Blätter-Navigation

Of­fer 272 out of 370 from 01/06/17, 15:21

logo

Cha­rité - Cam­pus Mitte - Insti­tut für Radio­lo­gie

For­schungs­ge­biet der Arbeits­gruppe ist das mole­ku­lare Ima­ging zur Dia­gnos­tik kar­dio­vas­ku­lä­rer Erkran­kun­gen. In einem trans­la­tio­na­len Ansatz ent­wi­ckelt und opti­miert sie Kon­trast­mit­tel zur mole­ku­la­ren Bild­ge­bung.

Dok­tor­ar­beit mole­ku­lare MRT Bild­ge­bung

Ent­wick­lung und Opti­mie­rung mole­ku­la­rer gado­li­ni­um­ba­sier­ter MRT Son­den zur
Cha­rak­te­ri­sie­rung kar­dio­vas­ku­lä­rer Erkran­kun­gen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ver­schie­dene Typen von mole­ku­la­ren Son­den kön­nen zur in vivo Cha­rak­te­ri­sie­rung von kar­dio­vas­ku­lä­ren Erkran­kun­gen ein­ge­setzt wer­den. Hier­bei spie­len vor allen Din­gen die che­mi­schen und bio­che­mi­schen Eigen­schaf­ten die­ser Son­den eine große Rolle für die Bild­ge­bung. Wich­tige Para­me­ter sind hier z.B. die Bin­dungs­ei­gen­schaf­ten sowie die T1 und T2 Rela­xi­vi­tät der Son­den. Schwer­punkt die­ser Dis­ser­ta­tion soll die Ent­wick­lung und Opti­mie­rung mole­ku­la­rer gado­li­ni­um­ba­sier­ter MRT Son­den sein.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung ist ein wis­sen­schaft­li­cher Abschluss (Diplom/Mas­ter) in Che­mie. Prä­fe­riert wer­den hier Abschlüsse in der anor­ga­ni­schen und orga­ni­schen Che­mie, Inter­esse an der trans­la­tio­na­len anwen­dungs­ori­en­tier­ten che­mi­schen For­schung, Kennt­nisse und ggf. Erfah­run­gen mit der anor­ga­ni­schen und orga­ni­schen Mole­kül­che­mie sowie im Gebiet der Syn­the­se­che­mie. Team­fä­hig­keit zur Inte­gra­tion in die bereits bestehende DFG Arbeits­gruppe ist eben­falls von gro­ßer Bedeu­tung

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten eine DFG geför­derte Dis­ser­ta­ti­ons­stelle über 3 Jahre mit adäqua­ter Ein­ar­bei­tung in ein jun­ges, kol­le­gia­les und moti­vier­tes Team mit Viel­fäl­tig­keit der Arbeit im Bereich der trans­la­tio­na­len For­schung an hoch moder­nen Equip­ment. Geplan­ter Beginn: ab sofort

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Geplan­ter Beginn: ab sofort
Bewer­bung: per mail mit dem Betreff „Mole­ku­lare Bild­ge­bung“ bitte an mrt-ccm@charite.de