Blätter-Navigation

Offer 269 out of 402 from 25/03/24, 12:18

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fakultät I - Geistes- und Bildungswissenschaften

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen

Studentische Beschäftigung mit 40 Monatsstunden

Aufgabenbeschreibung:

  • Netzwerkaufbau und -pflege für die Studierenden des Fachgebiets (10%)
  • Erstellung und Bereitstellung wichtiger Informationen zu den Studiengängen des Fachgebiets (z.B. Webseite - Newsletter) (10%)
  • Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen für Studierende des Fachgebiets zur Unterstützung des Studienerfolgs in Form von Mentoring-Programmen (40%)
  • Unterstützung von Lehrveranstaltungen zur Erhöhung des Studienerfolgs (20%)
  • Beratung und Vermittlung von Unterstützungsangeboten für Studierende (10%)
  • Zusammenarbeit mit der Studienfachberatung und weiteren Beratungsstellen (10%)

Erwartete Qualifikationen:

  • sehr gute Kenntnisse zum Aufbau der Studiengänge der verschiedenen beruflichen Fachrichtungen des Fachgebiets einschließlich der Quereinstiegsmaster (inkl. StuPOs)
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich wissenschaftliches Arbeiten,
    insbesondere Literaturrecherche und Zitationsregeln
  • sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von Word, Excel, PowerPoint, Citavi erwünscht aber keine Voraussetzung
  • Bereitschaft, sich in digitale Medien und Methoden einzuarbeiten (Smartboard, Aktualisierung von Internetseiten, Umgang mit Moodle)
  • Teamfähigkeit sowie Organisations- und Koordinationskompetenz
  • Diversitäts- und Gendersensibilität vorausgesetzt/ nachdrücklich erwünscht
  • gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben

Hinweise zur Bewerbung:

Fachlich verantwortlich / Ansprechpartner:in für die Ausschreibung: Dr. Carolin Lohse
Besetzungszeitraum: ab sofort bis 31.12.2025

Ihre schriftliche Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. aktueller Notenübersicht richten Sie bitte an die o.g. Beschäftigungsstelle.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.