Blätter-Navigation

Of­fer 187 out of 370 from 13/06/17, 14:03

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den - Dezer­nat Zen­trale Ange­le­gen­hei­ten, Sach­ge­biet Inne­rer Dienst

Die TU Dres­den ist eine der elf Exzel­len­z­u­ni­ver­sitä­ten Deut­sch­lands. Als Voll­u­ni­ver­sität mit brei­tem Fächer­spek­trum zählt sie zu den for­schungs­s­tärks­ten Hoch­schu­len. Aus­tau­sch und Koope­ra­tion zwi­schen den Wis­sen­schaf­ten, mit Wirt­schaft und Gesell­schaft sind dafür die Grund­lage. Ziel ist es, im Wett­be­werb der Uni­ver­sitä­ten auch in Zukunft Spit­zen­plätze zu bele­gen. Daran und am Erfolg beim Trans­fer von Grund­la­gen­wis­sen und For­schung­s­er­geb­nis­sen mes­sen wir unsere Leis­tun­gen in Lehre, Stu­dium, For­schung und Wei­ter­bil­dung. Wis­sen schafft Brü­cken. Seit 1828.

Sach­be­ar­bei­ter/in für bar­rie­re­freie Doku­mente

(bei Vor­lie­gen der per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen E 11 TV-L)
Die Stelle ist ab sofort bis 30.06.2018 (Befris­tung gem. TzBfG) zu beset­zen. Die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf hat einen hohen Stel­len­wert. Die Stelle ist grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­be­schäf­tigte geeig­net. In die­sem Fall kann der Befris­tungs­zeit­raum ggf. ver­län­gert wer­den. Bitte ver­mer­ken Sie die­sen Wunsch in Ihrer Bewer­bung.
Bar­rie­re­freie Doku­mente erleich­tern Men­schen mit Behin­de­run­gen den digi­ta­len Zugriff auf Infor­ma­tio­nen und Texte, da sie mit­tels Spe­zi­al­soft­ware vor­ge­le­sen wer­den kön­nen. Daher sol­len Ver­wal­tungs­do­ku­mente der TU Dres­den (z.B. For­mu­lare, Rund­schrei­ben, Ord­nun­gen) künf­tig bar­rie­re­frei zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Eigen­stän­dige Erar­bei­tung einer Kon­zep­tion zur Umstel­lung der Doku­mente auf Bar­rie­re­frei­heit: Ist-Auf­nahme von Ver­wal­tungs­do­ku­men­ten in Hin­blick auf Bar­rie­re­frei­heit und Nut­zer­freund­lich­keit, insb. bestehen­der PC-aus­füll­ba­rer For­mu­lare, Defi­ni­tion von Kri­te­rien und Iden­ti­fi­ka­tion von Schwach­stel­len, Aus­wahl geeig­ne­ter Soft­ware und Hilfs­mit­tel, Bear­bei­tung der Doku­mente in der Aus­gangs­da­tei (meist word oder excel), v. a. Doku­men­ten­ei­gen­schaf­ten, Texte und Bil­der, sowie dar­aus resul­tie­rend bar­rie­re­freie PDF-Erzeu­gung, Opti­mie­rung und Prü­fung der Bar­rie­re­frei­heit; Erstel­lung von Unter­la­gen zur Bera­tung und Schu­lung von Beschäf­tig­ten zur bar­rie­re­freien Gestal­tung von Doku­men­ten.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

HSA in Infor­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Medi­en­in­for­ma­tik, Infor­ma­ti­ons­sys­tem­tech­nik oder in einer ähn­lich geeig­ne­ten Fach­rich­tung; sehr gute anwen­dungs­be­reite Kennt­nisse im Erstel­len und Prü­fen von bar­rie­re­freien Doku­men­ten; Kennt­nis der ein­schlä­gi­gen gesetz­li­chen Bestim­mun­gen BITV und WCAG; siche­rer Umgang mit der dafür benö­tig­ten Soft­ware(MS Office, Adobe Acro­bat, Screen­re­a­der); eigen­stän­dige, lösungs­ori­en­tierte Arbeits­weise. Kennt­nisse in Adobe InDe­sign, Life Cycle, Visual Basic und axe­sPDF oder einem ähn­li­chen Prüf­pro­gramm sind erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Frauen sind aus­drück­lich zur Bewer­bung auf­ge­for­dert. Sel­bi­ges gilt auch für Men­schen mit Behin­de­run­gen.
Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 11.07.2017 (es gilt der Post­stem­pel der ZPS der TU Dres­den) an: TU Dres­den, Dezer­nat Zen­trale Ange­le­gen­hei­ten, Sach­ge­biet Inne­rer Dienst, Fr. Dr. Ziert – per­sön­lich-, 01062 Dres­den oder per E-Mail als PDF-Doku­ment an: innerer.dienst@tu-dresden.de (Ach­tung: z.Zt. kein Zugang für elek­tro­nisch signierte sowie ver­schlüs­selte elek­tro­ni­sche Doku­mente.). Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen wer­den nicht zurück­ge­sandt, bitte rei­chen Sie nur Kopien ein. Vor­stel­lungs­kos­ten wer­den nicht über­nom­men.