Blätter-Navigation

Offre 560 sur 631 du 09/09/2021, 14:58

logo

Dr. Sen­ne­wald Medi­zin­tech­nik GmbH - Medi­zin­tech­nik

Wir sind ein markt­füh­ren­des Unter­neh­men, das sich auf den Ver­trieb und Ser­vice inno­va­ti­ver medi­zin­tech­ni­scher Geräte im Bereich der Onko­lo­gie spe­zia­li­siert hat. Unsere Medi­zin­pro­dukte wer­den seit 30 Jah­ren für die regio­nale Tie­fen­hy­per­ther­mie in den füh­ren­den deut­schen Uni­ver­si­täts­kran­ken­häu­sern erfolg­reich zur Tumor­the­ra­pie ein­ge­setzt. Ebenso sind wir in der Ent­wick­lung medi­zi­ni­scher Soft­ware zur Pla­nung und Über­wa­chung von Hyper­ther­mie-The­ra­pien tätig.

Werk­stu­dent*in (m/w/d) –
Ent­wick­lung auto­ma­ti­sier­ter Unit- / Modul- / Sys­tem­tests (C/C++)

Erstel­len und Durch­füh­ren von Soft­ware­tests im medi­zi­ni­schen Bereich

Aufgabenbeschreibung:

Wir suchen für unse­ren Bereich "Ent­wick­lung einer medi­zi­ni­schen Pla­nungs­soft­ware" frü­hest­mög­lich eine Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft an unse­rem Stand­ort in Ber­lin.
Hier­bei unter­stützt du uns bei der Qua­li­täts­si­che­rung der ein­zel­nen Soft­ware­kom­po­nen­ten.

Du erstellst, pflegst und führst manu­elle und auto­ma­ti­sierte Test­fälle unse­rer Soft­ware durch.

Erwartete Qualifikationen:

Du bist ein­ge­schrie­bene*r Stu­dent*in (m/w/d), vor­zugs­weise im Bereich Infor­ma­tik, Phy­sik, Mathe­ma­tik oder ver­wand­ten Stu­di­en­gän­gen und besitzt Vor­kennt­nisse in der Pro­gram­mier­spra­che C/C++.
Idea­ler­weise bringst du erste Erfah­run­gen im Tes­ten von Soft­ware z.B. mit Kom­po­nen­ten-Tests mit.
Du arbei­test gerne in einem klei­nen Team, bear­bei­test aber auch Auf­ga­ben in Eigen­ver­ant­wor­tung. Du kannst bei uns vor Ort Arbei­ten, da Deine Uni­ver­si­tät oder Hoch­schule in unse­rer Umge­bung ist.

Unser Angebot:

Zur Visua­li­sie­rung und zur Pla­nung einer onko­lo­gi­schen Behand­lungs­me­thode soll im Rah­men die­ses Pro­jek­tes eine auto­ma­ti­sierte Test­um­ge­bung ent­wi­ckelt wer­den. Die Pla­nungs­soft­ware basiert auf der Finite Dif­fe­ren­zen Methode zur Lösung der Max­well-Glei­chun­gen.

Du erhältst dabei Ein­blick in die Ent­wick­lung von medi­zi­ni­scher Soft­ware gemäß aktu­el­ler Soft­ware Nor­men.

Wir bie­ten dir freie Zeit­ein­tei­lung, nötige Rück­sicht für die Anfor­de­run­gen des Stu­di­ums und eine ange­nehme Atmo­sphäre in einem kei­nen Team.

Die Beschäf­ti­gung erfolgt auf der Grund­lage des Tarif­ver­tra­ges für stu­den­ti­sche Beschäf­tigte (TV Stud III) Ber­lin mit 15 Stun­den/Woche (60 Stun­den/Monat).

Hinweise zur Bewerbung:

Unser Job­an­ge­bot klingt viel­ver­spre­chend, dann freuen wir uns über deine Bewer­bung.

Bitte nur per E-Mail an:
software@sennewald.de