Blätter-Navigation

Angebot 87 von 356 vom 08.05.2024, 14:08

logo

Europa-Uni­ver­si­tät Via­drina Frank­furt (Oder)

An der Stiftung Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) ist in der Abteilung für Hochschulkommunikation zum schnellstmöglichen Zeitpunkt, möglichst ab 1. Juli 2024 die Stelle
einer Social Media-Redakteur*in Schwerpunkt Studierendenakquise und Studierendenkommunikation
(Kenn-Nummer 3000-24-04) (bis Entgeltgruppe 11 TV-L, Arbeitszeit 40 Stunden/Woche, Reduzierung nach Absprache möglich) zu besetzen. Die Einstellung erfolgt auf ein Jahr befristet.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Social Media-Redakteur*in
Schwerpunkt Studierendenakquise und Studierendenkommunikation

(Kenn-Nummer 3000-24-04)

Aufgabenbeschreibung:

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • redaktionelle Erstellung von markenkonformen Text-, Bild-, und Bewegtbild-Content für die
    für Studierendeninteressierte und Studierende relevanten Social Media-Kanäle in enger
    Rückkopplung mit der zentralen und den dezentralen Studienberatungen inklusive
    Anzeigenschaltung;
  • Anleitung von studentischen Reporter*innen bei der Erstellung von Content für die Social
    Media-Kommunikation insbesondere mit Studieninteressierten in Kooperation mit der
    Redaktion Studierendenakquise;
  • Monitoring der geposteten Inhalte inklusive Community Management
  • Evaluierung und Weiterentwicklung des Social Media-Portfolios in proaktiver
    Rückkopplung mit den dezentralen Bereichen;
  • proaktive Mitarbeit als Redakteur*in im zentralen, crossmedialen Redaktionsteam der
    Europa-Universität Viadrina inklusive Übernahme redaktioneller Aufgaben auch für weitere
    Kommunikationskanäle (Presseinformationen, Website, etc.) der Universität;
  • die Weiterentwicklung von Richt- und Leitlinien zum Umgang der Europa-Universität
    Viadrina mit allen Social Media-Kanälen
  • Beobachtung und entsprechende Implementierung bewährter Tools für ein ganzheitliches
    und effizientes Management der zentralen Social Media-Kanäle
  • unterstützende Beratung der dezentralen Bereiche in allen Social Media-Belangen

Erwartete Qualifikationen:

Sie kennen sich aus mit „Reels“, „Insta-Live“, „Posts“ und „Stories“? Sie haben Freude an
zielgruppenorientierter Kommunikation, möchten junge Menschen für ein Studium an einer der
internationalsten Universitäten Deutschlands in der Metropolregion Berlin begeistern und
Studierende mittels Social Media über das Uni-Leben auf dem Laufenden halten? – Dann sind Sie
richtig bei uns als Social Media-Redakteur*in Schwerpunkt Studierendenakquise und
Studierendenkommunikation im Redaktionsteam der zentralen Kommunikationsabteilung an der
Europa-Universität Viadrina. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
In der zentralen Kommunikationsabteilung der Europa-Universität Viadrina sind Sie verantwortlich
für die Social Media-Kommunikation mit den Zielgruppen Studieninteressierte und Studierende.
Inhaltlich unterstützt werden Sie dabei durch dezentrale Bereiche, wie die Zentrale
Studienberatung, die Fakultäten und studentische Reporter*innen.
Sie steuern die zentralen Social Media-Aktivitäten der Universität, die sich primär an Studierende
und Studieninteressierte richten (derzeit insb. Instagram), und sind für die koordinierte
Themenfindung, die redaktionelle Planung, das konkrete Bespielen der Kanäle sowie die
Evaluation und strategische Weiterentwicklung verantwortlich.
Zudem übernehmen Sie kanalübergreifende Social Media-Aufgaben, wie die Erstellung von Richt- und Leitlinien und die kommunikative Beratung universitärer Akteure.

Ihr Profil umfasst:

  • redaktionelle Erfahrung im Bereich Social Media-Kommunikation, gern im Umfeld von
    Hochschulen;
  • belegte redaktionelle Erfahrung, gern mit crossmedialem Hintergrund
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, inkl. ausgeprägter Steuerungs-, Moderations- und
    Projektplanungskompetenz
  • Erfahrung in den Bereichen Bildbearbeitung, Grafikerstellung und Videoschnitt mit Canva für
    Social Media, gern auch Fotografie;
  • sicherer Umgang mit Content-Management-Systemen
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • hohe Motivation, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • abgeschlossenes erstqualifizierendes Studium (Bachelor) in Fachrichtung
    Medien/Kommunikation/Marketing oder eine vergleichbare Qualifikation mit anderer

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der
    Länder (TV-L) inklusive einer tariflichen Jahressonderzahlung
  • betriebliche Nebenleistungen (z. B. Altersvorsorge über die VBL, vermögenswirksame Leistungen, Jobticket)
  • tariflich geregelter Erholungsurlaub plus zwei arbeitsfreie Tage am 24./31.12.
  • Arbeiten an einer lebendigen Universität mit internationalem Profil im Herzen Europas
  • flexibles Arbeiten mit Homeoffice und mobiles Arbeiten
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit Beratung und Unterstützung bei der Kinderbetreuung sowie bei Pflege von Angehörigen | Familienbüro
  • ein diversitätssensibles betriebliches Gesundheitsmanagement zum Erhalt der Gesundheit und der Motivation unserer Mitarbeitenden
  • ein breites Fort- und Weiterbildungsangebot

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungsschluss ist der 20. Mai 2024.
Vollständiger Ausschreibungstext: http://www.europa-uni.de/stellenangebote