Blätter-Navigation

Of­fer 283 out of 395 from 29/06/17, 15:10

logo

TU Ber­lin - Fach­ge­biet Makro­öko­no­mie

Das Fach­ge­biet Makro­öko­no­mie ist Teil des Insti­tuts für Volks­wirt­schafts­lehre und Wirt­schafts­recht. Wir befas­sen uns vor allem mit mikro­fun­dier­ter Makro­öko­no­mik, Geld­theo­rie und -poli­tik, Finanz­kri­sen und expe­ri­men­tel­ler Wirt­schafts­for­schung.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte mit Unter­richts­auf­ga­ben (Tutor/in)

Fach­ge­biet Makro­öko­no­mik der TU Ber­lin

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Durch­füh­rung von Tuto­rien im Umfang von 4 SWS für die Ver­an­stal­tung Makro­öko­no­mie (AVWL II), Kor­rek­tur von ein­ge­reich­ten Haus­auf­ga­ben, Hilfs­tä­tig­kei­ten am Lehr­stuhl

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­set­zung für die Ein­stel­lung ist ein zumin­dest "guter" Abschluss der grund­le­gen­den Ver­an­stal­tun­gen der ers­ten Semes­ter des Bache­lor-Stu­di­ums (ins­bes. Mikro, Makro und Wipol.) sowie eine gute Note in Makro­öko­no­mie im Grund­stu­dium). Gewünschte Fähig­keit: Didak­ti­sches Geschick.

Bewer­bun­gen von ande­ren Hoch­schu­len sind gerne will­kom­men.

Un­ser An­ge­bot:

Ein­stel­lungs­ter­min: ab 1.10.2017
Es besteht die Mög­lich­keit einen Ver­trag über 2 Jahre oder auch als Ver­tre­tung für 6 Monate (bis 31.3.2018) abzu­schlie­ßen, beide Ver­träge kön­nen gege­be­nen­falls ver­län­gert wer­den.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung mit Lebens­lauf, Noten­spie­gel bzw. Kopie des Zwi­schen­zeug­nis­ses und Abitur­zeug­nis rich­ten Sie bitte ab sofort unter Angabe der Kenn­zif­fer an f.heinemann@ww.tu-berlin.de oder schrift­lich an Prof. Dr. Frank Hei­nemann, TU Ber­lin, Sekre­ta­riat H 52, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin.

Die TUB strebt eine Erhö­hung ihres Frau­en­an­teils an und for­dert daher Frauen nach­drück­lich zur Bewer­bung auf. In Berei­chen, in denen Frauen unter­re­prä­sen­tiert sind, wer­den bei gleich­wer­ti­ger Qua­li­fi­ka­tion Frauen bevor­zugt ein­ge­stellt. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.