Blätter-Navigation

Offer 435 out of 466 from 19/01/24, 11:33

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakultät III: Prozesswissenschaften | Inst. für Prozess- und Verfahrenstechnik | FG Dynamik und Betrieb technischer Anlagen

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Studentische Beschäftigung mit 40 Monatsstunden

Anzahl auszuschreibender identischer Stellen: 1

Aufgabenbeschreibung:

Im Rahmen des Projektes "MR-Datenhub" des Bündnisses "Mixed-Reality 4 Business" sollen Prototypen einer Augmented Reality (AR) Anwendung entwickelt werden, die die komplexen Wartungs- und Instandsetzungsprozesse an chemischen Anlagen visuell unterstützen. Den Wartungsprozessen liegen unterschiedlichste Handbücher, Normen, Richtlinien und Verfahrensanweisungen zugrunde. Diese vorhandenen Informationsquellen sollen digital erschlossen und deren Inhalte situationsgerecht per Augmented Reality dargestellt werden. Hierfür sollen für den jeweiligen Prozess domänspezifische Ontologien in Verbindung mit KI-basierten Methoden verwendet werden.

Spezifische Aufgaben:
(1) Literaturrecherche zum Thema ontologiebasierte Wissensdarstellung und Text- / Bild "mining" von technischen Dokumenten
(2) Modellierung von Ontologien
(3) Erweiterung einer am Lehrstuhl entwickelten ontologiebasierten Software

Erwartete Qualifikationen:

  • Erforderlich: Gute Programmierkenntnisse in python
  • Erfoderlich: grundlegende Kenntnisse zu Machine Learning
  • Erfoderlich: Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben
  • Wünschenswert: Kenntnisse im Bereich Ontologien und Wissensgraphen
  • Wünschenswert: Erfahrung mit Web Ontology Language (OWL) und Natural Language Processing (NLP)

Hinweise zur Bewerbung:

Fachlich verantwortlich / Ansprechpartner:in für die Ausschreibung: Prof. Dr.-Ing. Jens-Uwe Repke, Ansprechpartner: Sarah Karioui
Besetzungszeitraum: ab sofort bis 31.05.2026

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.