Blätter-Navigation

Angebot 169 von 367 vom 02.05.2024, 07:48

logologo

Technische Universität Dresden - Dezernat Personal

Die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den (TUD) zählt als Exzel­lenz­uni­ver­si­tät zu den leis­tungs­stärks­ten For­schungs­ein­rich­tun­gen Deutsch­lands. 1828 gegrün­det, ist sie heute eine glo­bal bezo­gene, regio­nal ver­an­kerte Spit­zen­uni­ver­si­tät, die inno­va­tive Bei­träge zur Lösung welt­wei­ter Her­aus­for­de­run­gen leis­ten will. In For­schung und Lehre ver­eint sie Inge­nieur- und Natur­wis­sen­schaf­ten mit den Geis­tes- und Sozi­al­wis­sen­schaf­ten und der Medi­zin. Diese bun­des­weit her­aus­ra­gende Viel­falt an Fächern ermög­licht der Uni­ver­si­tät, die Inter­dis­zi­pli­na­ri­tät zu för­dern und Wis­sen­schaft in die Gesell­schaft zu tra­gen. Die TUD ver­steht sich als moderne Arbeit­ge­be­rin und will allen Beschäf­tig­ten in Lehre, For­schung, Tech­nik und Ver­wal­tung attrak­tive Arbeits­be­din­gun­gen bie­ten und so auch ihre Poten­ziale för­dern, ent­wi­ckeln und ein­bin­den. Die TUD steht für eine Uni­ver­si­täts­kul­tur, die geprägt ist von Welt­of­fen­heit, Wert­schät­zung, Inno­va­ti­ons­freude und Par­ti­zi­pa­tion.
Sie begreift Diver­si­tät als kul­tu­relle Selbst­ver­ständ­lich­keit und Qua­li­täts­kri­te­rium einer Exzel­lenz­uni­ver­si­tät. Ent­spre­chend begrü­ßen wir alle Bewer­ber:innen, die sich mit ihrer Leis­tung und Per­sön­lich­keit bei uns und mit uns für den Erfolg aller enga­gie­ren möch­ten.

Projektsachbearbeiter:in Personalentwicklung (m/w/d)

Im Dezernat Personal ist im Rahmen der Umsetzung der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Projektsachbearbeiter:in Personalentwicklung (m/w/d)
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 11 TV-L)

zunächst bis voraussichtlich 05.08.2024 in Mutterschutzvertretung, mit der Option auf Verlängerung für die Dauer der Elternzeit bis voraussichtlich 30.04.2025, zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bitte vermerken Sie diesen Wunsch in Ihrer Bewerbung.

Im Zuge eines sich weiter differenzierenden Wissenschaftssystems sieht sich auch die TU Dresden veränderten Erwartungen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gegenüber. Um den daraus resultierenden Veränderungen in den Anforderungsprofilen der Hochschulmitglieder begegnen zu können, hat die TU Dresden ein Personalentwicklungskonzept (PEK) erstellt. Dieses richtet sich mit seinen diversen Maßnahmen an alle Beschäftigtengruppen und wird von einem dezernatsübergreifenden Team bestehend aus Mitarbeitern:innen der Dezernate Personal sowie Strategie und Kommunikation koordiniert. Zu dessen Verstärkung suchen wir eine engagierte Person, welche mit ihrer Erfahrung in der Personalentwicklungsarbeit zur Etablierung einer strategischen Personalentwicklung beiträgt.

Aufgabenbeschreibung:

Planung, Management und Umsetzung von Maßnahmen sowie Projekten des Personalentwicklungskonzeptes der TU Dresden, wie beispielweise die (Weiter-)Entwicklung zielgruppenspezifischer (digitaler) Lern-/Angebote für Verwaltungspersonal; Fortführung, Steuerung und Umsetzung bereits implementierter Maßnahmen sowie von Personalentwicklungsprozessen; In- und externe Kommunikation über Angebote und Aktivitäten der Personalentwicklung.

Erwartete Qualifikationen:

abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, Psychologie bzw. Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt Personal bzw. Arbeits- und Organisationspsychologie oder in einer ähnlich geeigneten Fachrichtung; erste berufspraktische Erfahrung in der Personalentwicklung sowie dem Personalmanagement, Erfahrung in der konzeptionellen Arbeit sowie der Begleitung und Organisation von Projekten und Maßnahmen; eigenständige Arbeitsweise; ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten, Kommunikationsstärke; Kenntnisse digitaler Tools in der Personalentwicklung; Bereitschaft zur strukturübergreifenden Zusammenarbeit; gute Englischkenntnisse. Kenntnisse des Hochschul- und Wissenschaftssystems sind von Vorteil.

Hinweise zur Bewerbung:

Die TU Dresden ist bestrebt, Menschen mit Behinderungen besonders zu fördern und bittet daher um entsprechende Hinweise bei Einreichung der Bewerbungen. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 24.05.2024 (es gilt der Poststempel bzw. der Zeitstempel auf dem E-Mail-Server der TUD) bevorzugt über das SecureMail Portal der TUD https://securemail.tu-dresden.de in einem PDF-Dokument an personalentwicklung@tu-dresden.de bzw. an: TU Dresden, Dezernat 2, SG 2.5, Herrn Max Schulz – vertraulich –, Mommsenstraße 6, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.