen­hei­ten sowie Bear­bei­tung von bzw. Zuar­bei­ten bei Bewer­tungs­an­ge­le­gen­hei­ten.

Erwartete Qualifikationen:

Das brin­gen Sie mit
Dem Auf­ga­ben­ge­biet ent­spre­chende gründ­li­che, umfas­sende Fach­kennt­nisse bzw. die Bereit­schaft, diese im Rah­men der Ein­ar­bei­tung zu erlan­gen oder ein Abschluss als Diplom­ver­wal­tungs­wirt*in, Bache­lor in der Fach­rich­tung öffentl. Recht, bzw. Ver­wal­tungs­ma­nage­ment/-wis­sen­schaf­ten, Public Manage­ment oder eine ver­gleich­bare Fach­rich­tung.

Die Stelle ist auch für Per­so­nen zur beruf­li­chen Neu­ori­en­tie­rung geeig­net.

Das wün­schen wir uns von Ihnen
  • Hohe Lösungs- und Ser­vice­ori­en­tie­rung
  • Gutes Zeit- und Selbst­ma­nage­ment
  • Ziel­ori­en­tierte Arbeits­weise
  • Team­fä­hig­keit
  • Ver­trauen in die eigene Fähig­keit, Ent­schei­dun­gen zu tref­fen
  • Ana­ly­ti­sches Den­ken
  • Lern­be­reit­schaft
Von Vor­teil sind außer­dem Erfah­run­gen in der Per­so­nal­ver­wal­tung/Human Res­source Manage­ment sowie fun­dierte Kennt­nisse in den ein­schlä­gi­gen Rechts­ge­bie­ten (Haus­halts­recht, Beam­ten- und Tarif­recht). Fer­ner freuen wir uns über Kennt­nisse in der Arbeit mit dem SAP- Modul HR und gute Eng­lisch­kennt­nisse

Unser Angebot:

  • eine Jah­res­son­der­zah­lung sowie eine Betriebs­rente
  • sichere Ver­gü­tung nach Tarif
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, zusätz­lich arbeits­frei am 24. & 31. Dezem­ber
  • Mög­lich­keit für Home­of­fice incl. der Aus­stat­tung
  • Mit­ar­bei­ter­ra­batte - Cor­po­rate Bene­fits
  • ein viel­fäl­ti­ges Fort­bil­dungs­an­ge­bot zur umfas­sen­den Ein­ar­bei­tung und Wei­ter­ent­wick­lung Ihrer Kom­pe­ten­zen
  • die Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie durch fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung, z.B. Gleit­zeit, FU-Kita
  • ein umfang­rei­ches betrieb­li­ches Gesund­heits­ma­nage­ment
  • eine gute Ver­kehrs­an­bin­dung und ein bezu­schuss­tes Fir­men­ti­cket
  • natur­nahe Arbeits­um­ge­bung (Krumme Lanke, Schlach­ten­see)

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Bitte sen­den uns Ihre Bewer­bung bis zum 28.11.2022 über unser Online-Recrui­t­ing Por­tal. Von dort aus wer­den Sie zum Anle­gen eines Pro­fils wei­ter­ge­lei­tet. Das Anle­gen ist nur bei erst­ma­li­ger Bewer­bung not­wen­dig.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen erteilt Frau Petra Kun­kel (petra.kunkel@fu-berlin.de / 030 838 547 88).

Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt.
Die Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin for­dert Frauen sowie Per­so­nen mit Migra­ti­ons­ge­schichte aus­drück­lich zur Bewer­bung auf.
Vor­stel­lungs­kos­ten kön­nen von der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin lei­der nicht über­nom­men wer­den.
Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie Ihre Unter­la­gen nur in Kopie ein.