Blätter-Navigation

Of­fer 310 out of 385 from 15/03/21, 21:57

logo

Insti­tut für Sozi­al­öko­no­mi­sche Struk­tur­ana­ly­sen

Im Insti­tut SÖS­TRA wer­den For­schungs- und Bera­tungs­pro­jekte auf ver­schie­de­nen Gebie­ten der Beschäf­ti­gungs-, Arbeits­markt- und Berufs­bil­dungs­po­li­tik bear­bei­tet. Fra­gen der Sozi­al­po­li­tik und der Umset­zung einer inklu­si­ven Gesell­schaft gehö­ren eben­falls zu unse­rem For­schungs­spek­trum. In die­sen For­schungs­fel­dern beglei­ten und bera­ten wir Minis­te­rien auf Bun­des- und Lan­des­ebene bei der Umset­zung ihrer För­der­pro­gramme und eva­lu­ie­ren die Ergeb­nisse und Wir­kun­gen die­ser staat­li­chen Inter­ven­tio­nen.

Stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­te­rin, stu­den­ti­scher Mit­ar­bei­ter

no­ch of­fen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Wir suchen zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­te­rin bzw. einen stu­den­ti­schen Mit­ar­bei­ter (w/m/d) mit einem Arbeits­vo­lu­men von bis zu 20 Wochen­stun­den zur Mit­ar­beit in ver­schie­de­nen For­schungs­pro­jek­ten des Insti­tuts. Dazu gehö­ren ins­be­son­dere die fol­gen­den Auf­ga­ben:
  • Daten- und Lite­ra­tur­re­cher­che, Auf­be­rei­tung von Infor­ma­tio­nen
  • Unter­stüt­zung bei qua­li­ta­ti­ven empi­ri­schen Arbei­ten, z. B. Erstel­lung von Inter­view­tran­skrip­ten bzw. -pro­to­kol­len
  • Unter­stüt­zung bei quan­ti­ta­ti­ven empi­ri­schen Arbei­ten, z. B. bei der Aus­wer­tung von Befra­gungs­da­ten
  • Erstel­lung und Prü­fung von Abbil­dun­gen und Tabel­len (ins­be­son­dere mit­hilfe von Micro­soft Excel)
  • Erstel­len, Redi­gie­ren, For­ma­tie­ren und Kor­rek­tur­le­sen von Doku­men­ten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ihr Pro­fil
  • Sie arbei­ten selbst­stän­dig und sorg­fäl­tig und ver­fü­gen über Team- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit.
  • Sie haben Spaß daran, sich in neue Auf­ga­ben­ge­biete ein­zu­ar­bei­ten.
  • Sie stu­die­ren einen sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en­gang bzw. einen Stu­di­en­gang mit sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Bestand­tei­len.
  • Sie arbei­ten sicher mit Micro­soft Word, Power­Point und Excel (Ver­wen­dung von For­meln, Erstel­lung von Abbil­dun­gen).
  • Grund­le­gen­des Metho­den­wis­sen in der qua­li­ta­ti­ven und/oder quan­ti­ta­ti­ven empi­ri­schen Sozi­al­for­schung sowie Erfah­run­gen im Umgang mit Sta­tis­tik­pro­gram­men (z. B. Stata, SPSS oder R) sind von Vor­teil.

Un­ser An­ge­bot:

  • Ein­bli­cke in viel­fäl­tige sozi­al­wis­sen­schaft­li­che For­schungs­pro­jekte und The­men
  • Abwechs­lungs­rei­che Arbeit in einem klei­nen, enga­gier­ten Team in Ber­lin-Mitte
  • Fle­xi­ble Arbeits­be­din­gun­gen mit der Mög­lich­keit indi­vi­du­el­ler Arbeits­zeit­ge­stal­tung und Home-Office
  • Offene Arbeits­at­mo­sphäre – bei uns sind Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen unab­hän­gig von Her­kunft, Natio­na­li­tät, Geschlecht, Reli­gion oder Alter will­kom­men.
  • Ver­gü­tung nach TV Stud. III (gegen­wär­tig 12,50 Euro / Stunde)

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte schi­cken Sie uns alle Unter­la­gen in einem ein­zi­gen pdf-Doku­ment zu, das nicht grö­ßer sein sollte als 5 MB.
Wir wei­sen vor­sorg­lich dar­auf hin, dass wir bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­neh­men kön­nen. Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen spei­chern und nut­zen wir nur im Rah­men des Beset­zungs­pro­zes­ses. Mit der Ein­rei­chung Ihrer Bewer­bung erklä­ren Sie hierzu Ihr Ein­ver­ständ­nis. Sechs Monate nach Abschluss des Beset­zungs­pro­zes­ses ver­nich­ten wir alle ein­ge­reich­ten Unter­la­gen.