Blätter-Navigation

An­ge­bot 118 von 379 vom 14.09.2017, 15:47

logo

Alex­an­der von Hum­boldt Insti­tut für Inter­net und Gesell­schaft

Das Alex­an­der von Hum­boldt Insti­tut für Inter­net und Gesell­schaft (HIIG) erforscht die dyna­mi­sche Bezie­hung zwi­schen Inter­net und Gesell­schaft. Eine zuneh­mende Bedeu­tung gewinnt die Her­aus­bil­dung digi­ta­ler Infra­struk­tu­ren und ihre Ver­flech­tung mit ver­schie­de­nen Berei­chen des täg­li­chen Lebens. Ziel ist es, ein tie­fe­res Ver­ständ­nis des Zusam­men­spiels zwi­schen sozio-kul­tu­rel­len, recht­li­chen, öko­no­mi­schen und tech­ni­schen Nor­men im Digi­ta­li­sie­rungs­pro­zess zu erlan­gen.

Stu­den­ti­sche/r Mit­ar­bei­ter/in
im Bereich Office-Manage­ment und Webre­dak­tion

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Du arbei­test eigen­ver­ant­wort­lich, aber im engen Aus­tausch mit dem Manage­ment­team des HIIG. Im Wis­sen­schafts­ma­nage­ment, ins­be­son­dere in der Koor­di­na­tion unse­res inter­na­tio­na­len For­scher­teams sowie bei der Pflege unse­rer Insti­tuts­web­seite benö­ti­gen wir deine Unter­stüt­zung. Der zeit­li­che Umfang liegt bei 60 Stun­den pro Monat, die Arbeits­zei­ten wer­den indi­vi­du­ell nach Abspra­che fest­ge­legt.

Du unter­stützt uns tat­kräf­tig beim Office- und Per­so­nal­ma­nage­ment sowie in der Webre­dak­tion, ins­be­son­dere bei:

  • der Koor­di­na­tion von Aus­schrei­bungs­pro­zes­sen und Bewer­bungs­ver­fah­ren über die HIIG Web­seite,
  • der Unter­stüt­zung des Onboar­dings neuer Fel­lows und Dok­to­ran­den – du bist der erste Kon­takt und stellst unsere neuen Mit­ar­bei­ter der digi­ta­len Welt vor! ins­bes. auch durch die Pflege der Per­so­nal-Web­sei­ten,
  • der Koor­di­nie­rung und Betreu­ung von inter­na­tio­na­len Gäs­ten sowie dem Fel­low­pro­gramm,
  • der all­ge­mei­nen Büro­or­ga­ni­sa­tion, v.a. unter­stützt du uns bei der Durch­füh­rung von Ver­an­stal­tun­gen in unse­rem Haus, Du über­nimmst vor­be­rei­tende Arbei­ten für die Buch­hal­tung und hilfst uns, was unsere ste­tig wach­sende Biblio­thek betrifft – du bringst eine Ord­nung rein und suchst in Abstim­mung mit den Wis­sen­schaft­lern vor Ort nach den bes­ten, neuen Bestel­lun­gen zu allen The­men des Insti­tuts.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Eine Imma­tri­ku­la­tion an einer deut­schen Hoch­schule im Bache­lor oder Mas­ter.
  • Eine selbst­stän­dige, genaue und enga­gierte Arbeits­weise, ein hohes Maß an Eigen­ver­ant­wor­tung sowie Zuver­läs­sig­keit und eine aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­stärke.
  • Nach­weis­li­che Erfah­rung mit Con­tent Manage­ment Sys­te­men (etwa Word­Press) sind erfor­der­lich.
  • Sehr gute Sprach­kennt­nisse in Deutsch und Eng­lisch in Wort und Schrift sind zwin­gend erfor­der­lich.
  • Ein gutes Gespür für diplo­ma­ti­sche, inter­kul­tu­relle Kom­mu­ni­ka­tion.
  • Erste Erfah­run­gen im Per­so­nal­be­reich (Rekru­tie­rung) sind wün­schens­wert.

Un­ser An­ge­bot:

  • Es erwar­tet Dich ein sehr dyna­mi­sches, offe­nes und hoch­mo­ti­vier­tes Team in einem zukunfts­wei­sen­den Insti­tut mit­ten in Ber­lin.
  • Du erhältst Ein­bli­cke in das Wis­sen­schafts­ma­nage­ment und ins­be­son­dere den HR-Akti­vi­tä­ten eines inter­na­tio­na­len For­schungs­in­sti­tuts und in aktu­elle The­men im Bereich Inter­net und Gesell­schaft.
  • Du fin­dest bei uns ein Netz­werk zwi­schen For­schung, ange­wand­ter Wis­sen­schaft, inno­va­ti­ven Pro­jek­ten und eine ita­lie­ni­sche Kaf­fee­ma­schine, die ihres­glei­chen sucht.
  • Wir bie­ten Dir ein abwechs­lungs­rei­ches Auf­ga­ben­spek­trum, die Mög­lich­keit, eigene Ideen und Kon­zepte ein­zu­brin­gen und umzu­set­zen sowie neue Kon­takte zu knüp­fen.
  • Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach dem Ber­li­ner Tarif­ver­trag für stu­den­ti­sche Beschäf­tigte (TV Stud II).

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rei­che Deine Bewer­bung mit Anschrei­ben, Lebens­lauf und ggf. Zeug­nis­sen / Refe­ren­zen u.ä. über unser Online­for­mu­lar ein. Die Sich­tung der Bewer­bun­gen beginnt ab dem 18. Sep­tem­ber 2017. Die Aus­schrei­bung bleibt offen, bis ein/e geeig­nete/r Bewer­ber/in gefun­den ist. Inhalt­li­che Fra­gen zur Stelle kannst Du gern an Carina Breschke (carina.breschke@hiig.de) rich­ten.