Blätter-Navigation

An­ge­bot 289 von 312 vom 24.09.2020, 11:55

logo

Busi­ness Engi­nee­ring Insti­tute St. Gal­len AG

«Ein Ort, der Wis­sen schafft» -Als eine der füh­ren­den Wirt­schafts­uni­ver­si­tä­ten Euro­pas enga­giert sich die Uni­ver­si­tät St.Gal­len (HSG) in der Aus­bil­dung von über 7300 Stu­die­ren­den und bie­tet als eine der gröss­ten Arbeit­ge­be­rin­nen der Region rund 2400 Mit­ar­bei­ten­den ein attrak­ti­ves und inno­va­ti­ves Umfeld in For­schung, Lehre, Wei­ter­bil­dung und Ver­wal­tung.

Busi­ness Eco­sys­teme, Block­chain/DLT, Arti­fi­cial Intel­li­gence (AI)oder Inter­net of Things (IoT)

Sie möch­ten wis­sen, wie zukünf­tig Ser­vices rund um Finan­zen aus­ge­stal­tet und in Busi­ness Eco­sys­te­men orches­triert wer­den? Sie möch­ten erfor­schen, wie Block­chain/DLT, Arti­fi­cal Intel­li­gence oder IoT Busi­ness Eco­sys­teme enab­len und die Kun­den­schnitt­stel­len und die gesamte Dienst­leis­tungs­er­stel­lung revo­lu­tio­nie­ren wer­den? Das Insti­tut für Wirt­schafts­in­for­ma­tik der Uni­ver­si­tät St. Gal­len (IWI-HSG) sucht in Koope­ra­tion mit dem Busi­ness Engi­nee­ring Insti­tut St. Gal­len (BEI) Ver­stär­kung für das For­schungs­team von Prof. Dr. Rein­hard Jung

Dok­to­ran­din­nen und Dok­to­ran­den

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Mit mehr als 15 renom­mier­ten Part­ner­un­ter­neh­men erar­bei­tet das BEI­seit 2004 im Kom­pe­tenz­zen­trum Eco­sys­tems(CC Eco­sys­tems) Lösun­gen für die Finanz­in­dus­trie. For­schungs­schwer­punkte sind Inno­va­tio­nen am Puls der Zeit in Busi­ness Eco­sys­tems mit Fokus auf finan­zi­elle Ser­vices.Durch ein Dok­to­rat bei uns erhal­ten Sie die Chance,für die Her­aus­for­de­run­gen der Finanz­in­dus­trie wis­sen­schaft­lich fun­dierte Ergeb­nisse zu ent­wi­ckeln und mit Hilfe von Pro­to­ty­pen in der Pra­xis greif­bar zu machen. Somit schaf­fen Sie einen hohen Mehr­wert für Wis­sen­schaft und Pra­xis. Durch die enge Ver­zah­nung mit der Pra­xis kön­nen Sie sich bereits wäh­rend der Pro­mo­tion ein brei­tes Netz­werk in der Finanz­in­dus­trie der DACH-Region auf­bauen und erhal­ten Insights in füh­rende Unter­neh­men aus dem Finanz­dienst­leis­tungs­be­reich und dar­über hin­aus. Als Dok­to­ran­din/Dok­to­rand bear­bei­ten Sie im Rah­men der Kon­sor­ti­al­for­schung einen­der fol­gen­den The­men­schwer­punkte und kön­nen dabei auf den bis­her im CCE­co­sys­tems erziel­ten For­schungs­er­geb­nis­sen auf­bauen: Busi­ness Eco­sys­tems, Block­chain/DLT, AIo­der IoT.

Auf­ga­ben:
  • Hoch­ak­tu­elle pra­xis­ori­en­tierte For­schungs­the­men in der Gestal­tung zukunfts­fä­hi­ger Stra­te­gien, Pro­zesse und unter­neh­mens­über­grei­fende (tech­no­lo­gie­ge­trie­bene) Koope­ra­tio­nen
  • Eigen­ver­ant­wort­li­che Pro­jekt­ar­beit an der Schnitt­stelle zwi­schen Theo­rie und Pra­xis mit unse­ren inter­na­tio­nal täti­gen Part­ner­un­ter­neh­men und Auf­bau eines Netz­werks in die Pra­xis
  • Inter­dis­zi­pli­näre Arbeit in einem moti­vier­ten Team
  • Anstel­lung beim Busi­ness Engi­nee­ring Insti­tut St. Gal­len (BEI)
  • Zeit­lich plan­ba­res exter­nes Pro­mo­ti­ons­stu­dium (3,5 Jahre) an der Uni­ver­si­tät St. Gal­len

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abschluss an einer Uni­ver­si­tät mit Ver­tie­fung in Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Betriebs­wirt­schafts­lehre, Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment oder angren­zen­den Gebie­ten mit einem Noten­durch­schnitt von mind. 5.0 (ent­spricht 2.0 in Deutsch­land und Öster­reich)
  • Ein selbst­si­che­res Auf­tre­ten sowie aus­ge­prägte ana­ly­ti­sche und kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten
  • Inter­esse an wis­sen­schaft­li­cher Arbeit, finanz­wirt­schaft­li­chen The­men und dem inno­va­ti­ven Ein­satz von IT
  • Berufs­er­fah­rung, vor­zugs­weise aus dem Finanz­wirt­schaft-oder Con­sul­ting-Umfeld
  • Hohes Enga­ge­ment und Leis­tungs­be­reit­schaft, auf kom­plexe Fra­ge­stel­lun­gen fun­dierte Ant­wor­ten zu ent­wi­ckeln und in der Pra­xis zu ver­an­kern

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte per Email an Prof. Dr. Rein­hard Jung: reinhard.jung@unisg.ch