Blätter-Navigation

An­ge­bot 67 von 235 vom 11.01.2021, 12:01

logo

Senats­ver­wal­tung für Bil­dung, Jugend und Fami­lie

Sie arbei­ten gern mit Kin­dern aller Alters­stu­fen, sind fle­xi­bel ein­setz­bar und kön­nen mit einer gewis­sen Geräusch­ku­lisse gut umge­hen? Dann brau­chen wir Sie als Unter­stüt­zung des päd­ago­gi­schen Per­so­nals an den Ber­li­ner Schu­len!

Stu­die­rende als päd­ago­gi­sche Assis­ten­ten/-innen

(in der Tätig­keit als Erzie­he­rin­nen und Erzie­her zur Unter­stüt­zung bei pan­de­mie­be­ding­ten Ver­tre­tungs­si­tua­tio­nen)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Es ist beab­sich­tigt, im lau­fen­den Schul­jahr ab dem nächst­mög­li­chen Zeit­punkt an ver­schie­de­nen Ber­li­ner Schu­len in 12 Regio­nen – siehe nach­fol­gend (Grund­schu­len, Inte­grierte Sekun­dar­schu­len, Gym­na­sien, Schu­len mit son­der­päd­ago­gi­schem För­der­schwer­punkt) ein­zu­stel­len:

Stu­die­rende als päd­ago­gi­sche Assis­ten­ten/-innen
(in der Tätig­keit als Erzie­he­rin­nen und Erzie­her zur Unter­stüt­zung bei pan­de­mie­be­ding­ten Ver­tre­tungs­si­tua­tio­nen)

Auf­ga­ben­ge­biet:
Päd­ago­gi­sche Assis­tenz an einer Ber­li­ner Schule, unter ande­rem
  • Unter­stüt­zung des schu­li­schen Per­so­nals bei der Umset­zung der Hygie­ne­maß­nah­men
  • Unter­stüt­zung der Lehr­kräfte bei der Umset­zung päd­ago­gi­scher Pro­zesse (z.B. Pau­sen­auf­sich­ten, Umset­zung des digi­ta­len Ler­nens, usw.)
  • Unter­stüt­zung der Lehr­kräfte bei der Orga­ni­sa­tion des Unter­richts
  • Ent­las­tung der Erzie­he­rin­nen und Erzie­her in der ergän­zen­den För­de­rung und Betreu­ung
  • Unter­stüt­zung im außer­un­ter­richt­li­chen Bereich
  • Ent­las­tung der Lehr­kräfte und Erzie­he­rin­nen und Erzie­her bei Ver­wal­tungs­auf­ga­ben.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen:
Imma­tri­ku­la­tion in einem Bache­lor- oder Mas­ter-Stu­di­en­gang an einer Hoch­schule oder Fach­hoch­schule.

Un­ser An­ge­bot:

Die Ein­stel­lun­gen erfol­gen befris­tet bis zum Ende des Schul­jah­res 2020/2021 als Tarif­be­schäf­tigte/r in Teil­zeit­be­schäf­ti­gung.
Mög­lich sind sowohl Ver­träge im Rah­men einer gering­fü­gi­gen Beschäf­ti­gung (Mini­job) als auch Ver­träge mit einem höhe­ren Beschäf­ti­gungs­um­fang inner­halb der für Stu­die­rende mög­li­chen Grenze (halbe Stelle bzw. bis zu 19,7 Wochen­stun­den).

Die Ein­grup­pie­rung erfolgt in die Ent­gelt­gruppe S4 Fall­gruppe 2 TV-L; Beschäf­tigte im Sozial- und Erzie­hungs­dienst.
Die Bewer­bung von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, die die Vor­aus­set­zun­gen der Stel­len­aus­schrei­bung erfül­len, ist aus­drück­lich erwünscht.
Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber im Sinne des § 2 SGB IX wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Bei der Aus­wahl sind die Rege­lun­gen des Lan­des­gleich­stel­lungs­ge­set­zes zu beach­ten.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bungs­ver­fah­ren:
Die voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen
  • Bewer­bungs­schrei­ben
  • Tabel­la­ri­scher Lebens­lauf mit Kon­takt­da­ten (E-Mail)
  • Nach­weis über die Imma­tri­ku­la­tion als Stu­den­tin/Stu­dent
  • Anga­ben zu einem mög­li­chen Ein­satz:
  • ggf. Gewünschte Schul­art
  • Regio­nale Ein­satz­wün­sche (siehe unten)
  • mög­li­che Stun­den­zahl der Ver­füg­bar­keit (wöchent­lich)

sen­den Sie bitte unter Angabe der Kenn­zahl: I B – 94/2020 schrift­lich per Post an die
Senats­ver­wal­tung für Bil­dung, Jugend und Fami­lie
Zen­trale Bewer­bungs­stelle
Bern­hard-Weiß-Straße 6
D-10178 Ber­lin

E-Mail für even­tu­elle Nach­fra­gen: Bewerbungsstelle_schule@senbjf.berlin.de

Der Nach­weis des Masern­schut­zes soll zur Ein­stel­lung vor­lie­gen.

Da die Aus­wahl­ver­fah­ren regio­nal durch­ge­führt wer­den, geben Sie bitte auch zwei regio­nale
Ein­satz­wün­sche an. Vor den Aus­wahl­ver­fah­ren erfolgt eine bedarfs­ori­en­tierte Zuord­nung zu
einer Region.

Ber­li­ner Regio­nen:
01 – Mitte
02 – Fried­richs­hain-Kreuz­berg
03 – Pan­kow
04 – Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf
05 – Span­dau
06 – Ste­glitz-Zehlen­dorf
07 – Tem­pel­hof-Schö­ne­berg
08 – Neu­kölln
09 – Trep­tow-Köpe­nick
10 – Mar­zahn-Hel­lers­dorf
11 – Lich­ten­berg
12 – Rei­ni­cken­dorf

Aus Kos­ten­grün­den wer­den Bewer­bungs­un­ter­la­gen nur zurück­ge­sandt, wenn ein aus­rei­chend
fran­kier­ter Rück­um­schlag bei­gefügt ist. Auf die Ver­sen­dung von Ori­gi­nal­un­ter­la­gen, Sicht­hül­len,
Hef­tern o.ä. sollte daher ver­zich­tet wer­den.
Kos­ten, die den Bewer­be­rin­nen und Bewer­bern im Zusam­men­hang mit der Bewer­bung ent­ste­hen
(Fahrt­kos­ten o.ä.) wer­den nicht erstat­tet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung!

Die Bewer­bungs­frist endet am 25. Januar 2021.