Blätter-Navigation

An­ge­bot 399 von 499 vom 18.07.2018, 15:17

logo

Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt - Poli­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­tion

Das Deut­sche Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR) ist das For­schungs­zen­trum der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land für Luft- und Raum­fahrt. Seine For­schungs- und Ent­wick­lungs­ar­bei­ten in Luft­fahrt, Raum­fahrt, Ener­gie, Ver­kehr, Digi­ta­li­sie­rung und Sicher­heit sind in natio­nale und inter­na­tio­nale Koope­ra­tio­nen ein­ge­bun­den. Dar­über hin­aus ist das DLR im Auf­trag der Bun­des­re­gie­rung für die Pla­nung und Umset­zung der deut­schen Raum­fahr­tak­ti­vi­tä­ten zustän­dig. Zudem sind im DLR zwei Pro­jekt­trä­ger zur For­schungs­för­de­rung ange­sie­delt.

Mit sei­ner exzel­len­ten For­schung und Inno­va­ti­ons­kom­pe­tenz trägt das DLR zur Bewäl­ti­gung gesell­schaft­li­cher und wirt­schaft­li­cher Her­aus­for­de­run­gen bei. Das DLR berät Poli­tik und Wirt­schaft auf natio­na­ler, euro­päi­scher und inter­na­tio­na­ler Ebene. Die Abtei­lung Poli­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­tion ges­tal­tet aus Ber­lin, Brüs­sel und Köln die Bezie­hun­gen zu Poli­tik und Ver­bän­den und bil­det die Schnitt­stelle zu poli­ti­schen Ent­schei­dungs­trä­gern.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft

Für unsere Abtei­lung Poli­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­tion, Gruppe Büro Ber­lin

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Abtei­lung „Poli­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­tion“ koor­di­niert und bear­bei­tet sämt­li­che Akti­vi­tä­ten zur Stär­kung der Zusam­men­ar­beit des DLR mit Akteu­ren der Bun­des-, Lan­des- und Euro­pa­po­li­tik. Dar­über hin­aus ent­wi­ckelt die Abtei­lung Kom­mu­ni­ka­ti­ons­maß­nah­men zur
Pro­fil­bil­dung des DLR in der Öffent­lich­keit und in den Medien. Die Abtei­lung unter­stützt die deutsch­land­weit ange­sie­del­ten For­schungs­in­sti­tute des DLR, das DLR-Raum­fahrt­ma­nage­ment sowie den DLR-Pro­jekt­trä­ger. Durch die Büros in Ber­lin und Brüs­sel ver­tritt die Abtei­lung die Inter­es­sen des DLR bei der Bun­des­re­gie­rung, bei Mit­glie­dern des Bun­des­ta­ges sowie bei der Euro­päi­schen
Kom­mis­sion und beim Euro­päi­schen Par­la­ment.

Das Büro Ber­lin Mitte hat die Auf­gabe, das DLR opti­mal in der Bun­des- und Lan­des­po­li­tik zu posi­tio­nie­ren. Hierzu ist das Büro Ber­lin zen­tra­ler Ansprech­part­ner des DLR gegen­über allen rele­van­ten bun­des- und lan­des­po­li­ti­schen Akteu­ren. Das DLR wird über­wie­gend aus
Mit­teln des Bun­des finan­ziert. Eine pro­fes­sio­nelle Gestal­tung und Pflege der Bezie­hun­gen u.a. im par­la­men­ta­ri­schen Raum ist daher unver­zicht­bar. Die Auf­ga­ben in die­sem Bereich neh­men durch die stei­gende Bedeu­tung der For­schung des DLR rasch zu.

Zur Ihren Tätig­kei­ten gehö­ren:

Recher­chen und Auf­be­rei­tung von lau­fen­den poli­ti­schen The­men und Debat­ten
Erstel­lung von Brie­fings für Ter­mine im poli­ti­schen Umfeld
Mit­wir­kung an der Vor­be­rei­tung von Ver­an­stal­tun­gen im poli­ti­schen Raum
Erstel­lung und Pflege von Ver­tei­lern

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • stu­die­rend in einem fach­lich ein­schlä­gi­gen Mas­ter­stu­di­en­gang
  • Kennt­nisse der deut­schen poli­ti­schen Land­schaft und Sta­ke­hol­der
  • Fähig­keit, kom­plexe Sach­ver­halte schnell zu erfas­sen und auf­zu­be­rei­ten

Gewünschte Qua­li­fi­ka­tion:
  • erste Arbeits­er­fah­run­gen in der Arbeit mit oder in poli­ti­schen Insti­tu­tio­nen sind von Vor­teil

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir bemü­hen uns, den Anteil an Mit­ar­bei­te­rin­nen zu erhö­hen und freuen uns daher beson­ders über Bewer­bun­gen von Frauen. Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei fach­li­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.