Blätter-Navigation

An­ge­bot 321 von 425 vom 13.11.2019, 15:47

logo

Cha­rité Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin - Kli­nik für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie, AG Mind and Brain

Die Arbeits­gruppe Mind and Brain an der Kli­nik für Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie, Cha­rité-Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin, Cam­pus Mitte, arbei­tet als mul­ti­dis­zi­pli­nä­res Team an ver­schie­de­nen natio­na­len und inter­na­tio­na­len For­schungs­pro­jek­ten aus den Berei­chen der Psych­ia­trie, Neu­ro­wis­sen­schaf­ten und Phi­lo­so­phie. Dyna­MORE (Dyna­mic MOdel­ling of REsi­li­ence), ist ein EU-geför­der­tes inter­na­tio­na­les For­schungs­pro­jekt, in dem ein com­pu­ter­ge­stütz­tes Modell der Stress-Resi­li­enz ent­wi­ckelt wer­den soll. Dazu wer­den in einer Längs­schnitt­stu­die psy­cho­lo­gi­sche, neu­ro­nale und phy­sio­lo­gi­sche Merk­male bei gesun­den Teil­neh­mer*innen in einer stress­rei­chen Lebens­phase erfasst und mit­hilfe mathe­ma­ti­scher Modelle aus­ge­wer­tet, um Risiko- und Belas­tungs­in­di­ka­to­ren zu iden­ti­fi­zie­ren. Ulti­ma­ti­ves Ziel ist die Ent­wick­lung eines Pro­gno­se­instru­ments, mit dem Men­schen ihre men­tale Sta­bi­li­tät beob­ach­ten und bereits vor dem per­sön­li­chen „Wen­de­punkt“ in eine psy­chi­sche Erkran­kung prä­ven­tive Maß­nah­men ergrei­fen kön­nen. Für die Durch­füh­rung der ab April star­ten­den Längs­schnitt­stu­die wer­den moti­vierte und inter­es­sierte Stu­die­rende gesucht, die uns im Rah­men eines stu­den­ti­schen Prak­ti­kums unter­stüt­zen möch­ten.

Stu­den­ti­sches Prak­ti­kum in Resi­li­enz-Stu­die Dyna­MORE

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Rekru­tie­rung von Teil­neh­mer*innen
  • Durch­füh­rung der Unter­su­chun­gen (Neu­ro­psy­cho­lo­gie, Fra­ge­bö­gen)
  • Assis­tenz bei MRT-Unter­su­chun­gen
  • Ein­gabe und Ver­ar­bei­tung erho­be­ner Daten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Aktu­ell imma­tri­ku­liert als Stu­dent*in der der Psy­cho­lo­gie, kogni­ti­ven/kli­ni­schen Neu­ro­wis­sen­schaf­ten, Medi­zin oder ver­wand­ter Fächer
  • Hohe soziale Kom­pe­tenz im Umgang mit Stu­di­en­teil­neh­mer*innen bei der län­ger­fris­ti­gen Beglei­tung ihrer Stu­di­en­teil­nahme
  • Grund­kennt­nisse über Ent­ste­hungs­mo­delle stress­be­zo­ge­ner psy­chi­scher Erkran­kun­gen und das Kon­zept der Resi­li­enz
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift (min­des­tens C1-Niveau)
  • Inter­esse am wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten, Erfah­rung mit wis­sen­schaft­li­chen Stu­dien wäre wün­schens­wert
  • Hohes Maß an Moti­va­tion, Eigen­in­itia­tive und Selbst­or­ga­ni­sa­tion, Koope­ra­ti­ons­fä­hig­keit sowie Krea­ti­vi­tät für die Arbeit in einem mul­ti­dis­zi­pli­nä­ren Team

Un­ser An­ge­bot:

  • Prak­ti­kum in Voll- oder Teil­zeit mög­lich (bei Voll­zeit min­des­tens 3 Monate), Beginn ab März 2020
  • Zusam­men­ar­beit mit einem erfah­re­nen Stu­di­en­team
  • Par­ti­zi­pa­tion und Teil­habe an Vor­trä­gen, Work­shops und Res­sour­cen der Arbeits­gruppe und asso­zi­ier­ter Grup­pen in der Uni­ver­si­täts­kli­nik
  • Mög­lich­keit der Betreu­ung einer stu­den­ti­schen Abschluss­ar­beit (Bache­lor oder Mas­ter) im Anschluss an das Prak­ti­kum durch Mit­ar­bei­ter*innen im Pro­jekt

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte sen­den Sie Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (als ein­zelne PDF-Datei) per E-mail an:
Caro­lin Wacker­ha­gen (carolin.wackerhagen@charite.de)
Bewer­bungs­frist ist der 15. Dezem­ber 2019, Bewer­bungs­ge­sprä­che wer­den im Januar 2020 statt­fin­den.
Wei­ter­füh­rende Infor­ma­tio­nen:
zur Arbeits­gruppe: https://mindandbrain.charite.de
zum For­schungs­pro­jekt: https://dynamore-project.eu