Blätter-Navigation

Offre 563 sur 611 du 27/10/2021, 13:54

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät II - Mathe­ma­tik und Natur­wis­sen­schaf­ten - Der Dekan

Beschäf­tigte*r (d/m/w) mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung als Lei­ter*in des Fakul­täts­ser­vice­cen­ters der Fakul­tät II - Ent­gelt­gruppe 15 TVL Ber­li­ner Hoch­schu­len

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

An der Fakul­tät II – Mathe­ma­tik und Natur­wis­sen­schaf­ten leh­ren und for­schen rund 80 Pro­fes­sor*innen und Juni­or­pro­fes­sor*innen und rund 550 Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter*innen in den Fächern Mathe­ma­tik, Phy­sik und Che­mie, unter­stützt von rund 230 Mit­ar­bei­ter*innen in Tech­nik und Ver­wal­tung und rund 150 stu­den­ti­schen Beschäf­tig­ten. In den 16 Bache­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gän­gen stu­die­ren rund 4.600 Stu­die­rende. Dar­über hin­aus ist die Fakul­tät II umfang­reich an den wei­te­ren Stu­di­en­gän­gen der TU Ber­lin betei­ligt. Die Fakul­tät II ist maß­geb­lich betei­ligt an den bei­den Exzel­lenz­clus­tern Uni­Sys­Cat und MATH+ sowie an zahl­rei­chen Ver­bund­for­schungs­pro­jek­ten. An der TU Ber­lin sind die Fakul­tä­ten (mit Aus­nahme der Bezüge der Pro­fes­sor*innen und Juni­or­pro­fes­sor*innen) voll­stän­dig bud­ge­tiert.

Aufgabenbeschreibung:

  • Sie lei­ten das Fakul­täts­ser­vice­cen­ter der Fakul­tät II – Mathe­ma­tik und Natur­wis­sen­schaf­ten mit 12 Mit­ar­bei­ter*innen in den Berei­chen Per­so­nal und Haus­halt, Bau und Flä­chen, Beru­fun­gen und Aka­de­mi­sche Ange­le­gen­hei­ten (Stu­dium und Lehre, Pro­mo­tio­nen, Habi­li­ta­tio­nen, aka­de­mi­sche Gre­mien), Chan­cen­ge­rech­tig­keit und Diver­si­tät (ein­schließ­lich Inter­na­tio­na­li­sie­rung sowie Über­gang Schule – Hoch­schule).
  • Sie unter­stüt­zen den*die Dekan*in bei den ope­ra­ti­ven und stra­te­gi­schen Auf­ga­ben.
  • Sie wir­ken an der kon­zep­tio­nel­len Ent­wick­lung und stra­te­gi­schen Aus­rich­tung der Fakul­tät mit.
  • Sie berei­ten Ent­schei­dun­gen der Fakul­tät vor, koor­di­nie­ren diese und beglei­ten deren Umset­zung.

Erwartete Qualifikationen:

  • Sie ver­fü­gen über ein erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) und über eine min­des­tens fünf­jäh­rige Berufs­er­fah­rung im Bereich des Wis­sen­schafts­ma­nage­ments.
  • Sie ver­fü­gen über eine lang­jäh­rige umfas­sende Berufs­er­fah­rung auf min­des­tens einem der Gebiete Per­so­nal und Per­so­nal­wirt­schaft; Haus­halt, Finan­zie­rung und Con­trol­ling; Bau, Flä­chen und Infra­struk­tur; Beru­fun­gen; For­schung (ein­schließ­lich Dritt­mit­tel­for­schung); Stu­dium und Lehre; sons­tige aka­de­mi­sche Ange­le­gen­hei­ten (Pro­mo­tio­nen, Habi­li­ta­tio­nen, Gre­mi­en­ar­beit); Chan­cen­ge­rech­tig­keit und Diver­si­tät sowie zumin­dest ein­schlä­gige und prak­ti­sche Erfah­rung auf einem zwei­ten Gebiet.
  • Sie ver­fü­gen über ver­tiefte und umfas­sende Rechts- und Ver­wal­tungs­kennt­nisse.
  • Sie ver­fü­gen über umfas­sende Kennt­nisse der Struk­tur und Abläufe der aka­de­mi­schen Selbst­ver­wal­tung und des Auf­baus, der Funk­ti­ons­weise und der Auf­ga­ben von Hoch­schu­len und ihren Unter­glie­de­run­gen sowie der hoch­schul­po­li­ti­schen und -stra­te­gi­schen Ent­schei­dungs­pro­zesse an Hoch­schu­len.
  • Sie ver­fü­gen über nach­ge­wie­sene Erfah­run­gen und aus­ge­prägte Kom­pe­ten­zen in Pla­nung und Orga­ni­sa­tion sowie in Moder­ni­sie­rungs­pro­zes­sen.
  • Sie besit­zen sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift.
  • Sie sind sicher und ver­siert im Umgang mit Office-Anwen­dun­gen.

Ihr Pro­fil:
  • Sie sind eine enga­gierte und fach­lich qua­li­fi­zierte Füh­rungs­kraft mit aus­ge­präg­ter Per­so­nal­füh­rungs­kom­pe­tenz. Ihre Per­so­nal­füh­rungs­kom­pe­tenz haben Sie in einer mehr­jäh­ri­gen Berufs­er­fah­rung unter Beweis gestellt.
  • Sie besit­zen die Fähig­keit zum ana­ly­ti­schen und stra­te­gi­schen Den­ken und struk­tu­rier­ten Han­deln mit einer gewis­sen­haf­ten Arbeits­weise, haben eine aus­ge­prägte Qua­li­täts- und Ser­vice­ori­en­tie­rung und arbei­ten res­sour­cen­ori­en­tiert.
  • Sie haben aus­ge­prägte kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten und einen koope­ra­ti­ven Arbeits­stil und kön­nen kom­plexe Sach­ver­halte ver­ständ­lich sowie situa­ti­ons- und adres­sa­ten­ge­recht dar­stel­len.
  • Sie ver­fü­gen über ein hohes Maß an Eigen­ver­ant­wor­tung und Selb­stän­dig­keit, an Moti­va­tion, Eigen­in­itia­tive und Lern­be­reit­schaft sowie an Stress­to­le­ranz, Belast­bar­keit und Leis­tungs­fä­hig­keit. Team­fä­hig­keit, Durch­set­zungs­fä­hig­keit, Kon­flikt­fä­hig­keit und Belast­bar­keit haben Sie in ihren bis­he­ri­gen beruf­li­chen Sta­tio­nen erlernt und bewie­sen.

Wir bie­ten:
  • eine anspruchs­volle und viel­sei­tige Tätig­keit an einem Arbeits­platz in zen­tra­ler Lage Ber­lins in einem enga­gier­ten Team von Mit­ar­bei­ter*innen,
  • per­sön­li­che und fach­li­che Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bote,
  • ein fami­li­en­ori­en­tier­tes Arbeits­um­feld mit fle­xi­blen Arbeits­zei­ten sowie sport- und gesund­heits­för­dern­den Ange­bo­ten.

Die Stelle ist zum 1. Januar 2022 zu beset­zen. Zum Zwe­cke der Ein­ar­bei­tung und Über­gabe der Auf­ga­ben wird die Stelle drei Monate als Ko-Lei­tung gemein­sam mit dem der­zei­ti­gen Lei­ter wahr­ge­nom­men.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Stelle erteilt Ihnen Prof. Dr. Eti­enne Emm­rich (fsc-l@fakii.tu-berlin.de).

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer II-600/21 mit den übli­chen Unter­la­gen aus­schließ­lich per E-Mail als ein zusam­men­hän­gen­des PDF-Doku­ment (max. 5 MB) an den Dekan der Fakul­tät II – Mathe­ma­tik und Natur­wis­sen­schaf­ten unter fsc-l@fakii.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt Ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent -, Dekan der Fakul­tät II, Prof. Dr. Emm­rich, Sekr. BEL 1, March­str. 6, 10587 Ber­lin