Blätter-Navigation

An­ge­bot 312 von 508 vom 24.07.2018, 16:55

logo

wort­laut Sprach­werk­statt UG

Das Sozi­al­un­ter­neh­men wort­laut rea­li­siert Bil­dungs­pro­jekte für Schu­len und Aus­bil­dungs­stät­ten sowie Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in Ber­lin. Für unsere ver­schie­de­nen Bil­dungs­pro­gramme und -pro­jekte suchen wir regel­mä­ßig bil­dungs­in­ter­es­sierte Per­so­nen, die sich als Hono­rar­kräfte mit uns für die Bil­dung der Zukunft ein­set­zen möch­ten.

Tea­mer*innen zur päd­ago­gi­schen Betreu­ung eines Sprach­par­cours für Kin­der und Jugend­li­che

no­ch of­fen

Hono­rar­ba­sis | ab Sep­tem­ber 2018

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Pro­jekt Der digi­tal-ana­loge Sprach­Raum rich­tet sich an die Ein­woh­ner*innen des Akti­ons­raums Moa­bit/Wed­ding in Ber­lin Mitte und bie­tet ver­schie­dene Sprach­för­der­an­ge­bote für Men­schen mit und ohne Migra­ti­ons­hin­ter­grund. Neben Fort­bil­dun­gen und Eltern­treffs wer­den wir ab Sep­tem­ber 2018 im Rah­men des Pro­jekts mit einem Sprach­Par­cours an ver­schie­de­nen Stel­len im Akti­ons­raum vor Ort sein. Mit die­sem kön­nen Kin­der und Jugend­li­che und ihre Eltern inter­ak­tiv und spie­le­risch ihre Sprach­kom­pe­ten­zen erwei­tern.

Deine Auf­ga­ben
  • Päd­ago­gisch-spie­le­ri­sche Betreu­ung der Teil­neh­men­den (3 bis 13 Jahre) unter Ver­wen­dung des Sprach­Par­cours, z.B. Durch­füh­rung von Sprach­spie­len, dia­lo­gi­sche Bil­der­buch­be­trach­tung und Anre­gen zu Sprach­pro­duk­tion und Kom­mu­ni­ka­tion

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Dein Pro­fil
  • Stu­die­rende*r aus Päd­ago­gik, Früh­päd­ago­gik, Soziale Arbeit, Sprach­wis­sen­schaf­ten, DaZ sowie ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gän­gen (oder ande­rer Aus­bil­dungs­hin­ter­grund im päd­ago­gi­schen Bereich)
  • Erste Erfah­run­gen in der päd­ago­gi­schen Arbeit mit der Ziel­gruppe sowie in der Sprach­bil­dung
  • Inter­esse an sozia­lem Enga­ge­ment sowie Offen­heit und Eigen­in­itia­tive

Un­ser An­ge­bot:

Wo | Wann | Wie
  • In Fami­li­en­zen­tren und Kitas in Moa­bit und Wed­ding
  • An ver­schie­de­nen Ter­mi­nen unter der Woche und am Wochen­ende von Sep­tem­ber bis min­des­tens Dezem­ber 2018
  • Umfas­sende Ein­ar­bei­tung in den Sprach­Par­cours in einer Schu­lung
  • Ver­gü­tung von 24 € bzw. 26 € pro 90 Min je nach Abschluss

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Deine Bewer­bung
Wenn die Tätig­keit zu Dir passt, bewirb Dich bitte bis zum 15. AUGUST 2018 bei FRIE­DE­RIKE ALT (friederike.alt@wortlaut.de | 030/789 546 003). Wir möch­ten Dich gerne in der zwei­ten August­hälfte ken-nen­ler­nen, um Dich vor Pro­jekt­start im Sep­tem­ber aus­führ­lich auf Dei­nen Ein­satz vor­be­rei­ten zu kön­nen. Wir freuen uns auf Dei­nen Lebens­lauf mit Moti­va­ti­ons­schrei­ben oder Deine eigene, krea­tive Bewer­bungs­idee!