Blätter-Navigation

Of­fer 306 out of 431 from 15/04/21, 16:59

logo

Ber­lin Insti­tute of Health @Cha­rité

Die Cha­rité – Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin ist eine gemein­same Ein­rich­tung der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin und der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin. Sie hat als eines der größ­ten Uni­ver­si­täts­kli­nika Euro­pas mit bedeu­ten­der Geschichte eine füh­rende Rolle in For­schung, Lehre und Kran­ken­ver­sor­gung inne. Aber auch als moder­nes Unter­neh­men mit Zer­ti­fi­zie­run­gen im medi­zi­ni­schen, kli­ni­schen und im Manage­ment-Bereich tritt die Cha­rité her­vor.
Das Pro­jekt befasst sich mit dem Thema Trans­pa­renz in der kli­ni­schen For­schung. Der/die Stel­len­in­ha­be­rIn unter­stützt uns bei der Ver­öf­fent­li­chung von Stu­di­en­ergeb­nis­sen von kli­ni­schen Prü­fun­gen.
Die Stelle ist am BIH Cli­ni­cal Trial Office (CTO) des Cli­ni­cal Study Cen­ters (CSC) ange­sie­delt. Das CTO fun­giert als Dienst­leis­tungs­ein­rich­tung der Cha­rité – Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin und unter­stützt for­schende Kli­ni­ken, Insti­tute und Exzel­lenz­zen­tren.
Das Pro­jekt wird in Koope­ra­tion mit dem BIH QUEST Cen­ter durch­ge­führt. Das Ziel des QUEST Cen­ter for trans­forming bio­me­di­cal rese­arch ist die Stei­ge­rung der Wert­hal­tig­keit und des Nut­zens bio­me­di­zi­ni­scher For­schung durch die Maxi­mie­rung von Qua­li­tät, Repro­du­zier­bar­keit, Ver­all­ge­mei­ner­bar­keit und Vali­di­tät der For­schung.

Stu­den­ti­sche*r Mit­ar­bei­ter*in

STUD-HK 04.21.01 BIH CSC

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Mit­hilfe bei der Recher­che zur End­da­ten und Publi­ka­tio­nen in den öffent­li­chen Regis­tern und in archi­vier­ten Stu­di­en­un­ter­la­gen
  • Mit­hilfe bei der Ana­lyse und Aus­wer­tung des Bear­bei­tungs­stands der repor­ting-Akti­vi­tä­ten der Cha­rité/des BIH
  • Mit­hilfe bei der Ein­pflege von Daten in das "full data set" des Eud­raCT Por­tals
  • Mit­hilfe bei der Vor­be­rei­tung von Berich­ten zur Ein­pflege in das Eud­raCT Por­tal

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Ordent­lich imma­tri­ku­lierte Stu­die­rende, Medi­zin­stu­dium von Vor­teil
  • Inter­esse an regu­la­to­ri­schen Vor­ga­ben für kli­ni­sche Stu­dien nach dem Arz­nei­mit­tel­ge­setz inkl. der not­wen­di­gen Stu­di­en­do­ku­men­ta­tion und Mel­de­ver­pflich­tun­gen
  • Inter­esse an medi­zi­ni­schen Publi­ka­tio­nen und Abschuss­be­rich­ten von kli­ni­schen Stu­dien
  • Tech­ni­sches Inter­esse beim Befül­len von Daten­ban­ken, Plau­si­bi­li­täts­kon­trol­len, struk­tu­relle Erfas­sung von Stu­di­en­da­ten
  • Gute Orga­ni­sa­ti­ons­fä­hig­keit, hohe Selb­stän­dig­keit, sehr hohe kom­mu­ni­ka­tive Kom­pe­tenz
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
Bereit­schaft zu vor-Ort-Ter­mi­nen, zu den übli­chen Arbeits­zei­ten wochen­tags, bei Bedarf

Un­ser An­ge­bot:

Ein­stel­lungs­ter­min: ab sofort
Beschäf­ti­gungs­dauer: Befris­tet für 24 Monate
Arbeits­zeit: 80 Stun­den im Monat
Ver­gü­tung: Nach TV STUD III 12,68 EUR/Std.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Kenn­zif­fer: STUD-HK 04.21.01 BIH CSC
Bewer­bungs­frist: 08.05.2021

Bewer­bungs­an­schrift: aus­schließ­lich per E-Mail mit Angabe der Kenn­zif­fer an: jobs@bihealth.de

Ansprech­part­ner für Nach­fra­gen:
Alexa Zie­geler
alexa.ziegeler@charite.de