Blätter-Navigation

Offre 505 sur 583 du 21/04/2022, 00:00

logo

Hoch­schule Nord­hau­sen - Hoch­schule Nord­hau­sen

An unse­rer moder­nen Hoch­schule ler­nen und for­schen über 2.300 ambi­tio­nierte Stu­die­rende in den viel­sei­ti­gen Stu­di­en­gän­gen unse­rer bei­den Fach­be­rei­che Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten und Wirt­schafts- & Sozi­al­wis­sen­schaf­ten. Als for­schungs- und dritt­mit­tel­starke Hoch­schule für ange­wandte Wis­sen­schaf­ten im Nor­den Thü­rin­gens, bie­ten wir eine her­vor­ra­gende Grund­lage für zahl­rei­che Pro­jekte mit der regio­na­len und über­re­gio­na­len Wirt­schaft. Auf unse­rem grü­nen Cam­pus sind auf kur­zen Wegen die her­vor­ra­gend aus­ge­stat­tete Infra­struk­tur und neuste Labore erreich­bar. Diese ermög­li­chen eben­falls einen per­sön­li­chen Kon­takt zum Kol­le­gium. Die Lage des Cam­pus am land­schaft­lich reiz­vol­len Süd­harz gele­gen ermög­licht eine Viel­zahl von Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten. In ihrer Funk­tion als Hoch­schule für ange­wandte Wis­sen­schaf­ten schafft die Hoch­schule Nord­hau­sen Bil­dungs- und Kar­rie­re­per­spek­ti­ven für Stu­die­rende, Beschäf­tigte und Unter­neh­men. Sie för­dert ihre Ange­hö­ri­gen per­sön­lich, inno­va­tiv und indi­vi­du­ell bei der Errei­chung ihrer Ziele.

An der Hoch­schule Nord­hau­sen ist im Fach­be­reich Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten zum Sep­tem­ber 2023 die nach­fol­gend auf­ge­führte Pro­fes­sur zu beset­zen: 

W2-Pro­fes­sur "Digi­ta­li­sie­rung, IT-Sicher­heit und Elek­tro­nik­ent­wick­lung" (m/w/d)

Kenn­zif­fer 221660-04

Aufgabenbeschreibung:

Im Fach­be­reich Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten ist zum Sep­tem­ber 2023 die oben genannte Pro­fes­sur zu beset­zen. Die Pro­fes­sur soll unse­ren Fach­be­reich bei der Zusam­men­ar­beit zwi­schen Indus­trie­elek­tro­nik, Maschi­nen­bau, Infor­ma­tik und Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik stär­ken. Außer­dem soll sie aktiv mit anwen­dungs­be­zo­ge­nen The­men zu Digi­ta­li­sie­rung und Sicher­heit die inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten bei­spiels­weise zu rege­ne­ra­ti­ver Ener­gie­tech­nik, Ener­gie­net­zen, Recy­cling­tech­nik und Tele­kom­mu­ni­ka­tion unter­stüt­zen. In der Lehre sind sowohl grund­la­gen­ori­en­tierte Lehr­ver­an­stal­tun­gen im Bache­lor­be­reich zu The­men der Sicher­heit, Elek­tro­nik und Schal­tungs­tech­nik zu hal­ten, als auch Lehr­ver­an­stal­tun­gen zu Digi­ta­li­sie­rungs­the­men im Inge­nieur­be­reich all­ge­mein. Fol­gende The­men sind dabei abzu­de­cken:

  • Elek­tro­ni­sche Bau­ele­mente und Elek­tro­nik­tech­no­lo­gie; 
  • Ent­wurf und Simu­la­tion ana­lo­ger, digi­ta­ler und Mixed-Signal Schal­tun­gen, PCB-Design;
  • IT-Sicher­heit und Digi­ta­li­sie­rung

Erwartete Qualifikationen:

Gesucht wird dafür eine fach­lich breit auf­ge­stellte Per­sön­lich­keit mit prak­ti­scher Erfah­rung in der Elek­tro­nik­ent­wick­lung sowie der IT- und/oder Hard­ware­si­cher­heit.

Der Fach­be­reich legt beson­de­ren Wert auf den Nach­weis der päd­ago­gi­schen Eig­nung, idea­ler­weise durch Erfah­run­gen in der Lehre belegt, und auf die Bereit­schaft, Auf­ga­ben in der Hoch­schul­selbst­ver­wal­tung zu über­neh­men. Die Fähig­keit zur Durch­füh­rung von Lehr­ver­an­stal­tun­gen in eng­li­scher Spra­che wird vor­aus­ge­setzt. Die Hoch­schule Nord­hau­sen erwar­tet eine inten­sive Betreu­ung der Stu­die­ren­den und damit eine hohe Prä­senz der Leh­ren­den an der Hoch­schule. 

Wün­schens­wert sind dar­über hin­aus Kennt­nisse, Erfah­run­gen und wis­sen­schaft­li­che Exper­tise bei der Pla­nung und Umset­zung von Cyber­se­cu­rity-Lösun­gen und funk­tio­na­ler Sicher­heit von Maschi­nen, Anla­gen und mecha­tro­ni­schen Sys­te­men im Kon­text von Indus­trie 4.0 und IoT-Anwen­dun­gen. Wei­ter­hin wird die Bereit­schaft erwar­tet, aktiv am Auf­bau neuer eng­lisch­spra­chi­ger Mas­ter­stu­di­en­gänge mit­zu­wir­ken und im Rah­men des For­schungs­schwer­punkts „Green Tech“ der Hoch­schule Nord­hau­sen sich an For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten und Dritt­mit­tel­ein­wer­bun­gen zu betei­li­gen. 

Unser Angebot:

Der Fach­be­reich Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten ver­fügt über eine umfang­rei­che und moderne Labor­aus­stat­tung. Wir bie­ten Ihnen eine ange­nehme Arbeits­at­mo­sphäre, die Mög­lich­keit, an einer for­schungs­star­ken Hoch­schule Ihr Lehr- und For­schungs­ge­biet auf­zu­bauen und wei­ter­zu­ent­wi­ckeln, zer­ti­fi­zierte Fami­li­en­freund­lich­keit und eine Besol­dung/Ver­gü­tung nach Thü­rin­ger Besol­dungs­ge­setz. Im Rah­men des Bund-Län­der-Pro­gramms „FH-Per­so­nal“ unter­stützt die Hoch­schule Nord­hau­sen gemein­same Lehr- und For­schungstan­dems, wel­che eine Zusam­men­ar­beit zwi­schen bereits lang­jäh­rig beru­fe­nem und neuem pro­fes­so­ra­len Per­so­nal impli­zie­ren.

Hinweise zur Bewerbung:

Pro­fes­so­rin­nen und Pro­fes­so­ren wer­den in der Regel bei Vor­lie­gen der recht­li­chen und per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen in ein Beam­ten­ver­hält­nis auf Lebens­zeit beru­fen. Zum Zeit­punkt der erst­ma­li­gen Ernen­nung dür­fen Sie das 52. Lebens­jahr noch nicht voll­endet haben, ansons­ten erfolgt eine Beschäf­ti­gung im Ange­stell­ten­ver­hält­nis.

Bewer­bun­gen mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen (Lebens­lauf, Dar­stel­lung des beruf­li­chen und wis­sen­schaft­li­chen Wer­de­gangs, Publi­ka­ti­ons­ver­zeich­nis, ein For­schungs- und ein Lehr­kon­zept, bis­her durch­ge­führte Lehr­ver­an­stal­tun­gen, Eva­lua­ti­ons­er­geb­nisse, Zeug­nis­ko­pien sowie ein detail­lier­ter Nach­weis der beruf­li­chen Tätig­keit nach § 84 ThürHG), bitte ohne Bewer­bungs­foto, wer­den schrift­lich oder vor­zugs­weise per E-Mail unter Angabe der Kenn­zif­fer 221660-04 bis 01.06.2022 erbe­ten an:

Hoch­schule Nord­hau­sen
Der Prä­si­dent 
Post­fach 10 07 10
D-99727 Nord­hau­sen
E-Mail: bewerbung@hs-nordhausen.de

Wir wert­schät­zen Viel­falt und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion/Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung, Alter sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät. Men­schen mit Schwer­be­hin­de­rung wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt.

Bitte beach­ten Sie die Hin­weise zum Daten­schutz auf der Home­page der Hoch­schule Nord­hau­sen: https://www.hs-nordhausen.de/informationen/datenschutz/

Rückfragen rich­ten Sie bitte an den Vor­sit­zen­den der Beru­fungs­kom­mis­sion:
Herrn Prof. Dr.-Ing. Tho­mas Hühn (dekanat-ing@hs-nordhausen.de; Tel. 03631 420-318).