Blätter-Navigation

Angebot 250 von 563 vom 18.01.2023, 14:11

logo

Insti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung - Wis­sen­schaft

Klima braucht Köpfe. Das Pots­dam-Insti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung e.V. (PIK) unter­sucht wis­sen­schaft­lich und gesell­schaft­lich rele­vante Fra­ge­stel­lun­gen. Es ist eine der welt­weit füh­ren­den For­schungs­ein­rich­tun­gen auf sei­nem Gebiet und bie­tet Natur- und Sozi­al­wis­sen­schaft­le­rIn­nen aus aller Welt beste Vor­aus­set­zun­gen für exzel­lente inter­dis­zi­pli­näre For­schung.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft mit Bache­lor-Abschluss (m/w/d)

Die Stelle ist befris­tet auf sechs Monate. Die Ver­gü­tung bemisst sich ent­spre­chend der Vor­ga­ben der TdL. Der aktu­elle Stun­den­satz für diese Stelle beträgt 12,37 € (mit Bache­lor-Abschluss). Es han­delt sich um eine Teil­zeit­stelle mit einer Wochen­ar­beits­zeit von 20 Stun­den pro Woche (Teil­zeit). Die Ein­stel­lung erfolgt vor­be­halt­lich der Bewil­li­gung durch den Mit­tel­ge­ber.

Aufgabenbeschreibung:

  • Recher­che zu fol­gen­den The­men­be­rei­chen: Gebäu­de­da­ten, Ener­gie­ver­brauch und Sanie­rungs­stände in Ber­lin; aktu­elle Geset­zes­lage zu ener­ge­ti­schen Moder­ni­sie­run­gen und Aus­wir­kun­gen des­sen; Finan­zie­rung von Kli­ma­schutz im Woh­nungs­sek­tor; Genos­sen­schaf­ten und Kli­ma­schutz; Geschäfts­prak­ti­ken der Immo­bi­li­en­kon­zerne in Ber­lin und Deutsch­land,
  • Mit­ar­beit bei der Zusam­men­fas­sung der Recher­che-Ergeb­nisse in einem wis­sen­schaft­li­chen Bericht,
  • Mit­ar­beit bei der Auf­be­rei­tung der Ergeb­nisse für ein nicht-aka­de­mi­sches Publi­kum.

Erwartete Qualifikationen:

Sie sind Mas­ter­stu­dent*in und ver­fü­gen über:

  • einen Bache­lor-Abschluss in Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Stadt- oder Umwelt­pla­nung oder ein abge­schlos­se­nes ers­tes juris­ti­sches Staats­ex­amen mit Kennt­nis­sen in Miet- und Bau­recht),
  • Kennt­nisse und gro­ßes Inter­esse in/an (eini­gen der) oben genann­ten The­men­be­rei­chen.

Unser Angebot:

  • die Mit­ar­beit in einem krea­ti­ven und inter­dis­zi­pli­nä­ren Team,
  • ein span­nen­des Umfeld in einem inter­na­tio­nal renom­mier­ten For­schungs­in­sti­tut mit einem Arbeits­platz inmit­ten eines wun­der­schö­nen For­schungs­cam­pus auf dem his­to­ri­schen Tele­gra­fen­berg in Pots­dam mit guter Anbin­dung nach Ber­lin,
  • die Mög­lich­keit zeit­lich fle­xi­bel und mobil (bis zu 40% der Arbeits­zeit) zu arbei­ten,
  • ein tarif­li­ches Ent­gelt, tarif­li­che Leis­tun­gen sowie einen Zuschuss zum Job­ti­cket.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte bewer­ben Sie sich bis zum 31.01.2023 direkt über unser Bewer­bungs­for­mu­lar auf unse­rer Web­seite.
Das Aus­schrei­bungs­ver­fah­ren bleibt offen bis die Stelle erfolg­reich besetzt ist.