Blätter-Navigation

Offre 141 sur 581 du 08/10/2021, 12:40

logo

Helm­holtz-Zen­trum Ber­lin für Mate­ria­lien und Ener­gie (HZB)

Das HZB erforscht und ent­wi­ckelt Mate­ria­lien für eine nach­hal­tige Ener­gie­ver­sor­gung der Zukunft. Dafür betrei­ben wir den Elek­tro­nen­spei­cher­ring BESSY II sowie meh­rere Labore für die Mate­ri­al­for­schung. BESSY II lockt mit ein­zig­ar­ti­gen Expe­ri­men­tier­mög­lich­kei­ten Nut­zer*innen aus der gan­zen Welt an. Das HZB gehört mit zirka 1.200 Mit­ar­bei­ten­den zu den größ­ten außer­uni­ver­si­tä­ren For­schungs­zen­tren Ber­lins. Mehr unter: www.helmholtz-berlin.de

Stu­den­ti­sche Hilfs­kraft Beam­li­ne­steue­rung (w/m/d)

Kenn­zif­fer: WI 2021/12

Aufgabenbeschreibung:

Wir suchen Unter­stüt­zung für unser Team, um gemein­sam mit dir einen neuen Stan­dard für Motor­steue­run­gen für das HZB zu defi­nie­ren. Ent­lang der gesam­ten For­schungs­ein­rich­tung, vom klei­nen Labor bis hin zum 300 Meter lan­gen Elek­tro­nen­spei­cher­ring BESSY II, bewe­gen tau­sende von Moto­ren unter­schied­lichste Mecha­ni­ken, mit Ver­fahr­we­gen von eini­gen Metern und Genau­ig­kei­ten von weni­gen Nano­me­tern. Die Steue­run­gen für diese Anwen­dun­gen haben uns für die letz­ten 20 bis 30 Jahre gute Dienste erwie­sen, den­noch ist es an der Zeit eine neue Tech­no­lo­gie ein­zu­füh­ren, die all unsere Anfor­de­run­gen ver­eint.

Du unter­stützt unser Team von Inge­nieur*innen und Phy­si­ker*innen dabei, Modelle und Prüf­stände zu ent­wi­ckeln und zu betrei­ben, wel­che dazu die­nen eine Viel­zahl von Anwen­dun­gen zu imi­tie­ren. Anschlie­ßend wer­den diese Prüf­stände dazu genutzt, aus einer Viel­zahl von ange­bo­te­nen Motor­steue­run­gen die für unsere Anwen­dun­gen am bes­ten geeig­nete aus­zu­wäh­len und als neuen Stan­dard fest­zu­le­gen.

Deine Auf­ga­ben­ge­biete
  • Ein­ar­bei­tung und Ver­ste­hen von bereits vor­han­de­nen Anwen­dun­gen (Motor­steue­rung)
  • Unter­stüt­zung bei dem Design, der Kon­struk­tion und der Mon­tage von Model­len und Prüf­stän­den
  • Eigen­stän­di­ger Betrieb und Wei­ter­ent­wick­lung von Model­len und Prüf­stän­den
  • Ver­fas­sen von Berich­ten und Mess­pro­to­kol­len

Erwartete Qualifikationen:

  • Ein­ge­schrie­bene*r Bache­lor- oder Mas­ter­stu­dent*in in der Fach­rich­tung Maschi­nen­bau, Elek­tro­tech­nik oder ver­gleich­bar
  • Kennt­nisse im Umgang mit CAD Soft­ware (Solid­works oder CREO)
  • Erste Kennt­nisse in der nume­ri­schen Daten­be­ar­bei­tung und -aus­wer­tung (Python, MAT­LAB, R oder ver­gleich­bar)
  • Wün­schens­wert: Kennt­nisse in der Mess- und Rege­lungs­tech­nik oder Signal- und Sys­tem­theo­rie
  • Neu­gier, Krea­ti­vi­tät, Team­fä­hig­keit
  • Gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse

Unser Angebot:

  • Ein inter­dis­zi­pli­nä­res, kol­le­gia­les und för­dern­des Arbeits­um­feld
  • 12,68 €/h
  • 9 – 18.5 h/Woche
  • Inte­gra­tion von Bache­lor- und Mas­ter­ar­bei­ten mög­lich
  • Das HZB unter­stützt eine gesunde Work-Life-Balance durch fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und mobi­les Arbei­ten

Der Arbeits­ver­trag ist über 12 Monate befris­tet mit 9h - 18.5h Stun­den in der Woche.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir bemü­hen uns, den Anteil an Mit­ar­bei­te­rin­nen zu erhö­hen und freuen uns daher beson­ders über Bewer­bun­gen von Frauen. Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen/Bewer­ber wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt ein­ge­stellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung über unser Bewer­bungs­ma­nage­ment­sys­tem bis zum 20.11.2021. Aus daten­schutz­recht­li­chen Grün­den kön­nen wir Bewer­bun­gen, die uns per E-Mail oder auf pos­ta­li­schem Weg errei­chen, lei­der nicht im Bewer­bungs­ver­fah­ren berück­sich­ti­gen.

HIER BEWER­BEN

Stellenangebote des HZB