Blätter-Navigation

Of­fer 268 out of 387 from 29/05/17, 10:56

logo

Die Dexia Kom­mu­nal­bank Deutsch­land AG (DKD)

Die Dexia Kom­mu­nal­bank Deutsch­land AG (DKD) ist ein in Ber­lin gegrün­de­tes Spe­zi­al­kre­dit­in­sti­tut für Staats­finan­zie­rung. Als eines der gro­ßen deut­schen Pfand­brief­häu­ser emit­tiert sie regel­mä­ßig Öffent­li­che Pfand­briefe im Bench­mark-For­mat und bie­tet ein brei­tes Spek­trum attrak­ti­ver Pro­dukte als Geld- und Ter­min­ein­la­gen an. Die DKD beschäf­tigt rund 80 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter. Sie ist eine 100%ige Toch­ter der Dexia Cré­dit Local, dem Haupt­in­sti­tut der bel­gisch-fran­zö­si­schen Dexia-Gruppe.

Werk­stu­den­ten (m/w) Gene­ral­se­kre­ta­riat

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Vor- und Nach­be­rei­tung von Vor­stands- und Abtei­lungs­lei­ter­sit­zun­gen
  • Betreu­ung des Auf­sichts­ra­tes, Erstel­len von Prä­sen­ta­tio­nen für den Auf­sichts­rat und Pro­to­kol­lie­rung von Auf­sichts­rats­sit­zun­gen
  • Nach­ver­fol­gung von Vor­stands- und Auf­sichts­rats­the­men (ToDo-Liste) und Doku­men­ta­tion der­sel­ben
  • Erstel­lung von Zwi­schen- und Geschäfts­be­rich­ten sowie auf­sichts­recht­li­chen Reportings
  • Anzeige- und Mel­de­we­sen nach KWG und CRR, sofern nicht über die Abtei­lung Regu­lie­rung & Port­fo­lio­ma­nage­ment abge­deckt
  • Kom­mu­ni­ka­tion mit den Auf­sichts­be­hör­den und Wirt­schafts­prü­fern
  • Betreu­ung des Inter­net­auf­trit­tes der Bank
  • Beob­ach­tung der Ent­wick­lung auf­sichts­recht­lich rele­van­ter The­men in Zusam­men­ar­beit mit dem Com­p­li­ance-Beauf­trag­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Betriebs­wirt­schaft­li­ches oder juris­ti­sches Stu­dium mit bank­fach­li­chem Schwer­punkt (mind. 4. Semes­ter)
  • Erste Erfah­run­gen im Bereich Ban­ken wün­schens­wert
  • Sichere Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

IHRE PER­SÖN­LI­CHEN VOR­AUS­SET­ZUN­GEN
  • Siche­res Urteils­ver­mö­gen und die Fähig­keit, auch kom­plexe Sach­ver­halte prä­zise und ver­ständ­lich dar­zu­stel­len sowie die Arbeits­er­geb­nisse gegen­über Ent­schei­dungs­trä­gern über­zeu­gend zu ver­tre­ten
  • Eigen­in­itia­tive, Fle­xi­bi­li­tät und Selbst­stän­dig­keit
  • Auf­ge­schlos­sen­heit, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stärke
  • Sehr gute Kennt­nisse moder­ner PC-Soft­ware (Excel, Word, Power­Point)

Un­ser An­ge­bot:

Die Stelle ist zunächst befris­tet auf einen Zeit­raum von 12 Mona­ten und mit einem wöchent­li­chen Umfang von 15 - 20 Stun­den ange­setzt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

HABEN WIR IHR INTER­ESSE GEWECKT?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewer­bung per E-Mail mit Bewer­bungs­schrei­ben, Lebens­lauf, Nach­weis über Stu­dium und Prak­tika sowie rele­vante Zusatz­qua­li­fi­ka­tio­nen.