Blätter-Navigation

An­ge­bot 124 von 406 vom 10.08.2017, 11:43

logo

Lan­des­amt für Länd­li­che Ent­wick­lung, Land­wirt­schaft und Flur­neu­ord­nung (LELF

Das Lan­des­amt für Länd­li­che Ent­wick­lung, Land­wirt­schaft und Flur­neu­ord­nung (LELF) mit Haupt­sitz in Frank­furt (Oder) ist seit fast 25 Jah­ren mit sei­nen Auf­ga­ben als Lan­des­ober­be­hörde in Bran­den­burg tätig. Das Amt ist eine nach­ge­ord­nete Behörde des Minis­te­ri­ums für Länd­li­che Ent­wick­lung, Umwelt und Land­wirt­schaft (MLUL)

Das Lan­des­amt für Länd­li­che Ent­wick­lung, Land­wirt­schaft und Flur­neu­ord­nung (LELF) sucht für die Abtei­lung 2 – Land­ent­wick­lung und Flur­neu­ord­nung, Refe­rat 24 – Rechts­an­ge­le­gen­hei­ten LELF - zum frü­hest­mög­li­chen Zeit­punkt

2 Fach­re­fe­ren­tin­nen / Fach­re­fe­ren­ten Recht / Juris­tIn

Kenn - Nr.: LELF- 17/36/22

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Bear­bei­tung von Rechts­an­ge­le­gen­hei­ten der Abtei­lun­gen...

  • Bear­bei­tung juris­ti­scher Grund­satz­an­ge­le­gen­hei­ten, Ein­zel­fälle und Fra­ge­stel­lun­gen des Ser­vice­be­rei­ches sowie der Fach­ab­tei­lun­gen
  • Über­nahme der Kom­mu­ni­ka­tion mit Behör­den, exter­nen Fach­an­wäl­ten und Drit­ten
  • Pro­zess­ver­tre­tung des LELF vor Gerich­ten
  • Bera­tung und Schu­lung zu juris­ti­schen Sach­ver­hal­ten
  • Behörd­li­che/r Daten­schutz­be­auf­tragte/r und behörd­li­che/r Ansprech­part­ne­rIn für den Infor­ma­ti­ons­zu­gang nach dem Akten­ein­sichts- und Infor­ma­ti­ons­zu­gangs­ge­setz
  • Ansprech­part­ne­rIn für Kor­rup­ti­ons­vor­sorge

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abschluss als Voll­ju­ris­tin / Voll­ju­rist (Stu­dium der Rechts­wis­sen­schaf­ten mit ers­tem Staats­ex­amen been­det und anschlie­ßen­dem Refe­ren­da­riat mit zwei­tem Staats­ex­amen abge­schlos­sen)
  • Kennt­nisse im Umgang mit PC – Stan­dard­soft­ware MS Excel, Word, Out­look
  • Füh­rer­schein zum Füh­ren von Pkw und die Selbst­fahr­be­reit­schaft mit Dienst - Kfz.

Bewer­be­rin­nen/Bewer­ber ver­fü­gen über die aus­ge­prägte Fähig­keit, schrift­lich und münd­lich Gedan­ken und Sach­ver­halte treff­si­cher und für die Adres­sa­ten ver­ständ­lich dar­zu­le­gen. Dar­über hin­aus kön­nen sie sich fle­xi­bel auf die unter­schied­li­chen Fach- und Rechts­ge­biete ein­stel­len und ver­fü­gen über Ent­schluss­kraft.

Un­ser An­ge­bot:

Bei Erfül­lung der tarif­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen Ent­gelt­gruppe 13 gemäß Ent­geltO zum
TV-L.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist mög­lich. Der Ein­satz von Teil­zeit­kräf­ten wird, zur Siche­rung einer durch­ge­hen­den Auf­ga­ben­er­le­di­gung, im Rah­men des Beset­zungs­ver­fah­rens ent­schie­den.
Bewer­bun­gen von Frauen sind aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Die Erfül­lung der Anfor­de­run­gen unter­set­zende Abschluss­zeug­nisse/-urkun­den, Zer­ti­fi­kate bzw. Doku­mente sowie qua­li­fi­zierte Arbeits­zeug­nisse bzw. Beur­tei­lun­gen sind in Kopie der Bewer­bung bei­zu­fü­gen und unter Angabe der Kenn - Nr. und des/der in Frage kom­men­den Dienstorte/s in der Rei­hen­folge Ihrer Prä­fe­renz bis zum 31.08.2017 - als Ver­trau­li­che Per­so­nal­sa­che an das...

Lan­des­amt für Länd­li­che Ent­wick­lung, Land­wirt­schaft und Flur­neu­ord­nung Ser­vice­team 2
Müll­ro­ser Chaus­see 54
15236 Frank­furt (Oder)

...zu sen­den.

Bitte geben Sie auch Ihre Tele­fon­num­mer sowie E-Mail-Adresse an. Bewer­bungs­un­ter­la­gen kön­nen nur zurück­ge­sandt wer­den, wenn ein aus­rei­chend fran­kier­ter Rück­um­schlag bei­ge­fügt ist.