Blätter-Navigation

An­ge­bot 341 von 422 vom 06.01.2020, 13:34

logo

Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin - Phy­sik

In der AG Neue Mate­ria­lien am Insti­tut für Phy­sik der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin wer­den funk­tio­nelle Mate­ria­lien für zukünf­tige elek­tro­ni­sche Anwen­dun­gen erforscht und die phy­si­ka­li­schen Grund­la­gen gelehrt. Der For­schungs­fo­kus liegt in der Unter­su­chung von Mikro- und Nano­ma­te­ria­lien. Moderne Metho­den zur Mikro- und Nano­struk­tu­rie­rung sowie Mess­tech­ni­ken zur Unter­su­chung von elek­tri­schen, ther­mi­schen und thermo-elek­tri­schen Phä­no­me­nen wer­den ent­wi­ckelt und ange­wen­det.

Tech­ni­scher Beschäf­tig­ter (m/w/d) – E9-TVL-HU

Kenn­zif­fer AN/375/19

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Ver­ant­wor­tung liegt in dem Auf­bau und Durch­füh­rung kom­ple­xer phy­si­ka­li­scher Expe­ri­mente. Sie füh­ren War­tungs-, Instal­la­ti­ons- und Prüfar­bei­ten in den Mess­la­bo­ren und der Halb­lei­ter­tech­no­lo­gie durch. Sie sind ver­ant­wort­lich für die Ein­rich­tung und den Betrieb der Com­pu­ter­sys­teme in der Arbeits­gruppe. Für kom­plexe phy­si­ka­li­sche Expe­ri­mente bie­ten Sie die tech­ni­sche Hilfe an. Ihre Auf­ga­ben beinhal­ten u.a.
  • Bedie­nung von Vakuum- und Mikro­tech­nik­an­la­gen,
  • tech­ni­sche Mit­ar­beit beim Betrieb von Tief­tem­pe­ra­tur­mess­plät­zen,
  • Orga­ni­sa­tion von tech­ni­schen Labo­r­ab­läu­fen,
  • Durch­füh­rung von Sicher­heits­be­leh­run­gen und –prü­fung,
  • Instal­la­tion, War­tung und Repa­ra­tur, Beschaf­fung und Pflege von Hard- und Soft­ware,
  • Ein­wei­sung und fach­li­che Anlei­tung zu rech­ner-basier­ten Arbei­ten,
  • Erstel­lung und Aktua­li­sie­rung der Inter­net­prä­senz

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung ist eine abge­schlos­sene Aus­bil­dung als phy­si­ka­lisch-tech­ni­scher Assis­tent mit staat­li­cher Aner­ken­nung bzw. gleich­wer­tige Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen vor­zugs­weise im Bereich Phy­si­ka­li­sche Tech­nik/Halb­lei­ter­tech­no­lo­gie/Elek­tro­tech­nik/
Elek­tro­nik oder ver­wand­ten Fächern. Sie besit­zen sehr gute Kennt­nisse im Bereich der Phy­si­ka­li­schen Tech­nik, der Elek­tro­nik zur Mess­wert­erfas­sung und –ver­ar­bei­tung und haben ver­tiefte Kennt­nisse in der Halb­lei­ter­pro­zes­sie­rung sowie in der Mikro- und Nano­tech­no­lo­gie (Beschich­tung, Litho­gra­phie). Sie haben sehr gute Kennt­nisse auf dem Gebiet der Daten­ver­ar­bei­tung und Com­pu­ter­sys­teme der AG, Pro­gram­mier­kennt­nisse, Kennt­nisse in Erstel­lung und Pflege von Web­sei­ten. Sie brin­gen gute Eng­lisch­kennt­nisse, eine selb­stän­dige Arbeits­weise, Leis­tungs­be­reit­schaft, Koope­ra­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick, Belast­bar­keit und Fle­xi­bi­li­tät mit.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Anfra­gen und Bewer­bun­gen (bevor­zugt per Email als PDF-Datei) an:
Prof. Dr. Sas­kia F. Fischer
Email: saskia.fischer@physik.hu-berlin.de / Tele­fon: 030-2093 8044
Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin
Insti­tut für Phy­sik / AG Neue Mate­ria­lien
New­ton­str. 15
12489 Ber­lin
Infor­ma­tio­nen zum Arbeits­ge­biet: www.physik.hu-berlin.de/gnm
Informationen auch tele­fo­nisch unter: 030-2093 7861 (Sekre­ta­riat: Frau Stöckl)