Blätter-Navigation

Of­fer 161 out of 539 from 10/06/21, 11:07

logo

Fraun­ho­fer IIS - Mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen

Das Fraun­ho­fer-Insti­tut für Inte­grierte Schal­tun­gen IIS ist eine welt­weit füh­rende anwen­dungs­ori­en­tierte For­schungs­ein­rich­tung für mikro­elek­tro­ni­sche und infor­ma­ti­ons­tech­ni­sche Sys­tem­lö­sun­gen und Dienst­leis­tun­gen. Es ist heute das größte Insti­tut der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft. Der For­schungs­be­reich Audio und Medi­en­tech­no­lo­gien beschäf­tigt sich seit mehr als 25 Jah­ren mit Audio- und Bild­co­die­rung sowie mit Mul­ti­me­dia­tech­no­lo­gien und ist durch seine maß­geb­li­che Betei­li­gung an der Ent­wick­lung von mp3 und AAC bekannt gewor­den.
Unsere Fraun­ho­fer-Audio­co­die­rungs­tech­no­lo­gien ste­cken in mehr als 10 Mil­li­ar­den Gerä­ten und wur­den bereits von mehr als 1.000 Unter­neh­men lizen­ziert.

FÜR UNSE­REN BEREICH »AUDIO- UND MEDI­EN­TECH­NO­LO­GIEN« AM STAND­ORT ERLAN­GEN DES FRAUN­HO­FER-INSTI­TUTS FÜR INTE­GRIERTE SCHAL­TUN­GEN IIS SUCHEN WIR EINE*N

VER­TRAGS­MA­NA­GER*IN – UNTER­S­TÜT­ZUNG DER VER­TRAGS­GRUPPE DES BEREI­CHES AUDIO- UND MEDI­EN­TECH­NO­LO­GIEN

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Sie erstel­len und bear­bei­ten Ver­träge (über­wie­gend in eng­li­scher Spra­che) gemäß den Kun­den­an­for­de­run­gen, koor­di­nie­ren Ver­trags­ver­hand­lun­gen, neh­men an die­sen teil und wickeln Ver­träge ab.
  • Sie beglei­ten den gesam­ten Pro­zess bis zum jewei­li­gen Ver­trags­ab­schluss, alle Fris­ten und den Rück­lauf haben Sie auf­merk­sam im Blick. Außer­dem haben Sie die dazu­ge­hö­ri­gen admi­nis­tra­ti­ven Auf­ga­ben fest im Griff.
  • Kon­kret bear­bei­ten Sie Ver­träge anhand von Vor­la­gen, berei­ten sie inhalt­lich pass­ge­nau auf und stim­men sie mit unse­ren Jurist*innen sowie in- und exter­nen Auf­trag­ge­ber*innen ab.
  • Ver­trags­vor­gänge, Ver­trags­ge­stal­tung, Ver­trags­recht: Auf die­sen und wei­te­ren Ebe­nen klä­ren Sie Details, stel­len Anfra­gen und fas­sen kon­se­quent nach, um ein opti­ma­les Ergeb­nis zu erzie­len.
  • Sie leis­ten dadurch wert­volle Schnitt­stel­len­ar­beit in viele Rich­tun­gen. Somit sind Sie auch bera­tende und koor­di­nie­rende Ansprech­per­son bei Fra­gen zu aktu­el­len Ver­trags­vor­gän­gen und betreuen zusam­men mit den Kol­leg*innen der Ver­trags­gruppe die Abtei­lun­gen des Bereichs Audio und Medi­en­tech­no­lo­gien in ver­trags­re­le­van­ten Fra­gen.
  • In allen Belan­gen arbei­ten Sie eng mit der Ver­wal­tung des Fraun­ho­fer IIS und den Jurist*innen der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft und bei Bedarf mit exter­nen Anwalts­kanz­leien zusam­men.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium mit Schwer­punkt Ver­trags­ma­nage­ment, Inter­na­tio­na­les Wirt­schafts­recht oder eine ver­gleich­bare juris­ti­sche Vor­bil­dung. Quer­ein­stieg bei ent­spre­chen­der Eig­nung oder Berufs­er­fah­rung ist mög­lich.
  • Erfah­rung mit eng­lisch­spra­chi­gen Ver­trä­gen ver­schie­dens­ter Art (z.B. Lizenz­ver­träge für Soft­ware, Patente, Trade­marks oder Con­tent) sowie eng­li­schen und deut­schen Geheim­hal­tungs­ver­ein­ba­run­gen
  • Idea­ler­weise Berufs­pra­xis in den oben genann­ten Auf­ga­ben­be­rei­chen
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­schick, Team­fä­hig­keit, Fin­ger­spit­zen­ge­fühl, Beson­nen­heit und Durch­set­zungs­ver­mö­gen
  • Tech­ni­sches Ver­ständ­nis und Kennt­nisse in SAP sind von Vor­teil
  • Auf­grund der Inter­na­tio­na­li­tät der Ver­trags­part­ner: Bereit­schaft zur Arbeit außer­halb der Kern­ar­beits­zei­ten
  • Deutsch und Eng­lisch beherr­schen Sie glei­cher­ma­ßen sehr gut in Wort und Schrift, ins­be­son­dere in Bezug auf schrift­li­che Ver­trags­in­halte.

Un­ser An­ge­bot:

Unsere Insti­tutskul­tur: Kol­le­giale Atmo­sphäre in einem inter­na­tio­na­len Team
Span­nende Tätig­keit: Attrak­ti­ves Arbeits­um­feld in einer hoch­in­no­va­ti­ven Schlüs­sel­bran­che mit welt­wei­tem Geschäft
Raum für Krea­ti­vi­tät: Groß­zü­gige Gestal­tungs­spiel­räume, in die auch eigene Ideen ein­ge­bracht wer­den kön­nen
Per­sön­li­che Ent­wick­lung: Regel­mä­ßige Wei­ter­bil­dun­gen und beste Betriebs­aus­stat­tung
Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten: Viel­fäl­tige Ange­bote zur Unter­stüt­zung der Ver­ein­bar­keit von Pri­vat­le­ben und Beruf

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Anstel­lung, Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen rich­ten sich nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befris­tet.
Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass die gewählte Berufs­be­zeich­nung auch das dritte Geschlecht mit­ein­be­zieht.
Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft legt Wert auf eine geschlechts­un­ab­hän­gige beruf­li­che Gleich­stel­lung.
Die Stelle kann auch in Teil­zeit besetzt wer­den.

Fraun­ho­fer ist die größte Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung in Europa. Unsere For­schungs­fel­der rich­ten sich nach den Bedürf­nis­sen der Men­schen: Gesund­heit, Sicher­heit, Kom­mu­ni­ka­tion, Mobi­li­tät, Ener­gie und Umwelt. Wir sind krea­tiv, wir gestal­ten Tech­nik, wir ent­wer­fen Pro­dukte, wir ver­bes­sern Ver­fah­ren, wir eröff­nen neue Wege.

Wir freuen uns auf Ihre voll­stän­dige und aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse) unter Angabe der Kenn­zif­fer IIS-2021-65 an Clau­dia Kest­ler-Böhm. Bitte bewer­ben Sie sich online.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter:
http://www.iis.fraunhofer.de
www.audioblog.iis.fraunhofer.com