Blätter-Navigation

An­ge­bot 209 von 401 vom 05.11.2018, 11:54

logo

FZI For­schungs­zen­trum Infor­ma­tik - STU­DEN­TI­SCHE HILFS­KRAFT Mit­ent­wick­lung einer Web­platt­form für Mobi­li­tät & Ener­gie

Als unab­hän­gige For­schungs­ein­rich­tung hilft das FZI For­schungs­zen­trum Infor­ma­tik Unter­neh­men und öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen, Inno­va­tio­nen für Markt, Betriebs­or­ga­ni­sa­tion und Ver­wal­tung zu ent­wi­ckeln. Infor­ma­tik als Schlüs­sel zu neuen Tech­no­lo­gien steht im Mit­tel­punkt von Anwen­dungs­for­schung, Ent­wick­lung und Tech­no­lo­gie­trans­fer.

Pro­fes­so­ren des KIT (www.kit.edu) und ande­rer Uni­ver­si­tä­ten füh­ren am FZI For­schungs­grup­pen, die neu­este Ergeb­nisse wis­sen­schaft­li­cher For­schung in inno­va­tive Pro­dukte, Dienst­leis­tun­gen, Geschäfts- und Pro­duk­ti­ons­pro­zesse umset­zen. Sie kom­bi­nie­ren dabei Erkennt­nisse aus Infor­ma­tik, Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, Elek­tro­tech­nik, Maschi­nen­bau und Logis­tik, um rich­tung­wei­sende Anwen­dungs­pro­gramme, Werk­zeuge und Soft­ware-/Hard­ware-Sys­tem­lö­sun­gen, aber auch neue Orga­ni­sa­ti­ons­lö­sun­gen und Ver­fah­rens­tech­ni­ken zu ges­tal­ten.

Junge Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler kom­men von der Uni­ver­si­tät ans FZI, um im Rah­men von Ent­wick­lungs­pro­jek­ten ihre Dis­ser­ta­tion zu erar­bei­ten. Sie brin­gen fort­wäh­rend neu­es­tes Wis­sen aus der Hoch­schule ans FZI und gewin­nen hier durch die Zusam­men­ar­beit mit unse­ren Kun­den Erfah­rung für zukünf­tige Füh­rungs­auf­ga­ben.

Als gemein­nüt­zige Stif­tung des bür­ger­li­chen Rechts – gegrün­det vom Land Baden-Würt­tem­berg und der Uni­ver­si­tät Karls­ruhe (TH) – arbei­ten wir für Unter­neh­men und öffent­li­che Insti­tu­tio­nen jeder Größe: für den Klein­be­trieb genauso wie für den Kon­zern, für die regio­nale Ver­wal­tung ebenso wie für die EU.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft

Mit­ent­wick­lung einer Web­platt­form für Mobi­li­tät & Ener­gie

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

UMFELD

Im The­men­feld 6 „Digi­tale Räume“ des For­schungs­cam­pus Mobi­lity2Grid (M2G) wird die inte­grierte
Mobi­li­täts- und Ener­gie­wende auf digi­ta­ler Ebene vor­an­ge­trie­ben. Um das Ziel einer nach­hal­ti­gen
Mobi­li­tät sowie Ener­gie­ver­sor­gung zu ermög­li­chen, wird eine inno­va­tive Web­platt­form erforscht und
ent­wi­ckelt. Mit­hilfe die­ser digi­ta­len M2G-Platt­form kön­nen bestehende Ener­gie- und Mobi­li­täts­dienste
zu neuen Mehr­wert­diens­ten ver­knüpft wer­den. Diese Ver­knüp­fung ermög­licht so das Erfor­schen
zukunfts­wei­sen­der Ange­bote.
Wir, das FZI For­schungs­zen­trum Infor­ma­tik, suchen für unse­ren Stand­ort in Ber­lin-Mitte eine moti­vierte
Hilfs­kraft, die uns bei der Wei­ter­ent­wick­lung der M2G-Platt­form unter­stützt.

AUF­GA­BEN

  • Mit­ent­wick­lung am Back-End und Front-End der M2G-Platt­form
  • Mit­ent­wick­lung einer Web­an­wen­dung für die M2G-Platt­form
  • Mög­lich­keit zur kon­zep­tio­nel­len Mit­ge­stal­tung der M2G-Platt­form (offe­ner Aus­tausch über Ideen und Visio­nen)
  • Unter­stüt­zung bei der Admi­nis­tra­tion und War­tung von Web­diens­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Pro­gram­mier­kennt­nisse und Erfah­run­gen im Bereich Webent­wick­lung mit Java (z.B. JSF oder andere)
  • Grund­kennt­nisse im Bereich Webent­wick­lung mit HTML, Java­Script und CSS
  • Inter­esse an Web­tech­no­lo­gien
  • Stu­dium der Infor­ma­tik, Medi­en­in­for­ma­tik oder ver­gleich­bare Stu­di­en­gänge
  • selb­stän­di­ges Den­ken und Arbei­ten
  • Moti­va­tion und Enga­ge­ment

Un­ser An­ge­bot:

WIR BIE­TEN
  • eine ange­nehme Arbeits­at­mo­sphäre im reprä­sen­ta­ti­vem Atrium-Gebäude in der Fried­rich­straße
  • ein inter­es­san­tes und span­nen­des For­schungs­um­feld mit Per­spek­tive
  • fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und kon­struk­tive Zusam­men­ar­beit in einem jun­gen und inno­va­ti­ven Team
  • Tisch­ki­cker, Espres­so­ma­schine etc.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

ERFOR­DER­LI­CHE UNTER­LA­GEN
  • Moti­va­ti­ons­schrei­ben
  • aktu­el­ler Noten­aus­zug
  • tabel­la­ri­scher Lebens­lauf
WEI­TERE INFOR­MA­TIO­NEN
  • Start: ab sofort
  • Umfang: min­des­tens 35 Stun­den/Monat