Blätter-Navigation

An­ge­bot 111 von 348 vom 20.03.2020, 13:27

logo

Zuse Insti­tute Ber­lin - Mathe­ma­tik und Infor­ma­tik

Das Zuse Insti­tute Ber­lin (ZIB) ist eine außer­uni­ver­si­täre For­schungs­ein­rich­tung des Lan­des Ber­lin. Für den Bereich Mathe­ma­tics for Life and Mate­rial Sci­ence suchen wir im Rah­men eines durch die Deut­sche For­schungs­ge­mein­schaft (DFG) geför­der­ten Pro­jek­tes für die Arbeits­gruppe Com­pu­ta­tio­nal Dia­gno­sis and The­rapy Plan­ning, Abtei­lung Visual and Data-Centric Com­pu­ting,

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m/d)
Kenn­zif­fer: SH 08/20.

zum schnellst­mög­li­chen Zeit­punkt, zunächst befris­tet auf ein Jahr,

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

In einem inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­pro­jekt zum Thema Selbst- und Fremd­wahr­neh­mung bei ‚Face-to-Face‘ Kom­mu­ni­ka­tion, arbei­ten Psy­cho­lo­gIn­nen, Kogni­ti­ons­wis­sen­schaft­le­rIn­nen und Infor­ma­ti­ke­rIn­nen an der Frage, wie mimi­sche Expres­si­ons­mus­ter erfasst und wider­ge­spie­gelt wer­den. Zu die­sem Zweck wer­den Expe­ri­mente kon­zi­piert und durch­ge­führt, bei denen mimi­sche Gesichts­aus­drü­cke in Echt­zeit erfasst und im Rah­men einer Video­kom­mu­ni­ka­tion mani­pu­liert wer­den. Die Ver­knüp­fung von mimi­schen Expres­si­ons­mus­tern und deren per­zep­tu­el­ler Wahr­neh­mung steht dabei im Fokus. Die Tätig­keit umfasst die Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung und Imple­men­tie­rung der Expe­ri­mente.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Auf­ga­ben­ge­biete
  • Ver­bes­se­rung des Echt­zeit­trackings von Gesichts­pose und -dyna­mik,
  • Erwei­te­rung des ani­mier­ba­ren 3D Gesichts­mo­dells,
  • Erhö­hung des Foto­rea­lis­mus im com­pu­ter­gra­fi­schen Ren­de­ring.

Vor­aus­set­zun­gen
  • Bache­lor­ab­schluss in einem pro­jekt­re­le­van­ten Stu­di­en­gang,
  • Inter­esse an aktu­el­len For­schungs­the­men in den Berei­chen Com­pu­ter­gra­fik und -vision,
  • Erfah­run­gen in der Arbeit mit Soft­ware­tools zur 3D Geo­me­trie­ver­ar­bei­tung und Ren­de­ring (z.B. Mesh­lab, Blen­der, Unity),
  • Team­fä­hig­keit sowie die Fähig­keit selbst­stän­dig und ziel­ori­en­tiert zu arbei­ten,
  • gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit in deut­scher Spra­che.

Un­ser An­ge­bot:

Hohe Team­fä­hig­keit, Inter­esse an der Arbeit in einem anspruchs­vol­len und viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben­ge­biet. Fle­xi­bi­li­tät und Krea­ti­vi­tät wer­den erwar­tet.

Die Mög­lich­keit der Ein­ar­bei­tung wird gege­ben. Die Beschäf­ti­gung erfolgt auf der Grund­lage des Tarif­ver­tra­ges für stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter mit 60 Stun­den/Monat und ist auf 12 Monate befris­tet (mit Ver­län­ge­rungs­mög­lich­keit). Bei einem geeig­ne­ten Thema ist die Kom­bi­na­tion mit einer Bache­lor-, Mas­ter-, Stu­dien- oder Diplom­ar­beit mög­lich.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Bewer­bung von Frauen ist aus­drück­lich erwünscht.

Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit tabel­la­risch abge­fass­tem Lebens­lauf, Zeug­nis­sen und Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung bis zum 20.04.2020 (Ein­gang der Bewer­bung) unter Angabe der Kenn­zif­fer SH 08/20 an das

Zuse Insti­tute Ber­lin (ZIB)
Admi­nis­tra­tion
Taku­straße 7
14195 Ber­lin

oder elek­tro­nisch als PDF Datei an jobs@zib.de.

Unsere Daten­schutz­hin­weise zum Bewer­bungs­ver­fah­ren fin­den Sie unter: www.zib.de/impressum.

Nähere Infor­ma­tio­nen zum Auf­ga­ben­ge­biet erhal­ten Sie unter www.zib.de sowie bei Mar­tin Grewe (grewe@zib.de) und Dr. Ste­fan Zachow (zachow@zib.de).

Wei­tere Stel­len­aus­schrei­bun­gen fin­den Sie unter www.zib.de/jobads.