Blätter-Navigation

Of­fer 281 out of 357 from 30/05/17, 10:53

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Medi­en­zen­trum

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

Koor­di­na­tor/in Inter­net­auf­tritt

(bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 11 TV-L)
Die Stelle ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt für die Online-Redak­tion des Inter­net­auf­tritts für 20 Monate bis max. 31.03.2019 (Befris­tung gem. TzBfG) zu beset­zen. Die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf hat einen hohen Stel­len­wert. Die Stelle ist grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­be­schäf­tigte geeig­net.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ana­lyse der vor­han­de­nen Infor­ma­ti­ons­an­ge­bote im Inter­net­auf­tritt der TU Dres­den und zuge­hö­ri­ger Ein­rich­tun­gen sowie die Durch­füh­rung einer dau­er­haf­ten Qua­li­täts­kon­trolle anhand fest­ge­leg­ter redak­tio­nel­ler Kri­te­rien; Erstel­lung von Inhal­ten im Con­tent-Manage­ment-Sys­tem der TUD mit dem Fokus auf einer ziel­grup­pen­ge­rech­ten und such­ma­schi­nen­op­ti­mier­ten Auf­be­rei­tung der Texte; Bera­tung und Unter­stüt­zung der Redak­teure/-innen der zen­tra­len Web­sei­ten und an den Fakul­tä­ten und Ein­rich­tun­gen bei ihren Webauf­trit­ten; Kon­zep­tion und Durch­füh­rung von Redak­ti­ons­schu­lun­gen; Ver­fas­sen eines regel­mä­ßi­gen News­let­ters für Redak­teu­rin­nen und Redak­teure; inhalt­li­che Pflege der Bild­da­ten­bank; Pflege der inter­nen Web­sei­ten der TUD; Koor­di­nie­rung exter­ner Dienst­leis­ter (z.B. für Foto­ar­bei­ten, Gestal­tung).

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

HSA in einer publi­zis­tisch/kom­mu­ni­ka­ti­ons­wiss. Fach­rich­tung, mög­lichst mit abge­schlos­se­nem Volon­ta­riat/Trainee­ship oder einer ähn­lich geeig­ne­ten Aus­bil­dung in der PR-Bran­che mit gleich­wer­ti­gen Kennt­nis­sen und Fähig­kei­ten; umfas­sende prak­ti­sche Erfah­run­gen auf redak­tio­nel­lem Gebiet; ver­tiefte Kennt­nisse und Pra­xis­er­fah­rung im Gebiet Online-Kom­mu­ni­ka­tion und im Umgang mit Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men sowie gute Kennt­nisse aktu­el­ler Web-Tech­no­lo­gien und -Stan­dards; sehr gute Aus­drucks­fä­hig­keit (Deutsch u. Eng­lisch); Ein­satz­be­reit­schaft, aus­ge­präg­tes Qua­li­täts­be­wusst­sein sowie eine sehr hohe Sozi­al­kom­pe­tenz und Team­fä­hig­keit. Erwünscht sind Fer­tig­kei­ten in der digi­ta­len Bild­be­ar­bei­tung (Adobe Pho­to­shop) und in Office-Pro­gram­men sowie ver­tiefte Kennt­nisse der Wis­sen­schafts­land­schaft Deutsch­lands und inter­na­tio­nal.

Un­ser An­ge­bot:

Ansprech­part­ne­rin: ulrike.schirwitz@tu-dresden.de.
Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre voll­stän­dige Bewer­bung mit Ein­blick in Ihre bis­he­rige redak­tio­nelle Tätig­keit sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 27.06.2017 (es gilt der Post­stem­pel der ZPS der TU Dres­den) bevor­zugt elek­tro­nisch als ein PDF-Doku­ment an medienzentrum@tu-dresden.de (Ach­tung: z.Zt. kein Zugang für elek­tro­nisch signierte sowie ver­schlüs­selte elek­tro­ni­sche Doku­mente) oder an: TU Dres­den, Medi­en­zen­trum, Herrn Prof. Dr. Tho­mas Köh­ler, 01062 Dres­den. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.