Blätter-Navigation

An­ge­bot 266 von 544 vom 01.08.2018, 12:52

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VI - Insti­tut für Sozio­lo­gie / FG Sozio­lo­gie der Poli­tik

Wiss. Mit­ar­bei­ter/in - 50 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

unter dem Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung

Für das Pro­jekt „Schmeck! Pra­xis und Äst­he­tik des Essens in der Gestal­tung einer nach­hal­ti­gen Ernäh­rungs­wende“ suchen wir eine/n zweite/n wis­sen­schaft­li­che/n Mit­ar­bei­ter/in mit 50 % der regel­mä­ßi­gen Arbeits­zeit. Es han­delt sich um ein Pilot­pro­jekt zu qua­li­ta­tiv-sen­so­ri­scher „citi­zen sci­ence“.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Koor­di­na­tion des For­schungs­pro­zes­ses im erwei­ter­ten Pro­jekt­team mit 20 Ama­teur­for­schern und -for­sche­rin­nen sowie wis­sen­schaft­li­chen und künst­le­ri­schen Koope­ra­ti­ons­part­nern und -part­ne­rin­nen
  • Metho­den­ent­wick­lung, -schu­lung und Koor­di­na­tion der Durch­füh­rung von sen­so­risch-eth­no­gra­fi­schen Erhe­bun­gen und Schmeck­ex­pe­ri­men­ten
  • Mit­ar­beit bei der Erar­bei­tung von Pro­jekt­er­geb­nis­sen u.a. in Form eines „etwas ande­ren Koch­buchs“ und einer Reflek­tion des trans­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­pro­zes­ses

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) der Sozio­lo­gie, Eth­no­lo­gie, Kul­tur­wis­sen­schaft bzw. ver­gleich­ba­rer Dis­zi­pli­nen
  • Erfah­rung im Füh­ren und Mode­rie­ren von Grup­pen­ar­beits­pro­zes­sen in hete­ro­ge­nen Teams
  • Vor­kennt­nisse oder Fähig­keit zur Ein­ar­bei­tung in den For­schungs­stand zu Metho­den sen­so­ri­scher Eth­no­gra­fie, ästhe­ti­schen Expe­ri­men­ten und trans­dis­zi­pli­nä­rer For­schung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen (insb. ein aus­führ­li­ches Anschrei­ben, Lebens­lauf und Zeug­nisse) vor­zugs­weise per E-Mail an jan-peter.voss@tu-berlin.de oder schrift­lich an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät VI, Insti­tut für Sozio­lo­gie, FG Sozio­lo­gie der Poli­tik, Prof. Dr. Voß, Sekr. FH 9-1, Fraun­ho­fer­str- 33-36, 10587 Ber­lin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt Ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.