Blätter-Navigation

Offer 262 out of 373 from 22/05/24, 13:23

logo

Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg

Modern // regional // wirtschaftsnah: Die Technische Hochschule Brandenburg (THB) ist eine junge und dynamische Hochschule mit ca. 2.500 Studierenden in 24 Studiengängen in den Fachbereichen Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft in der Stadt Brandenburg an der Havel. Als familienfreundliche Hochschule auf einem grünen Campus bieten wir attraktive Arbeitsbedingungen.

Folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf ein Jahr, zu besetzen:

Mitarbeiter Informationssicherheit (w/m/d)

Zur Unterstützung des Teams um den Informationssicherheitsbeauftragten wird eine anpackende Persönlichkeit gesucht, die das Thema Informationssicherheit an der Hochschule mit weiterentwickeln möchte und sich für Themen der IT-Sicherheit mindestens interessiert.

Aufgabenbeschreibung:

  • Auswerten von Meldungen und Lageberichten zur IT-Sicherheit aus dem CERT des Landes Brandenburg und aus anderen Quellen
  • Aufnahme und Analyse von Sicherheitsrelevanten Ereignissen (SRE); Dokumentation
  • Erstellung von Zuarbeiten oder Entwürfen für Berichte
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Sensibilisierungs-Maßnahmen für die Beschäftigten und Studierenden der THB
  • Pflege der Intranet-Seiten des ISB auf Basis des CMS Typo3
  • Fachadministration der eingesetzten Werkzeuge im Bereich des Informationssicherheits-management (SIEM, 2FA, ISMS-Tool) hier insbesondere die Benutzer, Berechtigungen, Verbünde etc.
  • Betreuung, Pflege und technische Erweiterung der eigesetzten Werkzeuge

Erwartete Qualifikationen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einem verwandten Fach bzw. ein vergleichbarer Abschluss
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft und Lösungsorientierung

Hinweise zur Bewerbung:

Als Ansprechpartner für weiterführende Informationen steht Ihnen der Informationssicherheitsbeauftragte, Herr Manuel Raddatz (manuel.raddatz@th-brandenburg.de), gern zur Verfügung.

Die Hochschule fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von anerkannt Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Personalabteilung (+49 3381 355-110, leitung-pvo@th-brandenburg.de) und Gleichstellungsbeauftragte (+49 3381 355-443, gba@th-brandenburg.de) stehen für eine Besprechung zur Klärung von Einzelfragen zur Verfügung. Für weitere Informationen siehe auch https://www.th-brandenburg.de.

Mit Ihrer Bewerbung erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der THB ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 19.06.2024 über unser Online-Bewerbungsportal unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns!