Blätter-Navigation

An­ge­bot 297 von 324 vom 03.07.2020, 11:49

logo

Ste­pha­nus-Stif­tung

Die Ste­pha­nus-Stif­tung ist eine gemein­nüt­zige dia­ko­ni­sche Stif­tung mit Sitz in Ber­lin. Ver­schie­dene Ange­bote und Dienst­leis­tun­gen aus unter­schied­li­chen Hil­fe­be­rei­chen wer­den täg­lich von nahezu 10.000 Men­schen an über 100 Orten in Ber­lin und Bran­den­burg in Anspruch genom­men. Für rund 4000 Mit­ar­bei­tende ist die Ste­pha­nus-Stif­tung eine ver­läss­li­che Arbeit­ge­be­rin und Mit­glied im Dia­ko­ni­schen Werk Ber­lin-Bran­den­burg schle­si­sche Ober­lau­sitz.

Werk­stu­dent*in Con­trol­ling in Ber­lin-Wei­ßen­see

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Bei uns erhal­ten Sie von Anfang an einen Ein­blick in ein Non-Pro­fit-Unter­neh­men und ler­nen die Struk­tu­ren sowie den Auf­bau unse­rer Ste­pha­nus-Stif­tung ken­nen.
  • So wer­den Sie im Rah­men Ihrer Tätig­keit bei der Kal­ku­la­tion von Miet- und Nut­zungs­ver­trä­gen für unsere Immo­bi­lien hel­fen.
  • Auch wer­den Sie die bestehen­den Kal­ku­la­tio­nen in unsere Con­trol­ling­soft­ware IBM Plan­ning Ana­ly­tics pfle­gen und über­füh­ren.
  • Des Wei­te­ren unter­stüt­zen Sie bei der Pflege und Struk­tu­rie­rung von rele­van­ten Stamm­da­ten und der Erstel­lung von Reports und Berich­ten.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Sie befin­den sich in einem betriebs­wirt­schaft­li­chen Stu­dium und besit­zen idea­ler­weise ein Ver­ständ­nis für Refi­nan­zie­run­gen von sozia­len Ange­bo­ten.
  • Zudem besit­zen Sie gute Excel-Kennt­nisse und ver­ste­hen es, Sach­ver­halte anschau­lich dar­zu­stel­len.
  • Des Wei­te­ren arbei­ten Sie genau und wei­sen eine struk­tu­rierte sowie ana­ly­ti­sche Denk­weise auf.
  • Dar­über hin­aus schät­zen Sie den Aus­tausch im Team und brin­gen sich gerne mit Ihren Ideen ein.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten
  • Ihnen eine inter­es­sante, anspruchs­volle und abwechs­lungs­rei­che Arbeits­welt, in der Sie Ihre Ideen ein­brin­gen und umset­zen kön­nen,
  • einen auf vor­erst 12 Mona­ten befris­te­ten Ver­trag mit einem Stel­len­um­fang von bis zu 20h/Woche,
  • ein moder­nes Arbeits­um­feld in einem neuen Büro­ge­bäude, wel­ches ver­kehrs­tech­nisch bes­tens ange­bun­den ist,
  • eine Ver­gü­tung nach Tarif (AVR DWBO), eine Jah­res­son­der­zah­lung, eine zusätz­li­che betrieb­li­che Alters­ver­sor­gung, Kin­der­zu­schläge sowie die Teil­nahme an unter­schied­li­chen Gesund­heits­an­ge­bo­ten,
  • ein enga­gier­tes Team in einem span­nen­den Ver­än­de­rungs- und Lern­pro­zess.