Blätter-Navigation

Of­fer 200 out of 416 from 07/04/21, 15:17

logo

Zen­tral­ver­band der deut­schen Wer­be­wirt­schaft e.V. - Wer­bung

Der Zen­tral­ver­band der deut­schen Wer­be­wirt­schaft (ZAW) ist die Dach­or­ga­ni­sa­tion von 44 Ver­bän­den der am Wer­be­ge­schäft betei­lig­ten Kreise. Er ver­tritt die Inter­es­sen der wer­ben­den Unter­neh­men, des Han­dels, der Medien, der Wer­be­agen­tu­ren sowie der Wer­be­be­rufe und der Markt­for­schung. Er ist die gesamt­hafte Ver­tre­tung der Wer­be­wirt­schaft in Deutsch­land.

Werk­stu­dent (m/w/d)
für den Deut­schen Wer­be­rat

für unsere Geschäfts­stelle in Ber­lin zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt gesucht

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Beschwer­de­ma­nage­ment beim Deut­schen Wer­be­rat (DWR).

Die Insti­tu­tion (https://www.werberat.de/) ist die zen­trale Selbst­re­gu­lie­rungs­ein­rich­tung der Wer­be­wirt­schaft in Deutsch­land. Beim DWR kön­nen Bür­ger oder Orga­ni­sa­tio­nen unkom­pli­ziert gel­tend machen, dass eine Wer­be­maß­nahme gegen die Ver­hal­tens­re­geln der Bran­che ver­stößt.

  • Orga­ni­sa­tion und Recher­che in Bezug auf beim Wer­be­rat ein­ge­hende Beschwer­den
  • Abfas­sen von Stel­lung­nah­men, Emp­feh­lun­gen und ggf. Gut­ach­ten zu Beschwer­de­fäl­len, über die das Gre­mium ent­schei­det
  • Mit­ar­beit an Publi­ka­tio­nen des Deut­schen Wer­be­rats

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Fort­ge­schrit­te­nes rechts­wis­sen­schaft­li­ches Stu­dium
  • Idea­ler­weise Kennt­nisse im Bereich Wett­be­werbs-, Werbe- und Medi­en­recht
  • Ver­ständ­nis für Poli­tik, Wirt­schaft, Medien
  • Siche­rer Umgang mit MS Office
  • Hohe Eigen­mo­ti­va­tion und Zuver­läs­sig­keit, Hands-on-Men­ta­li­tät
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stärke, For­mu­lie­rungs­gabe

Un­ser An­ge­bot:

  • Anspruchs­volle Tätig­keit an der Schnitt­stelle von Recht/Regu­lie­rung, Poli­tik und Wirt­schaft
  • Über­nahme von Ver­ant­wor­tung
  • Fun­dierte Ein­bli­cke in poli­tisch/wirt­schaft­li­che Debat­ten und Kom­mu­ni­ka­tion
  • Ein Team, das gemein­sam seine Ziele ver­folgt
  • Home Office
  • Beginn: sofort
  • Dauer: nach Abspra­che, gerne län­ger­fris­tig; wei­tere Per­spek­ti­ven denk­bar
  • Stel­len­um­fang: 16 oder 20 Std./Woche, in vor­le­sungs­freier Zeit nach Abspra­che auch mehr mög­lich
  • Ver­gü­tung: 16 €/Std (Werk­stu­dent); Refe­ren­da­riat gemäß Ver­ein­ba­rung