Blätter-Navigation

An­ge­bot 320 von 522 vom 25.07.2018, 10:34

logo

Beuth Hoch­schule für Tech­nik Ber­lin - Non Gin - Getränke Star­tup

Jeder kennt es: Man will kei­nen Alko­hol trin­ken, aber die ande­ren Optio­nen sind irgend­wie auch keine Lösung? Darum bringe ich mit NON GIN ein neues Getränk auf den Markt, das end­lich eine pas­sende Ant­wort dar­auf lie­fert, was man trin­ken soll, wenn man nicht trinkt. Dafür suche ich noch einen Mit­grün­der/in im Bereich Mar­ke­ting oder Sales.

CO-FOUN­DER MAR­KE­TING/SALES

Für Getränke Star­tup in Ber­lin

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Hands-On Auf­bau und Füh­rung eines neuen Unter­neh­mens
  • Akquise von Part­nern und Kun­den
  • Auf­bau und Steue­rung der Mar­ke­ting­ka­näle und -akti­vi­tä­ten
  • Reprä­sen­ta­tion und Ver­mark­tung des Unter­neh­mens auf Kon­fe­ren­zen und Ver­an­stal­tun­gen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Du hast rich­tig Lust zu grün­den!
  • Du hast einen abge­schlos­se­nen Bache­lor oder Mas­ter in BWL oder ver­wand­ten The­men
  • Du hast idea­ler­weise Berufs­er­fah­rung im Bereich Mar­ke­ting oder Sales
  • Du liebst den Geschmack von Gin & Tonic (zwin­gend erfor­der­lich)!
  • Idea­ler­weise hast Du schon Erfah­rung in der Geträn­ke­indus­trie, dem Lebens­mit­tel­ein­zel­han­del oder der Gas­tro­no­mie
  • Du schnackst nicht lang und packst an, bist ziel­stre­big und lösungs­ori­en­tiert und ein Freund offe­ner Kom­mu­ni­ka­tion
  • Du liebst es, Dich den gan­zen Tag mit Lebens­mit­teln und Food-Trends zu beschäf­ti­gen

Un­ser An­ge­bot:

  • Als Mit­grün­der/in den Auf­bau und Aus­bau eines Getränke-Star­tups vor­an­zu­trei­ben
  • Unter­neh­mens­an­teile
  • Ab Januar soll­test Du in Voll­zeit an dem Star­tup arbei­ten kön­nen. Wenn alles klappt, sind unsere Lebens­hal­tungs­kos­ten ab Januar 2019 durch ein Sti­pen­dium gedeckt.
  • Bis dahin arbei­ten wir neben­her an dem Vor­ha­ben und schauen, ob wir zusam­men­pas­sen.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Du bist Gin und Weg? Schreib mir und erzähl was über dich inkl. Lebens­lauf an:
stella.struefing@gmail.com