Blätter-Navigation

Angebot 502 von 581 vom 07.11.2022, 14:17

logo

Scal­eUp Tech­no­lo­gies GmbH & Co. KG

Scal­eUp Tech­no­lo­gies ent­wi­ckelt Cloud & Mana­ged Hos­ting-Lösun­gen für den Mit­tel­stand und Sys­tem­häu­ser. In sie­ben Rechen­zen­tren betrei­ben wir Colo­ca­tion-Flä­chen und unter­stüt­zen Unter­neh­men beim Betrieb ihrer geschäfts­kri­ti­schen IT-Sys­teme. Das Ser­vice-Spek­trum reicht von Dedi­ca­ted Ser­vern über Mana­ged Ser­vices bis hin zu kom­ple­xen Hybrid Cloud-Infra­struk­tu­ren, basie­rend auf unse­rer eige­nen Open­Stack Public Cloud und Kuber­ne­tes.

Werk­stu­dent*innen IT-Doku­men­ta­tion in Ber­li­ner Scal­eUp-Rechen­zen­tren

noch offen

Aufgabenbeschreibung:

Im Rah­men eines abtei­lungs­über­grei­fen­den Pro­jekts erneu­ern wir unsere gesamte IT-Doku­men­ta­ti­ons- Infra­struk­tur, ein­schließ­lich daran anknüp­fen­der Unter­neh­mens­pro­zesse. Die IT-Doku­men­ta­tion umfasst alle Assets - ins­be­son­dere Racks, Ser­ver und Soft­ware -, die wir in unse­ren Rechen­zen­tren betrei­ben. Ab Jah­res­be­ginn 2023 wer­den wir eine zwei­stu­fige Migra­tion in die neuen Sys­teme durch­füh­ren, begin­nend mit einer Über­tra­gung von Bestands­da­ten aus bestehen­den Insel­lö­sun­gen in die neue Soft­ware und eine daran anschlie­ßende Veri­fi­ka­tion und Anrei­che­rung der Infor­ma­tio­nen vor Ort in unse­ren sie­ben Rechen­zen­tren. Und genau hier­für brau­chen wir Deine Unter­stüt­zung!

Erwartete Qualifikationen:

  • Du bist ein­ge­schrie­bene*r Stu­dent*in der Infor­ma­tik
  • Du inter­es­sierst Dich für große IT-Infra­struk­tu­ren und den Rechen­zen­trums­be­trieb bei einem Hos­ting Ser­vice Pro­vi­der
  • Du hast eine struk­tu­rierte, sehr sorg­fäl­tige Arbeits­weise
  • Du bist im Zeit­raum Januar - Februar 2023 für rund 60 Arbeits­stun­den ver­füg­bar

Unser Angebot:

  • Inter­es­sante Ein­bli­cke in das Hos­ting geschäfts­kri­ti­scher IT-Sys­teme in unse­ren Rechen­zen­tren
  • Freund­li­che Scal­eUp-Kol­le­gen, die Dich ein­ar­bei­ten und die gestellte Auf­gabe mit Dir im Team gemein­sam zum Abschluss brin­gen
  • Bei gegen­sei­ti­gem Gefal­len die Mög­lich­keit zur Mit­ar­beit an wei­te­ren Pro­jek­ten