Blätter-Navigation

An­ge­bot 245 von 423 vom 02.07.2019, 15:24

logo

Bun­des­kanz­ler-Willy-Brandt-Stif­tung

Die Bun­des­kanz­ler-Willy-Brandt-Stif­tung ist die über­par­tei­li­che Insti­tu­tion in Deutsch­land, die an den
sozi­al­de­mo­kra­ti­schen Poli­ti­ker, her­aus­ra­gen­den Staats­mann und Frie­dens­no­bel­preis­trä­ger erin­nert. Sie ist eine der fünf Poli­ti­ker-Gedenk­stif­tun­gen, die die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land geschaf­fen hat.

Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kräfte (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Stif­tung sucht zum frü­hest­mög­li­chen Zeit­punkt
zwei wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kräfte (m/w/d)
mit einem Stun­den­um­fang von ca. 15-20h/Woche.

Auf­ga­ben­be­rei­che

A. Hilfs­kraft für die Arbeits­be­rei­che Bil­dung & Ver­mitt­lung sowie For­schung:
  • Unter­stüt­zung bei Bil­dungs- und Ver­mitt­lungs­pro­jek­ten für das Forum Willy Brandt Ber­lin und die Wan­der­aus­stel­lung,
  • Unter­stüt­zung bei der redak­tio­nel­len Betreu­ung der Willy Brandt-Online-Bio­gra­fie und der ber­lin­History.app,
  • all­ge­meine Recher­chen und Zuar­bei­ten für die his­to­ri­sche For­schung.

B. Hilfs­kraft für die Arbeits­be­rei­che Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit sowie Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment:
  • Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von Ver­an­stal­tun­gen in Ber­lin,
  • Unter­stüt­zung beim Erstel­len und Redi­gie­ren von Tex­ten (print, online),
  • Unter­stüt­zung bei der redak­tio­nel­len Betreu­ung der Social Media-Kanäle,
  • Medien- und The­men­mo­ni­to­ring.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

All­ge­meine Anfor­de­run­gen
  • fort­ge­schrit­te­nes oder bereits abge­schlos­se­nes Stu­dium in den Geis­tes- bzw. Sozi­al­wis­sen­schaf­ten,
  • ver­tiefte Kennt­nisse der deut­schen Poli­tik- und Zeit­ge­schichte,
  • erste Arbeits­er­fah­run­gen in ver­gleich­ba­ren Insti­tu­tio­nen der his­to­risch-poli­ti­schen Bil­dung, Gedenk­stät­ten oder Museen gewünscht,
  • Erfah­run­gen mit Daten­ban­ken und Con­tent Manage­ment-Sys­te­men,
  • sichere deut­sche Recht­schrei­bung,
  • gute Fremd­spra­chen­kennt­nisse in Eng­lisch,
  • aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­keit sowie eine selb­stän­dige Arbeits­weise.

Un­ser An­ge­bot:

Die Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nisse rich­ten sich nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD) und sind befris­tet auf zunächst ein Jahr. Das Ent­gelt erfolgt bei Erfül­lung der tarif­ver­trag­li­chen Vor­aus­set­zun­gen nach TVöD EG 3.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Schwer­be­hin­derte Bewer­ber*innen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.
Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen sen­den Sie in einer PDF bis zum 21. Juli 2019 an Frau Anna Hilz:
forum-berlin@willy-brandt.de.