Blätter-Navigation

An­ge­bot 213 von 360 vom 02.05.2018, 17:59

logo

Hum­boldt-Inno­va­tion GmbH - Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin | Ser­vice­zen­trum For­schung

Die Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin (HU) unter­stützt durch ihren Grün­dungs­ser­vice Stu­die­rende, Wis­sen­schaft­ler/innen und Absol­ven­ten/-innen bei der Unter­neh­mens­grün­dung. Zusam­men mit der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin, der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin und der Cha­rité-Uni­ver­si­täts­me­di­zin führt der Grün­dungs­ser­vice das Pro­jekt „Uni­ver­sity Star­tup Fac­tory“ (USF) durch, wel­ches von der Euro­päi­schen Union und der Senats­ver­wal­tung für Wirt­schaft, Ener­gie und Betriebe geför­dert wird.

Koope­ra­ti­ons-Mana­ger (m/w/d) für die Uni­ver­sity Star­tup Fac­tory in Ber­lin

1/2-Teil­zeit­be­schäf­ti­gung - E 13 TV-L HU - Eine Auf­sto­ckung ist über eine zusätz­li­che Beschäf­ti­gung bei der Hum­boldt-Inno­va­tion GmbH ggf. mög­lich.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Auf­bau und Aus­bau eines Koope­ra­ti­ons­netz­werks mit Part­nern aus Wirt­schaft und Gesell­schaft
  • Kon­zep­tion, inhalt­li­che Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von netz­werk­för­dern­den Ver­an­stal­tun­gen
  • Kon­zep­tion und Umset­zung eines Ver­mark­tungs­kon­zepts
  • Kom­mu­ni­ka­tion mit den Koope­ra­ti­ons­part­nern (z. B. Star­tups, Unter­neh­men, Wirt­schafts­för­der­ein­rich­tun­gen, Tech­no­lo­gie- und Grün­dungs­zen­tren)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes wiss. Hoch­schul­stu­dium vor­zugsw. in den Wirt­schafts- oder Rechts­wis­sen­schaf­ten
  • Erfah­rung mit Netz­werk­ar­beit, Akquise und Ver­mark­tung sowie im Bereich der Durch­füh­rung von Ver­an­stal­tun­gen
  • Sehr gute Kennt­nisse von Web 2.0 Anwen­dun­gen und Social Media
  • Sichere Beherr­schung der deut­schen Spra­che
  • Sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Hohe kom­mu­ni­ka­tive, soziale Kom­pe­tenz
  • Fähig­keit und Wil­len zu eigen­ver­ant­wort­li­chem Han­deln in einem Team
  • Selb­stän­di­ger und effek­ti­ver Arbeits­stil
  • Fähig­keit zu inter­dis­zi­pli­nä­rem Den­ken und ver­netz­tem Han­deln
  • Fle­xi­bi­li­tät und Enga­ge­ment

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten ein leben­di­ges, inter­es­san­tes und inter­na­tio­na­les, wenn gleich mit­un­ter sicher­lich auch ein­mal tem­po­rei­ches Arbeits­um­feld, einen fun­dier­ten Ein­blick in das Wis­sen­schafts­ma­nage­ment einer gro­ßen deut­schen For­schungs­uni­ver­si­tät sowie nette Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen.
Die Beschäf­ti­gung ist befris­tet bis 31.12.2019.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen sind bis zum 24.05.2018 unter Angabe der Kenn­zif­fer DR/071/18 an die Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin, Ser­vice­zen­trum For­schung, Herrn Hof­mann, Unter den Lin­den 6, 10099 Ber­lin oder per E-Mail in einer PDF-Datei an volker.hofmann.1@uv.hu-berlin.de zu rich­ten.

Zur Siche­rung der Gleich­stel­lung sind Bewer­bun­gen qua­li­fi­zier­ter Frauen beson­ders will­kom­men. Schwer­be­hin­derte Bewer­ber/innen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund sind aus­drück­lich erwünscht. Da wir Ihre Unter­la­gen nicht zurück­sen­den, bit­ten wir Sie, Ihrer Bewer­bung nur Kopien bei­zu­le­gen.