Blätter-Navigation

Of­fer 56 out of 260 from 01/07/20, 09:10

logo

Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung gGmbH - Sozi­al­wis­sen­schaf­ten

Das Wis­sen­schafts­zen­trum Ber­lin für Sozi­al­for­schung (WZB) betreibt pro­blem­ori­en­tierte Grund­la­gen­for­schung. Unter­sucht wer­den Ent­wick­lun­gen, Pro­bleme und Inno­va­ti­ons­chan­cen moder­ner Gesell­schaf­ten. Die For­schung ist theo­rie­ge­lei­tet, pra­xis­be­zo­gen, oft lang­fris­tig ange­legt und meist inter­na­tio­nal ver­glei­chend.

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das WZB sucht für den Bereich der Prä­si­den­tin zum nächst­mög­li­chen Ter­min für die Dauer von 12 Mona­ten (mit der Mög­lich­keit der Ver­län­ge­rung) und mit einer wöchent­li­chen Arbeits­zeit von bis zu 19 Stun­den eine

stu­den­ti­sche Hilfs­kraft (w/m/d).

Unsere Auf­ga­ben:
  • Unter­stüt­zung der wis­sen­schaft­li­chen Arbeit, Lehre und Vor­be­rei­tung von Vor­trä­gen der Prä­si­den­tin, z.B. durch Inter­net- und Lite­ra­tur­re­cher­chen und -auf­be­rei­tung, inhalt­li­che Zuar­beit, Daten­auf­be­rei­tung
  • Unter­stüt­zung der Mit­ar­bei­te­rin­nen des Büros der Prä­si­den­tin bei sons­ti­gen anfal­len­den Auf­ga­ben (z.B. Aktua­li­sie­rung von Publi­ka­ti­ons­lis­ten, Pflege von per­sön­li­chen Web­sei­ten, Unter­stüt­zung bei Ver­an­stal­tun­gen usw.)

Wün­schens­wert sind außer­dem Erfah­run­gen in der Büro­or­ga­ni­sa­tion, im wis­sen­schaft­li­chen Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment und im Kor­rek­tur­le­sen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Sozial- oder wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­ches Stu­dium, abge­schlos­se­ner bzw. in Kürze bevor­ste­hen­der Abschluss des Bache­lor
  • sehr gute Kennt­nisse von MS-Office Anwen­dun­gen
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Fähig­keit, selbst­stän­dig, team­ori­en­tiert und sorg­fäl­tig zu arbei­ten

Un­ser An­ge­bot:

TV Stud III

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt. Wir schät­zen Viel­falt und begrü­ßen alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher oder sozia­ler Her­kunft, Reli­gion, Behin­de­rung, Alter und sexu­el­ler Ori­en­tie­rung. Das WZB for­dert Frauen und Per­so­nen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund aus­drück­lich zur Bewer­bung auf.

Wir bit­ten um die Zusen­dung Ihrer aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (bitte ohne Foto) aus­schließ­lich in elek­tro­ni­scher Form und in einem pdf-Doku­ment bis 20. Juli 2020 an das Büro des Beauf­trag­ten für For­schungs­ma­nage­ment der Prä­si­den­tin (cornelia.klinghammer@wzb.eu).

Für Rück­fra­gen zur Aus­schrei­bung steht Ihnen Frau Miriam Gode­froid (buero.praesidentin@wzb.eu, Tel. 030-25491-502) zur Ver­fü­gung.

Die Aus­wahl­ge­sprä­che wer­den vor­aus­sicht­lich in der Woche vom 3. August 2020 statt­fin­den.