Blätter-Navigation

Offer 329 out of 466 from 24/06/24, 19:15

logo

Charité Universitätsmedizin Berlin - Institut für Medizinische Psychologie

Das Institut für Medizinische Psychologie widmet sich der Untersuchung der langfristigen psychischen und körperlichen Folgen von Stress und Misshandlungserfahrungen in der Kindheit. In unserer Studie untersuchen wir Mütter, von denen einige in ihrer eigenen Kindheit körperliche oder emotionale Gewalt oder Vernachlässigung erlebt haben, sowie deren Kinder im Alter von 3-5 Jahren. In zwei Untersuchungsterminen sollen Computertestungen und klinische Untersuchungen der Mütter und Kinder, eine MRT-Messung bei Mutter und Kind sowie eine fNIRS-Messung bei den Kindern durchgeführt werden. fNIRS steht für functional near-infrared spectoscopy, eine innovative neurowissenschaftliche Methode, bei der die Kinder Infrarot-Sensoren mithilfe einer weichen Kappe auf dem Kopf tragen.
Wir bieten ein Praktikumsplatz im Rahmen eines Pflichtpraktikums an.

Praktikum Psychologie/Neurowissenschaften im Rahmen eines Pflichtpraktikums

Aufgabenbeschreibung:

Unter anderem können die Aufgaben umfassen:

  • Durchführen von telefonischer Vordiagnostik
  • Durchführung von semistrukturierten Telefoninterviews
  • Unterstützung bei der Durchführung der MRT- und fNIRS-Messungen
  • Eingabe, Pflege und ggf. Auswertung der erhobenen Daten

Erwartete Qualifikationen:

Folgende Anforderungen sollten Sie erfüllen:

  • Masterstudium oder fortgeschrittenes Bachelorstudium in Psychologie oder anderen neurowissenschaftlich-psychologisch
    orientierten Studiengängen
  • Fließende Deutschkenntnisse
  • Bereitschaft zum Arbeiten mit Kindern und Erwachsenen
  • Erfahrung mit und Interesse an neurowissenschaftlichen Methoden, inklusive der Bereitschaft, nach einer Sicherheitsschulung MRT-Untersuchungen zu unterstützen
  • Zeitliche Verfügbarkeit orientiert an universitärer Prüfungsordnung; Verfügbarkeit mittwochs 16:00-19:00 und/oder montags 15:00-18:00 ist eine Voraussetzung, da hier die MRT-Messungen stattfinden

Unser Angebot:

Folgendes bieten wir:

  • Mitarbeit in einer facettenreichen Studie, in der verschiedene diagnostische Methoden (neurowissenschaftliche Bildgebungsverfahren zur Messung von Struktur und Funktion des Gehirns, psychologische Interviews, Intelligenztests bei Kindern, Fragebögen, Computertestungen) zum Einsatz kommen
  • Enge Zusammenarbeit in einem großen Team und eine sorgfältige Einarbeitung
  • Sie erhalten nach Wunsch Möglichkeit, an Treffen zu fachlichem Austausch und wissenschaftlicher Zusammenarbeit teilzunehmen

Hinweise zur Bewerbung:

Die Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf) sind zu senden an Georgina Sket (georgina.sket@charite.de) und Laura Ferrara (laura-katharina.ferrara@charite.de). Die Bewerbungsfrist ist der 15.07.2024.