Blätter-Navigation

Angebot 114 von 469 vom 11.07.2024, 12:38

logo

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.

Die Max-Planck-Gesell­schaft zur För­de­rung der Wissen­schaften e.V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finan­zierte Selbst­ver­wal­tungs­or­ga­ni­sa­tion der Wissen­schaft. Sie be­treibt in gegen­wärtig 84 Instituten und For­schungs­stellen im In- und Aus­land Grund­lagen­for­schung auf natur- und geistes­wissen­schaft­lichen Gebie­ten und ist damit eine der inter­natio­nal füh­ren­den For­schungs­ein­rich­tun­gen mit zahl­reichen Nobel­preis­träger*innen in ihren Reihen.

Werkstudent*in Archiv

(Kennziffer 98/24)

Aufgabenbeschreibung:

Werden Sie Teil von Deut­schlands renom­mier­tes­ter For­schungs­organi­sation.

Das Archiv der Max-Planck-Gesell­schaft in Berlin-Dahlem ist ein wissen­schafts­histo­risch orien­tier­tes Spe­zial­archiv für die Über­liefe­rung der Kaiser-Wilhelm- / Max-Planck-Gesell­schaft. Es sichert und ver­wahrt Ver­wal­tungs­unter­lagen der Gesell­schaft, ihrer Institute und For­schungs­ein­rich­tun­gen sowie die Nach­lässe ihrer Wissen­schaft­lichen Mit­glieder (darunter 18 Nobel­preis­träger*innen).

Es er­wartet Sie ein span­nen­des und kollegiales Arbeits­um­feld.

Ihre Aufgaben werden sein

  • Er­schließung von Archiv­be­ständen
  • Tech­nische Be­ar­bei­tung von Archi­valien
  • Unter­stützung bei Pro­zessen der digi­talen Lang­zeit­archi­vierung
  • Unter­stützung des Archiv­teams bei lau­fen­den Auf­gaben

Erwartete Qualifikationen:

  • Aktuelles Bachelor­studium der Archiv­wissen­schaften, Geistes­wissen­schaften oder ver­gleich­bar; Vor­lage einer aktuellen Imma­tri­ku­la­tions­be­scheini­gung
  • Interesse an einer Tätig­keit im Archiv
  • Schnelle Auf­fas­sungs­ga­be und En­ga­ge­ment
  • Sorgfalt und Team­geist
  • Kom­mu­ni­ka­tions­fähig­keit

Unser Angebot:

Das bieten wir Ihnen
Im Rahmen eines bis zum Ende des Stu­diums be­fris­te­ten Ar­beits­ver­hält­nisses bieten wir Ihnen je nach Quali­fi­ka­tion und Berufs­er­fah­rung eine Be­zahlung bis Ent­gelt­gruppe 3 TVöD (Bund) sowie ver­schie­de­ne Sozial­leis­tun­gen. Ihr Arbeits­platz liegt in Berlin-Dahlem und ist sehr gut mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mitteln zu er­reichen.

Was Sie von uns erwarten können

  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Wir bieten vergünstigte Jobtickets zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs
  • Daneben werden die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Bund) gewährt

Die Max-Planck-Gesell­schaft hat sich zum Ziel ge­setzt, mehr schwer­be­hin­der­te Men­schen zu be­schäf­ti­gen. Be­wer­bun­gen Schwer­be­hin­der­ter sind aus­drück­lich er­wünscht. Die Max-Planck-Gesell­schaft strebt nach Ge­schlech­ter­ge­rech­tig­keit und Viel­falt. Wir freuen uns über Be­wer­ber*innen jeglichen Hinter­grunds.

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Ihr In­te­res­se ge­weckt? Dann freuen wir uns auf Ihre voll­ständige Onlinebewerbung (Kennziffer 98/24): https://recruitingapp-2669.de.umantis.com/Vacancies/1725/Application/New/31

Bewerbungsfrist: 04.08.2024

MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT
zur Förderung der Wissen­schaften e.V.
General­verwaltung München
Abteilung Personal und Personalrecht
www.mpg.de