Blätter-Navigation

An­ge­bot 415 von 508 vom 16.07.2018, 09:19

logo

Fraun­ho­fer IPK Ber­lin

Das Fraun­ho­fer Insti­tut für Pro­duk­ti­ons­an­la­gen und Kon­struk­ti­ons­tech­nik betreibt ange­wandte For­schung und Ent­wick­lung im Bereich zukunfts­wei­sen­der Tech­no­lo­gien für Pro­duk­ti­ons­pro­zesse in Fabri­ken.

stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (m/w) im Bereich Data-/ Text-Mining & Visual Ana­lytics

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Was Sie erwar­ten kön­nen:
Sie arbei­ten in einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Team in einem anspruchs­vol­len Arbeits­um­feld an und mit Busi­ness Intel­li­gence Lösun­gen. Sie kön­nen Ihre Fähig­kei­ten und Kom­pe­ten­zen durch fol­gende Auf­ga­ben wei­ter­ent­wi­ckeln:
  • Mit­ar­beit in der pro­jekt­über­grei­fen­den Kon­zi­pie­rung und Umset­zung von Ana­lyse- und Visua­li­sie­rungs­me­tho­di­ken
  • Pro­jekt­ar­beit mit der Vor­aus­set­zung kon­zep­tio­nel­len Den­kens, Bereit­schaft eigen­ver­ant­wort­lich und enga­giert am Errei­chen von Pro­jekt­zie­len mit­zu­ar­bei­ten
  • Mög­lich­keit, eigene Ideen und Krea­ti­vi­tät ein­zu­brin­gen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was Sie mit­brin­gen:
  • Sie befin­den sich bevor­zugt im Stu­dium der Infor­ma­tik oder einer ver­wand­ten Dis­zi­plin (bes­ten­falls kurz vor oder am Anfang Ihres Mas­ter­stu­di­ums),
  • ver­fü­gen über prak­ti­sche Erfah­run­gen mit maschi­nel­lem Ler­nen, ETL, NLP und Data/Text-mining
  • brin­gen Erfah­run­gen in der Daten­ana­lyse und -visua­li­sie­rung mit ent­spre­chen­der Soft­ware (bspw. Rapid­Mi­ner,Tableau) sowie grund­le­gende Pro­gram­mier­erfah­rung in einer der fol­gen­den Spra­chen mit: Java/Java­Script, HTML5 mit
  • sind dar­über hin­aus ver­ant­wor­tungs­be­wusst, kom­mu­ni­ka­ti­ons­stark und arbei­ten struk­tu­riert und ziel­ge­rich­tet,
  • gute Eng­lisch- und Deutsch­kennt­nisse run­den Ihr Pro­fil ab

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Gesamt­be­triebs­ver­ein­ba­rung zur Beschäf­ti­gung der Hilfs­kräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befris­tet.
Die monat­li­che Arbeits­zeit beträgt 80 Stun­den.
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern.
Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich aus­schließ­lich über das Recruit­ing-Por­tal (But­ton "Bewer­ben" unten rechts).
http://www.ipk.fraunhofer.de
Kenn­zif­fer: IPK-HIWI-2018-23