Blätter-Navigation

Of­fer 57 out of 435 from 11/10/18, 16:16

logo

Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin - bolo­gna.lab

Das bolo­gna.lab ist eine hoch­schuld­i­dak­ti­sche Ein­rich­tung der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin. Wir set­zen uns für eine inno­va­tive und effek­tive Hoch­schul­lehre ein. Dazu gehö­ren bei­spiels­weise Semi­nare, in denen Stu­die­rende eigen­stän­dig for­schen oder Lehr­ver­an­stal­tun­gen, in denen der Ein­satz ver­schie­de­ner digi­ta­ler Medien erprobt wird.

Std. Hilfs­kraft in der hoch­schuld­i­dak­ti­schen Begleit­for­schung

40 h/Monat ab dem 01.01.2019

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

In der Begleit­for­schung eva­lu­ie­ren wir die ver­schie­de­nen Lehr- und Lern­ak­ti­vi­tä­ten des bolo­gna.labs, berei­ten die For­schungs­stände zu ver­schie­de­nen hoch­schuld­i­dak­ti­schen The­men auf und lei­ten ent­spre­chende Emp­feh­lun­gen ab. Aktu­ell suchen wir eine stu­den­ti­sche Hilfs­kraft, die uns bei die­ser Arbeit unter­stützt.

Wir benö­ti­gen vor allem Unter­stüt­zung in der Lite­ra­tur­re­cher­che (in Sozial- und Erzie­hungs­wis­sen­schaf­ten und Psy­cho­lo­gie), beim Schrei­ben von Exzer­pten wis­sen­schaft­li­cher Texte und bei der Durch­füh­rung und Aus­wer­tung von Daten­er­he­bun­gen in unse­ren Lehr­ver­an­stal­tun­gen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­ge­setzt wer­den die Fähig­keit zum Lesen und Ver­ste­hen wis­sen­schaft­li­cher Texte aus der Bil­dungs­for­schung, z.B. durch einen fach­li­chen Hin­ter­grund der Sozial- oder Erzie­hungs­wis­sen­schaf­ten oder der Psy­cho­lo­gie. Eben­falls vor­aus­ge­setzt wird eine gründ­li­che und gewis­sen­hafte Arbeits­weise im Umgang mit ver­schie­de­nen quan­ti­ta­ti­ven und qua­li­ta­ti­ven Lehr­ver­an­stal­tungs­da­ten. Erwünscht sind ein inhalt­li­ches Inter­esse an der Hoch­schuld­i­dak­tik und/oder der Eva­lua­tion.

Un­ser An­ge­bot:

Die aus­ge­schrie­bene Stelle hat einen Umfang von 40h/Monat und ist vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2020 zu beset­zen. Wir bie­ten eine sehr kol­le­giale Arbeits­at­mo­sphäre, in der man zwi­schen Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung und Hoch­schul­for­schung viel dazu ler­nen kann.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Falls Sie Inter­esse haben, mit uns zusam­men­zu­ar­bei­ten, bewer­ben Sie sich bitte bis zum 15.11.2018 bei Julia Rueß und Insa Wes­sels unter bol-forschung@hu-berlin.de (vor­zugs­weise mit einem ein­zi­gen pdf-Doku­ment).

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu uns und unse­rer Arbeit fin­den Sie unter:
https://bolognalab.hu-berlin.de/de/begleitende_forschung