Blätter-Navigation

Offre 446 sur 621 du 02/06/2022, 00:00

logo

Kas­sen­zahn­ärzt­li­che Bun­des­ver­ei­ni­gung KdöR

Die Kas­sen­zahn­ärzt­li­che Bun­des­ver­ei­ni­gung (KZBV) gestal­tet Gesund­heit in Deutsch­land. Wir ver­tre­ten die Inter­es­sen von rund 63.000 Zahn­ärz­tin­nen und Zahn­ärz­ten, die an der ver­trags­zahn­ärzt­li­chen Ver­sor­gung teil­neh­men und stel­len so die zahn­me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung sicher. Als Arbeit­ge­ber mit zwei Stand­or­ten in Köln und Ber­lin bie­ten wir unse­ren Mit­ar­bei­ten­den viel Sicher­heit sowie Auf­ga­ben mit gesell­schaft­li­cher Rele­vanz zu attrak­ti­ven Bedin­gun­gen. Wol­len auch Sie Ihr Ding bei uns machen?

Dann suchen wir Sie zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt am Stand­ort Ber­lin als:

Juris­tin/Jurist als Refe­ren­tin/Refe­rent
Qua­li­täts­för­de­rung (w/m/d)

noch offen

Die Beset­zung in Teil­zeit ist grund­sätz­lich mög­lich.

Aufgabenbeschreibung:

Was Sie bei uns machen:

  • Sie arbei­ten mit an den ver­schie­de­nen Auf­ga­ben der Abtei­lung bei Qua­li­täts­si­che­rung, Qua­li­täts­prü­fung und Qua­li­täts­ma­nage­ment mit Rele­vanz für die ver­trags­zahn­ärzt­li­che Ver­sor­gung.
  • Sie recher­chie­ren und bewer­ten die aktu­elle Ent­wick­lung im SGB V zum Ver­trags­zahn­arzt­recht mit Schwer­punkt auf den Rege­lun­gen zur Siche­rung der Qua­li­tät der Leis­tungs­er­brin­gung.
  • Sie ana­ly­sie­ren die Metho­den und Instru­mente in die­sem Bereich und ent­wi­ckeln diese wei­ter.
  • Sie arbei­ten mit an der Ent­wick­lung neuer Kon­zepte.
  • Sie ver­tre­ten die KZBV in Gre­mien und Aus­schüs­sen der Selbst­ver­wal­tung zu die­sen The­men und berei­ten die fach­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen auf.
  • Sie unter­stüt­zen bei der Durch­füh­rung KZBV-inter­ner Arbeits­sit­zun­gen und bera­ten unse­ren Vor­stand und die Abtei­lun­gen des Hau­ses.
  • Sie unter­stüt­zen die KZVen sowie die Ver­trags­zahn­ärz­tin­nen und Ver­trags­zahn­ärzte in Fra­gen der Qua­li­täts­för­de­rung.

Erwartete Qualifikationen:

Wer Sie sind:

  • Sie ver­fü­gen über zwei juris­ti­sche Staats­ex­amina (min­des­tens mit der Note „befrie­di­gend“) oder eine ver­gleich­bare juris­ti­sche Aus­bil­dung.
  • Sie haben fun­dierte Kennt­nisse im Bereich des Kran­ken­ver­si­che­rungs- und Gesund­heits­rechts und über die Struk­tu­ren der Gesund­heits­selbst­ver­wal­tung.
  • Sie ver­fü­gen idea­ler­weise über beruf­li­che Erfah­rung bei einem Ver­band oder Unter­neh­men auf dem Gebiet der Sozi­al­ver­si­che­rung. Die Stelle ist jedoch auch für Berufs­an­fän­ger geeig­net.
  • Sie besit­zen ziel­si­che­res Auf­tre­ten in Gesprächs­si­tua­tio­nen, Ver­hand­lungs­kom­pe­tenz und ana­ly­ti­sches Denk­ver­mö­gen.
  • Sie haben eine gute Auf­fas­sungs­gabe und kön­nen kom­plexe Zusam­men­hänge struk­tu­riert und zuver­läs­sig schrift­lich und münd­lich dar­stel­len.
  • Sie zei­gen Ein­satz­be­reit­schaft sich in neue The­men­ge­biete ein­zu­ar­bei­ten.
  • Sie ver­fü­gen über eine eigen­ver­ant­wort­li­che, sys­te­ma­ti­sche und lösungs­ori­en­tierte Arbeits­weise.
  • Sie sind team­fä­hig und arbei­ten gern mit ande­ren Pro­fes­sio­nen zusam­men.
  • Sie besit­zen ein freund­li­ches und sou­ve­rä­nes Auf­tre­ten mit siche­ren Umgangs­for­men.
  • Sie ver­fü­gen über ver­sierte Kennt­nisse der gän­gi­gen IT-Anwen­dun­gen.
  • Sie brin­gen gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift mit.

Unser Angebot:

Was wir Ihnen anbie­ten:

  • Viel­fäl­tige und ver­ant­wor­tungs­volle Auf­ga­ben als Refe­ren­tin bzw. Refe­rent, bei denen Sie selbst­stän­dig und her­aus­for­dernd arbei­ten und sich ste­tig wei­ter­ent­wi­ckeln.
  • Eine attrak­tive und ange­mes­sene Ver­gü­tung, die für uns als KZBV selbst­ver­ständ­lich ist (Haus­ta­rif­ver­trag).
  • Fle­xi­ble 38,5-Stun­den-Woche mit Gleit­zeit, Stun­den­aus­gleich und Lebens­ar­beits­zeit­konto, die Ihre gesunde und fami­li­en­freund­li­che Work-Life-Balance unter­stützt.
  • Betrieb­li­che Alters­vor­sorge sowie groß­zü­gige Rei­se­ver­gü­tungs- und Urlaubs­re­ge­lun­gen, je nach Stand­ort eine eigene Kan­tine (Köln) bzw. Essens­gut­scheine (Ber­lin) sowie ein steu­er­freier monat­li­cher ÖPNV-Zuschuss.
  • Fla­che Hier­ar­chien, ein sehr kol­le­gia­les Mit­ein­an­der und ein inter­dis­zi­pli­nä­res Umfeld, in dem wir die fach­li­che und per­sön­li­che Fort- und Wei­ter­bil­dung jeder­zeit för­dern und unter­stüt­zen.

Hinweise zur Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung! Soll­ten Sie Fra­gen zur Aus­schrei­bung haben, ste­hen wir Ihnen natür­lich gern mit Rat und Tat zur Seite.

Petra Cor­vin, Lei­te­rin der Abtei­lung „Qua­li­täts­för­de­rung“
  • 49 30 280179-320

Am liebs­ten über unser Online-For­mu­lar auf www.kzbv.de/jobs.
Oder sen­den Sie uns Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen mit Ihrem frü­hest­mög­li­chen Ein­tritts­da­tum und Gehalts­wunsch bis zum 1. Juli 2022 an rms@kzbv.de.

Wir wert­schät­zen Viel­falt und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion/Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung, Alter sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät. Die KZBV steht außer­dem für Chan­cen­gleich­heit von Bewer­ben­den. Des­halb bit­ten wir Sie, auf Anga­ben zum Fami­li­en­stand, zu Kin­dern und pfle­ge­be­dürf­ti­gen Ange­hö­ri­gen bei Ihrer Bewer­bung und im Aus­wahl­ver­fah­ren zu ver­zich­ten. Wir sichern Ihnen selbst­ver­ständ­lich abso­lute Ver­trau­lich­keit zu. Schwer­be­hin­derte mit glei­cher Eig­nung bevor­zu­gen wir bei der Aus­wahl.

www.kzbv.de/karriere