Blätter-Navigation

An­ge­bot 140 von 341 vom 12.11.2020, 14:05

logo

Hum­boldt Uni­ver­si­tät zu Ber­lin - Prä­si­di­al­be­reich

Refe­rent*in (m/w/d) im Refe­rat für Stra­te­gie­ent­wick­lung

E 13 TV-L HU (Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ggf. mög­lich; Ver­tre­tungs­ein­stel­lung befris­tet bis 18.04.2021, Ver­län­ge­rung [Eltern­zeit] mög­lich)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­wir­kung an der För­de­rung der HU im Rah­men der Exzel­lenz­stra­te­gie – Ber­lin Uni­ver­sity Alli­ance und Mit­wir­kung an der Kon­zep­tion und Umset­zung einer insti­tu­tio­nel­len Know­ledge Exchange-Stra­te­gie für die HU
  • Ana­lyse und Pla­nung, Stra­te­gie- und For­mat­ent­wick­lung, Pro­jekt­ma­nage­ment und Koor­di­na­tion der Umset­zung, Ver­net­zung und Unter­stüt­zung von Akteu­ren und Orga­ni­sa­ti­ons­ein­hei­ten der HU, Auf­bau und Pflege von stra­te­gi­schen Koope­ra­tio­nen mit exter­nen Part­nern, Unter­stüt­zung bei der Ein­wer­bung von Dritt­mit­teln
  • Unter­stüt­zung des Prä­si­di­ums in über­grei­fen­den Fra­gen, ins­be­son­dere in allen Belan­gen der Exzel­lenz­stra­te­gie
  • inter­nes und exter­nes Berichts­we­sen
  • Gre­mi­en­be­treu­ung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes wiss. Hoch­schul­stu­dium und mehr­jäh­rige prak­ti­sche
  • Erfah­rung im Wis­sen­schafts­ma­nage­ment, ins­be­son­dere Erfah­rung in der Pro­jekt­för­de­rung durch die Exzel­lenz­in­itia­tive/-stra­te­gie von Bund und Län­dern und/oder Erfah­rung im erwei­ter­ten Trans­fer/Know­ledge Exchange/Public Enga­ge­ment an Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen, Erfah­rung in Betei­li­gungs­pro­zes­sen und in der Aus­ge­stal­tung von inter­ner Kom­mu­ni­ka­tion, Kom­pe­ten­zen im Berichts­we­sen
  • Krea­ti­vi­tät und Erfah­run­gen in der Umset­zung von För­der­pro­gram­men
  • aus­ge­prägte Kennt­nisse der Hoch­schul­or­ga­ni­sa­tion und der hoch­schul­po­li­ti­schen Rah­men­be­din­gun­gen sowie der natio­na­len und inter­na­tio­na­len Wis­sen­schafts­land­schaft
  • aus­ge­prägte Fähig­keit zu ana­ly­ti­schem und ver­netz­tem Den­ken
  • Fähig­keit und Bereit­schaft zum selbst­stän­di­gen, struk­tu­rier­ten Arbei­ten, aus­ge­wie­sene münd­li­che wie schrift­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­keit
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse, Ein­satz­be­reit­schaft sowie Koope­ra­ti­ons- und Team­fä­hig­keit
  • ziel- und ser­vice­ori­en­tierte Arbeits­weis

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen (mit Anschrei­ben, Lebens­lauf und rele­van­ten Zeug­nis­sen) rich­ten Sie bitte bis zum 02.12.2020 unter Angabe der Kenn­zif­fer AN/292/20 an die Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin, Prä­si­di­al­be­reich, z. Hd. Dörte Starke, Unter den Lin­den 6, 10099 Ber­lin oder bevor­zugt per E-Mail in einer PDF-Datei an doerte.starke@uv.hu-berlin.de.

Zur Siche­rung der Gleich­stel­lung sind Bewer­bun­gen qua­li­fi­zier­ter Frauen beson­ders will­kom­men. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund sind aus­drück­lich erwünscht. Da wir Ihre Unter­la­gen nicht zurück­sen­den, bit­ten wir Sie, Ihrer Bewer­bung nur Kopien bei­zu­le­gen.