Blätter-Navigation

An­ge­bot 251 von 435 vom 06.06.2018, 16:10

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät IV - Insti­tut für Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme / FG Ver­teilte offene Sys­teme (ODS)

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in (Post­Doc) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - 2. Qua­li­fi­zie­rungs­phase (zur Habi­li­ta­tion)

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Die Erwei­te­rung des Inter­net in die phy­si­sche Welt (Inter­net der Dinge, Cyber-Phy­si­cal Sys­tems) erfor­dert die Inte­gra­tion vie­ler For­schungs­be­rei­che, wie z.B. Web-Tech­no­lo­gien, ver­teilte Sys­teme, Daten­bank­sys­teme, Netz­werke und Sen­sor­netz­werke. Der Fach­be­reich „Open Dis­tri­buted Sys­tems“ (ODS) befasst sich mit der Ent­wick­lung ska­lier­ba­rer Tech­no­lo­gien und Platt­for­men für die­sen Bereich unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung von Seman­tic Web- und Lin­ked Data-Tech­no­lo­gien für die Strom­da­ten­ver­ar­bei­tung. Dabei ist eine Viel­zahl inter­es­san­ter offe­ner For­schungs­fra­gen zu lösen, um ein­fa­ches ver­teil­tes ska­lier­ba­res Daten­ma­nage­ment unter gleich­zei­ti­ger Netz­werk-Effi­zi­enz zu ermög­li­chen.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Bear­bei­tung und Erfor­schung span­nen­der wis­sen­schaft­li­cher Fra­ge­stel­lun­gen im dar­ge­stell­ten Bereich. Der erfolg­rei­che/r Bewer­ber/in wird in einer inter­es­san­ten und inspi­rie­ren­den Gruppe for­schen und eine aktive Rolle in der Lehre und Betreu­ung der Stu­die­ren­den spie­len.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) und Pro­mo­tion (Dr./PhD) in Infor­ma­tik
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • For­schungs-Exper­tise mit signi­fi­kan­ter Publi­ka­ti­ons­tä­tig­keit in meh­re­ren der fol­gen­den Berei­che:
a) Inter­net-Tech­no­lo­gien
b) Netz­werke
c) Ver­teilte Sys­teme
d) Ver­teilte Daten­bank­sys­teme
e) Cloud
f) Seman­tic Web und Lin­ked Data
g) Strom-Daten-Ver­ar­bei­tung
h) Model­lie­rung und Ana­lyse von Big Data
  • Sehr gute Pro­gram­mier­kennt­nisse (C / C ++ , Java, Python)
  • Inter­esse an anspruchs­vol­len wis­sen­schaft­li­chen Pro­ble­men und Moti­va­tion für die unab­hän­gige und ziel­ge­rich­tete For­schung

Wir unter­stüt­zen beson­ders Bewer­ber mit dem Ziel, eigen­stän­dige For­schungs­grup­pen auf­zu­bauen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu Stelle fin­den Sie unter: http://www.ods.tu-berlin.de/menue/fachgebiet_open_distributed_systems/

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (insb. Anschreiben mit dem Betreff "PostDoc Bewerbung", einen akademischen Lebenslauf und die Namen von zwei Referenzen) an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät IV, Institut für Telekommunikationssysteme, FG Verteilte offene Systeme (ODS), Prof. Dr. Hauswirth, Sekr. HFT 3, Einsteinufer 25, 10587 Berlin oder per E-Mail an sekretariat@ods.tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt Ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.