Blätter-Navigation

An­ge­bot 274 von 296 vom 03.06.2020, 11:27

logo

Lan­des­amt für Länd­li­che Ent­wick­lung, Land­wirt­schaft und Flur­neu­ord­nung - Abtei­lung 4 - Land­wirt­schaft - Refe­rat 44 - Tier­zucht, Fische­rei

Fach­re­fe­rent Tier­hal­tung, Tier­schutz (Schwein, Geflü­gel) (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Kon­zi­pie­rung und Orga­ni­sa­tion von Unter­su­chun­gen und Ana­ly­sen in Tier­hal­tungs­be­trie­ben zur Umset­zung des Tier­schut­zes sowie zur Gewin­nung neuer Erkennt­nisse für die Bran­den­bur­ger Nutz­tier­hal­tung
  • Betreu­ung von Bran­den­bur­ger bzw. Mit­ar­beit in natio­na­len Modell- und Demons­tra­ti­ons­vor­ha­ben zur Ent­wick­lung der Nutz­tier­hal­tung
  • Erar­bei­tung von Poli­tik- und Bera­tungs­emp­feh­lun­gen, Gestal­tung und Unter­stüt­zung von Fort­bil­dungs­maß­nah­men, Öffent­lich­keits­ar­beit

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Unsere Anfor­de­run­gen an Sie:
  • Zur Wahr­neh­mung der Auf­ga­ben ist eine land­wirt­schaft­li­che Hoch­schul­aus­bil­dung (ers­ter berufs­qua­li­fi­zie­ren­der Abschluss - Bache­lor / Diplom FH) oder der Abschluss in einem ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gang bzw. gleich­wer­tige Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen aus ent­spre­chen­den Tätig­kei­ten erfor­der­lich.
  • anwen­dungs­be­reite Kennt­nisse im Umgang mit PC - Stan­dard­soft­ware MS Office (Excel, Word, Out­look)
  • Füh­rer­schein zum Füh­ren von PKW und die Selbst­fahr­be­reit­schaft mit Dienst - Kfz
Erwünscht sind:
  • Kennt­nisse zur guten fach­li­chen Pra­xis in der Tier­hal­tung, ins­be­son­dere der Tier­ar­ten Schwein und Geflü­gel
  • Kennt­nisse im Tier­schutz­recht
  • Kennt­nisse im Umgang mit der Spe­zi­al­soft­ware SAS oder SPSS
Gesucht wird dar­über hin­aus eine Per­sön­lich­keit mit:
  • Fach­kom­pe­tenz
  • Denk- und Urteils­ver­mö­gen
  • Eigen­stän­dig­keit
  • Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein und -bereit­schaft
  • gutem münd­li­chen Aus­drucks­ver­mö­gen

Un­ser An­ge­bot:

Das LELF bie­tet Ihnen eine abwechs­lungs­rei­che und ver­ant­wor­tungs­volle Tätig­keit in einer freund­li­chen und koope­ra­ti­ven Arbeits­kul­tur im öffent­li­chen Dienst und unter­stützt dabei die
Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf durch fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und Arbeits­ort­ge­stal­tung im Rah­men der dienst­li­chen Mög­lich­kei­ten. Dar­über hin­aus wer­den inter­es­sante Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen sowie umfang­rei­che und viel­sei­tige Ange­bote im Gesund­heits­ma­nage­ment unter­brei­tet.

Dotie­rung
Bei Erfül­lung der tarif­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen Ent­gelt­gruppe 13 gemäß Ent­geltO TV - L.

Hin­weise
Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist mög­lich. Der Ein­satz von Teil­zeit­kräf­ten wird zur Siche­rung einer durch­ge­hen­den Auf­ga­ben­er­le­di­gung im Rah­men des Stel­len­be­set­zungs­ver­fah­rens ent­schie­den.
Für Men­schen mit Behin­de­run­gen gel­ten die Rege­lun­gen des SGB IX und die ent­spre­chen­den lan­des­recht­li­chen Bestim­mun­gen. Es wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass schwer­be­hin­derte Bewer­ber (m/w/d) bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt wer­den. Das LELF gewähr­leis­tet die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Män­nern und Frauen. Bewer­bun­gen von Frauen sind aus­drück­lich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Erfül­lung der Anfor­de­run­gen unter­set­zende Abschluss­zeug­nisse, -urkun­den, Zer­ti­fi­kate bzw. Doku­mente sowie qua­li­fi­zierte Arbeits­zeug­nisse bzw. Beur­tei­lun­gen sind in Kopie der Bewer­bung bei­zu­fü­gen und der Kenn-Nr. - bis zum 30.06.2020 - als Ver­trau­li­che Per­so­nal­sa­che an das

Lan­des­amt für Länd­li­che Ent­wick­lung,
Land­wirt­schaft und Flur­neu­ord­nung
Refe­rat 12
Müll­ro­ser Chaus­see 54
15236 Frank­furt (Oder)

zu sen­den. Berück­sich­tigt wer­den aus­schließ­lich Bewer­bun­gen in Papier­form, unter Angabe
der Tele­fon­num­mer und E-Mail-Adresse.
Bewer­bungs­un­ter­la­gen kön­nen nur zurück­ge­sandt wer­den, wenn ein aus­rei­chend fran­kier­ter
Rück­um­schlag bei­gefügt ist.