Blätter-Navigation

An­ge­bot 334 von 420 vom 12.11.2019, 00:00

logo

RWTH Aachen - Universitätsbibliothek

Mit über 45.000 Studierenden und über 9.000 Beschäftigten gehört die RWTH Aachen zu den größten und führenden technischen Hochschulen Deutschlands. Die Universitätsbibliothek (UB) ist Arbeitsplatz für ca. 120 Mitarbeitende und verfügt über einen Erwerbungsetat von ca. 4,5 Mio. Euro. Sie ist die zentrale Einrichtung für die Literatur- und Informationsversorgung der RWTH Aachen. Sie dient in erster Linie der Forschung und Lehre und dem Studium. Darüber hinaus steht sie auch den Kooperationspartnern der RWTH und anderen Zielgruppen zur Verfügung.
Das Bibliothekssystem der RWTH besteht aus der Zentralen UB im Kernbereich der Universität, der Zweigbibliothek Medizin im Universitätsklinikum sowie Dezentralen Bibliotheken in einzelnen Fachbereichen. Die Universitätsbibliothek ist die zentrale Serviceeinrichtung der Universität für wissenschaftliche Information in vielfältiger medialer Form und unterstützt zunehmend Open Access, elektronisches Publizieren und Forschungsdatenmanagement. Die Universitätsbibliothek ist auch Auslegestelle für Normen und Patente und bietet im Patent- und Normenzentrum Information und Beratung rund um das Thema. Sie ist dem Rektor unterstellt, eingebunden in die digitale Strategie der Universität und kooperiert eng mit den Dienstleitungseinrichtungen der RWTH (IT Center, Center for Learning Services, Zentrale Hochschulverwaltung). Die Universitätsbibliothek stellt Arbeits- und Studienräume mit insgesamt etwa 500 Arbeitsplätzen an den verschiedenen Standorten bereit.
Das Team der Universitätsbibliothek unterstützt die Nutzung durch Beratung sowie gezielte Einführungen und Schulungen. Die Bereitstellung der wichtigsten Literaturverwaltungssysteme für die RWTH wird ergänzt durch ein umfangreiches Kurs- und Helpdesk-Angebot. Innerhalb des Bibliothekssystems der RWTH berät und unterstützt die Universitätsbibliothek die Dezentralen Bibliotheken.
Die Weiterentwicklung der UB zu einem zentralen Ort für die drei Felder „Information“, „Forschung und Lehre“ sowie „Lernen und Kommunikation“ soll sukzessive vorangetrieben werden. Dies geschieht u.a. durch:
  • Gestaltung der engen Kooperation zwischen zentralen und dezentralen Standorten in praktischer und struktureller Hinsicht,
  • den Ausbau der Digitalisierung,
  • die verstärkte Implementierung agiler Beschaffungsprozesse,
  • eine intensive Kooperation mit den RWTH-Einrichtungen der Schulung und Weiterbildung. 

Leitung der Universitätsbibliothek (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • strategische und organisatorische Leitung einschließlich Budget- und Personalverantwortung für die Universitätsbibliothek
  • fachliche Vertretung der Universitätsbibliothek in Gremien und Öffentlichkeit
  • strategische Organisations- und Personalentwicklung für die Universitätsbibliothek
  • aktive Weiterentwicklung der UB zu einem zentralen Ort im Hinblick auf Information, Forschung und Lehre sowie Lernen und Kommunikation 

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir suchen eine engagierte, integrierende, strategisch denkende Persönlichkeit mit folgendem Profil:
  • abgeschlossenes, für die Stelle einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar)
  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahn nichttechnische Dienste, Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (ehem. höherer Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken) oder äquivalente Voraussetzungen
  • mehrjährige Erfahrung als Führungskraft auf der oberen Leitungsebene einer wissenschaftlichen Bibliothek oder Informationseinrichtung (im Hochschul- oder Wissenschaftsbereich, im Wissenschaftsmanagement), möglichst Leitung einer Bibliothek
  • kooperativer Führungsstil, Verhandlungsgeschick und Umsetzungsstärke
  • strategisches, vernetztes und konzeptionelles Denken und Handeln
  • strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie Lösungsorientierung
  • Projektmanagementkompetenzen, Erfahrung im Bereich Change-Management oder im Bereich Veränderungsprozesse
  • gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Entwicklungen des Bibliothekswesens, wie z.B. Forschungsdatenmanagement, Open Access, Open Science sowie des Urheberrechts
  • nachgewiesene fachliche Vernetzung (Arbeitsgruppen, DINI etc. )
  • (bibliotheksübergreifende) interdisziplinäre Kooperationsfähigkeit im Rahmen aktueller Projekte im Bereich Digitalisierung
  • eigene einschlägige Vortrags- und Publikationstätigkeit
  • praktische Erfahrung im Drittmittelbereich (Einwerbung/Durchführung) sind von Vorteil

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigten- oder Beamtenverhältnis.

Die Stelle ist zum 01.03.2020 zu besetzen und unbefristet.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Stelle ist bewertet mit A 16 LBesO bzw. einem vergleichbaren Entgelt.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www. rwth-aachen. de/dsgvo-information-bewerbung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Thomas Trännapp
Tel.: +49 (0) 241 80-94037
E-Mail: thomas.traennapp@zhv.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://ub.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.01.2020 an
RWTH Aachen University
Der Rektor
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Ulrich Rüdiger
Templergraben 55
52062 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an rektor@rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.